Konflikte Israels Armee greift erneut Ziele in Syrien an

Damaskus (dpa) - Israels Armee hat nach syrischen Militärangaben in der Nacht mehrfach Ziele in Syrien angegriffen. Kampfflugzeuge hätten unter anderem Raketen auf ein Gebiet nahe der Hauptstadt Damaskus abgefeuert, teilte die syrische Armeeführung mit. Augenzeugen berichteten, die Jets seien über dem Libanon zu hören gewesen. mehr...

Tarife Weitere Warnstreiks der Metaller am Morgen angelaufen

Düsseldorf (dpa) - Im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie hat die IG Metall mehrere zehntausend Beschäftigte zu weiteren Warnstreiks aufgerufen. Geplant sind allein in Nordrhein-Westfalen mehr als 140 Aktionen. Auch in Sachsen-Anhalt sollen nach Angaben der Gewerkschaft Beschäftigte die Arbeit zeitweise niederlegen, um ihrer Forderung nach mehr Geld und neuen Arbeitszeitregeln Nachdruck zu verleihen. mehr...


Banken Sparkassen: Kleine Filialen nicht an jedem Standort erhalten

Berlin (dpa) - Die Sparkassen wollen ein flächendeckendes Filialnetz in Deutschland erhalten. «Da sind wir mit den kommunalen Spitzenverbänden einer Meinung», sagte der Sprecher des Sparkassenverbandes, Stefan Marotzke, der «Passauer Neuen Presse». Geänderte Kundenbedürfnisse hätten jedoch zur Folge, dass kleine Filialen nicht an jedem Standort erhalten werden könnten. mehr...


Justiz Kündigung wegen Sexismus: Software-Entwickler verklagt Google

Los Angeles (dpa) - Ein von Google wegen sexistischer Äußerungen gefeuerter Software-Entwickler hat den IT-Konzern verklagt. Es werde ein Prozess wegen Diskriminierung angestrebt, teilten die Anwälte von James Damore mit. «Google wendet illegale Einstellungsquoten an, um den erwünschten Prozentsatz von Frauen zu erfüllen», heißt es. mehr...


International Macron setzt ersten Staatsbesuch in China fort

Peking (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron​ hat seinen Staatsbesuch in China fortgesetzt. Gemeinsam mit seiner Frau Brigitte besuchte er Pekings Verbotene Stadt, bevor er am Nachmittag zu Gesprächen mit Chinas Premierminister Li Keqiang und Präsident Xi Jinping in der Großen Halle des Volkes erwartet wurde. mehr...


Konflikte Seoul: Nordkorea will Delegation zu Winterspielen schicken

Panmunjom (dpa) - Nordkoreas Führung will eine hochrangige Delegation zu den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang im Februar schicken. Das hätten nordkoreanische Unterhändler bei den ersten Gesprächen mit Südkorea seit zwei Jahren angekündigt, teilte ein Sprecher des Vereinigungsministeriums in Seoul mit. mehr...


Konjunktur Inflationsrate in Venezuela steigt auf über 2600 Prozent

Caracas (dpa) - Angesichts der schweren Wirtschaftskrise ist die Inflationsrate in Venezuela nach Berechnungen des Parlaments auf 2616 Prozent gestiegen. «Wir sind das einzige Land der Welt mit einer Hyperinflation», sagte ein Abgeordneter vom Finanzausschuss. Die von der Opposition kontrollierte Nationalversammlung war im vergangenen Jahr durch eine regierungstreue Verfassungsgebende Versammlung entmachtet worden. mehr...


Verteidigung Bericht: Immer mehr minderjährige Bundeswehrsoldaten

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr hat laut einem Bericht der «Rheinischen Post» noch nie so viele Minderjährige an der Waffe ausgebildet wie im vergangenen Jahr. Die Zahl der Soldatinnen und Soldaten, die bei Dienstantritt noch nicht volljährig waren, sei im vergangenen Jahr auf 2128 gestiegen, berichtete die Zeitung unter Berufung auf das Verteidigungsministerium. mehr...


Konflikte Bericht: Nordkorea will Delegation zu Winterspielen schicken

Seoul/Panmunjom (dpa) - Nordkorea will eine hochrangige Delegation zu den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang im Februar schicken. Das kündigten nordkoreanische Unterhändler bei den Gesprächen mit Südkorea im Grenzort Panmunjom an, wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap berichtete.  mehr...


Banken Sparkassen: Kleine Filialen nicht an jedem Standort erhalten

Berlin (dpa) - Die Sparkassen wollen ein flächendeckendes Filialnetz in Deutschland erhalten. «Da sind wir mit den kommunalen Spitzenverbänden einer Meinung», sagte der Sprecher des Sparkassenverbandes, Stefan Marotzke, der «Passauer Neuen Presse». Gänderte Kundenbedürfnisse hätten jedoch zur Folge, dass kleine Filialen nicht an jedem Standort erhalten werden könnten. mehr...


Tarife IG Metall weitet Warnstreiks aus

Düsseldorf (dpa) - Im Kampf um höhere Löhne und kürzere Arbeitszeiten für die 3,9 Millionen Metaller in Deutschland will die IG Metall die Warnstreiks noch einmal kräftig ausweiten. Schwerpunkte sind Nordrhein-Westfalen und Bayern. Nach den Aktionen mit bundesweit 15 000 Beteiligten rief sie für heute allein zwischen Rhein und Ruhr zehntausende Beschäftigte auf, die Arbeit vorübergehend niederzulegen. mehr...


Rente Rentenversicherung sagt Nein zu mehr Mütterrente aus Beiträgen

Berlin (dpa) - Die Rentenversicherung hat ihr Nein zu einer Ausweitung der Mütterrente aus Beitragsmitteln bekräftigt. Das geht aus einer Entschließung des Beschlussgremiums, der Bundesvertreterversammlung hervor, die dpa vorliegt. mehr...


Konjunktur Parlament: Inflationsrate in Venezuela steigt auf über 2600 Prozent

Caracas (dpa) - Angesichts der schweren Wirtschaftskrise ist die Inflationsrate in Venezuela nach Berechnungen des Parlaments auf 2616 Prozent gestiegen. «Wir sind das einzige Land der Welt mit einer Hyperinflation», sagte der Abgeordnete Rafael Guzmán vom Finanzausschuss. Die von der Opposition kontrollierte Nationalversammlung war 2017 durch eine regierungstreue Verfassungsgebende Versammlung entmachtet worden. mehr...


Konflikte Irans Außenminister kommt nach Unruhen nach Brüssel

Brüssel (dpa) - Die Außenminister aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien werden am Donnerstag gemeinsam mit der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini den iranischen Außenminister Mohamed Dschawad Sarif treffen. Wie Mogherini gestern mitteilte, soll es bei den Gesprächen in Brüssel offiziell um die Umsetzung des Atomabkommens mit dem Iran gehen. mehr...


Regierung Weißes Haus: Bannon hat keine Chance auf Rückkehr ins Weiße Haus

Washington (dpa) - Donald Trumps ehemaliger Chefstratege Steve Bannon hat auch nach seinem öffentlichen Bedauern kritischer Äußerungen über die Ära Trump derzeit keine Chance auf eine Rückkehr ins Weiße Haus. Ein Sprecher des US-Präsidenten sagte, Bannon habe ganz offensichtlich mit dem Autor des Buchs «Fire and Fury», Michael Wolff, zusammengearbeitet. mehr...


Diplomatie Spionage: Iranischer Botschafter einbestellt

Berlin (dpa) - Das Auswärtige Amt hat nach Informationen von NDR, WDR und «Süddeutscher Zeitung» den iranischen Botschafter Ali Majedi einbestellt. Damit protestierte es laut Berichten gegen die Agententätigkeit des iranischen Spions Syed Mustafa H. in Deutschland. mehr...


Bahn Bahn verzeichnet mehr Fahrgäste zwischen Berlin und München

München (dpa) - Ungeachtet einiger Start-Schwierigkeiten auf der neuen ICE-Schnelltrasse steigen immer mehr Menschen zwischen Berlin und München auf die Bahn um. «In den ersten vier Wochen waren mehr als doppelt so viele Fahrgäste zwischen Berlin und München in unseren Zügen als im Vorjahreszeitraum», sagte der Personenverkehrsvorstand der Deutschen Bahn, Bertold Huber, der «Süddeutschen Zeitung». mehr...


Konflikte Süd- und Nordkorea beginnen Gespräche - erstmals seit zwei Jahren

Seoul (dpa) - Unterhändler aus Süd- und Nordkorea haben die ersten Gespräche zwischen den beiden Ländern seit zwei Jahren begonnen. Im Mittelpunkt steht eine Teilnahme Nordkoreas an den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang im Februar. mehr...


Regierung Bericht: Sonderermittler in Russland-Affäre will Trump befragen

Washington (dpa) - In der Russland-Affäre um mögliche Einflussnahme auf die US-Wahl 2016 will Sonderermittler Robert Mueller laut Medienberichten nun auch US-Präsident Donald Trump befragen. Eine solche Befragung könne bereits in den kommenden Wochen stattfinden, berichtete die «Washington Post» unter Berufung auf eine Person aus dem Umfeld des Präsidenten. mehr...


Auto Toyota stellt Konzept für autonomes Mehrzweck-Fahrzeug vor

Las Vegas (dpa) - Toyota will die Zukunft der Mobilität mit einem autonomen Mehrzweck-Fahrzeug mitprägen. Der japanische Autobauer stellte das Konzept e-Palette vor, eine Art mobilen autonomen Raum in der Größe eines Lieferwagens. Er könne beliebig eingesetzt werden: Als Transporter, Büro, Arztpraxis, Spielhalle, Hotelraum oder Minibus. mehr...


Verkehr Schwan blockiert Straße - mit Socke über dem Kopf ruhig gestellt

Detmold (dpa) - Ein auf der Straße sitzender Schwan hat in Nordrhein-Westfalen die Einsatzkräfte beschäftigt. Am Abend habe das Tier «aus unerfindlichen Gründen» auf der Straße gesessen, berichtete die Feuerwehr in Detmold. Polizisten trieben den Vogel zunächst in ein Gebüsch am Straßenrand. mehr...


Parteien Zeitung: Gabriel-Ressort koordiniert SPD-Strategie gegen Kanzleramt

Berlin (dpa) - Die SPD bereitet sich auf eine härtere Gangart gegenüber dem Bundeskanzleramt in einer neuen großen Koalition vor. Unter Federführung des Auswärtigen Amts von Sigmar Gabriel werde ein Maßnahmenkatalog mit «konkreten Verbesserungsvorschlägen für den Fall einer fortgesetzten Zusammenarbeit mit der Union» erstellt. mehr...


Terrorismus Bericht: Rückkehr von mehr als 100 Dschihadisten-Kindern erwartet

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung vermutet, dass mehr als 100 Kinder von aus Deutschland ausgereisten Anhängern der Terrormiliz IS in die Heimat zurückkehren könnten. Das geht aus einer Antwort auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, die der «Welt» vorliegt. mehr...


Regierung Schutz läuft aus: 200 000 Salvadorianer müssen USA verlassen

Washington (dpa) - Sie leben schon seit fast 20 Jahren in den Vereinigten Staaten, jetzt sollen sie zurück nach Lateinamerika. Die US-Regierung hob den Schutzstatus für 200 000 Salvadorianer auf, der ihr nach einer Serie von Erdbeben in der Heimat 2001 gewährt worden war. Dieser räumte den Salvadorianern ein befristetes Bleiberecht ein, das in den Folgejahren mehrere Male verlängert worden war. mehr...


Leute Hollywood-Star Liam Neeson: #MeToo-Debatte geht auch auf Trump zurück

Hannover (dpa) - Aus Sicht von Hollywood-Star Liam Neeson geht die sogenannte #MeToo-Debatte um sexuelle Übergriffe auch auf US-Präsident Donald Trump zurück. mehr...


16501 - 16525 von 39270 Beiträgen