Konflikte Mindestens 23 Tote bei Koalitionsangriff im Osten Syriens

Damaskus (dpa) - Bei einem Angriff der von den USA angeführten internationale Koalition auf die mutmaßlich letzte Stellung der Terrormiliz IS im Osten Syriens sind mindestens 23 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Toten seien auch sechs Zivilisten, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Die USA führen eine internationale Koalition an, die Luftangriffe auf die Extremisten fliegt. mehr...

Landtag Volker Bouffier bleibt hessischer Ministerpräsident

Wiesbaden (dpa) - Der CDU-Politiker Volker Bouffier ist erneut zum hessischen Ministerpräsidenten gewählt worden. Der 67-Jährige bekam bei der konstituierenden Sitzung des neuen Landtags in Wiesbaden 69 Stimmen. Diese Zahl entspricht den Landtagsmandaten der Koalition von CDU und Grünen. Bouffier nahm die Wahl an. mehr...


Unfälle Bergung von rund 300 Containern in Nordsee hat begonnen

Den Haag (dpa) - Mehr als zwei Wochen nach der Havarie des riesigen Containerschiffes MSC Zoe in der Nordsee haben die Bergungsarbeiten von fast 300 Containern begonnen. Das teilte das niederländische Ministerium für Infrastruktur und Wasserwirtschaft mit. Ein Bergungsschiff wird demnach an der Ems-Mündung nahe der deutschen Grenze eingesetzt und ein zweites nördlich der niederländischen Wattenmeerinsel Terschelling. mehr...


Gesellschaft Reaktionen auf Schäuble-Kritik zu Mann im Haushalt

Berlin (dpa) - Kritische Anmerkungen von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble zur Gleichberechtigung von Mann und Frau bei Putzen, Kochen und Hausarbeit haben teils zerknirschte Reaktionen ausgelöst. Die «Bild» zitierte mehrere männliche Bundestagspolitiker mit Äußerungen, wie sie selbst es zuhause halten. «Ich koche sehr gern», sagte dazu Bundesarbeitsminister Hubertus Heil. mehr...


Biathlon Deutsche Biathleten in Ruhpolding Staffel-Zweite

Ruhpolding (dpa) - Die deutschen Biathleten sind beim Heim-Weltcup in Ruhpolding mit der Staffel auf Platz zwei gelaufen. Die Deutschen mussten sich in der Premieren-Besetzung Roman Rees, Johannes Kühn, Arnd Peiffer und Benedikt Doll nur Norwegen geschlagen geben. Das Quartett leistete sich insgesamt sechs Nachlader und hatte nach 4 x 7,5 Kilometern 13,5 Sekunden Rückstand auf die überlegenen Skandinavier. mehr...


Kriminalität Geiselnehmer in Deggendorf überwältigt

Deggendorf (dpa) - Die Polizei hat den Geiselnehmer in Deggendorf in Bayern überwältigt und festgenommen. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur wurde der 40 Jahre alte Mann dabei am Freitag leicht verletzt. Die 57-jährige Geisel blieb unversehrt. Der Patient des Bezirksklinikums Mainkofen hatte die Frau in dem Krankenhaus laut Polizei mit einem Messer in seine Gewalt genommen. mehr...


Kriminalität Geiselnehmer bedroht Frau mit Messer

Deggendorf (dpa) - Ein Geiselnehmer hat in Deggendorf in Bayern eine Frau mit einem Messer bedroht. Nach Angaben der Polizei handelte es sich bei dem Täter um einen 40 Jahre alten Patienten des Bezirksklinikums Mainkofen, bei dem Opfer um eine 57-jährige Patientin. Die Polizei führte Verhandlungen mit dem Geiselnehmer. Die Beamten sind mit einem Spezialeinsatzkommando vor Ort. Weitere Menschen sind nicht in Gefahr. mehr...


International Steinmeier und Mattarella: Gemeinsam für starkes Europa

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Italiens Präsident Sergio Mattarella haben angesichts populistischer und europafeindlicher Strömungen die Bedeutung der deutsch-italienischen Freundschaft hervorgehoben. Deutschland und Italien komme in einer durch den Brexit kleiner werdenden EU noch größeres Gewicht zu, sagte Steinmeier nach einem Treffen mit Mattarella in Berlin. mehr...


Notfälle Kind im Schacht: Bau von Rettungstunnel verzögert sich

Madrid (dpa) - Die Suche nach einem Kleinkind, das in Spanien seit Sonntag in einem mehr als 100 Meter tiefen Brunnenschacht verschollen ist, wird weiterhin von Problemen erschwert. Eine Bohrmaschine soll einen Bergungstunnel graben, doch ihr Transport zum Unglücksort gestaltet sich komplizierter als erwartet. mehr...


Bundesregierung Spahn zu Änderungen am Terminservicegesetz bereit

Berlin (dpa) - Angesichts massiver Kritik von Ärzten hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn Änderungen an seinem geplanten Terminservicegesetz in Aussicht gestellt. «Wir schauen jetzt zusammen mit der Ärzteschaft, ob wir gegebenenfalls zu besseren Regelungen kommen, als im Gesetzentwurf vorgesehen», sagte Spahn. Er hatte sich in Berlin mit Hunderten Ärzten getroffen, um über das Gesetz zu diskutieren. mehr...


Tennis Kerber zieht ins Achtelfinale der Australian Open ein

Melbourne (dpa) - Angelique Kerber hat bei den Australian Open ohne Probleme das Achtelfinale erreicht. Die Titelträgerin von 2016 gewann an ihrem 31. Geburtstag 6:1, 6:0 gegen die Australierin Kimberly Birrell. Wimbledonsiegerin Kerber trifft nach dem Erfolg über die 20-Jährige am Sonntag auf die Amerikanerin Danielle Collins, die in der ersten Runde Julia Görges bezwungen hatte. mehr...


Extremismus Generalbundesanwalt ermittelt gegen Neonazi-Kameradschaft

Karlsruhe (dpa) - Der Generalbundesanwalt ermittelt gegen mehrere Mitglieder der Neonazi-Kameradschaft «Aryans» wegen Verdachts auf Bildung einer terroristischen Vereinigung. Die Ermittlungen richten sich gegen fünf Beschuldigte und wurden im März 2018 eingeleitet, wie NDR, WDR und «Süddeutsche Zeitung» berichteten. Im September gab es demnach Durchsuchungen in Aschaffenburg, Darmstadt und anderen Orten in Hessen. mehr...


Verkehr Bund will Elektrifizierung der Schiene vorantreiben

Berlin (dpa) - Mit einem Milliarden-Programm will der Bund die Elektrifizierung des Schienenverkehrs vorantreiben. Dazu hat Verkehrsminister Andreas Scheuer in Umsetzung des Koalitionsvertrags ein Konzept vorgelegt. «Wir bauen neue Oberleitungen für den Personen- und Güterverkehr und stärken den Einsatz von Zügen mit alternativen Antrieben auf nicht oder nur teilweise elektrifizierten Strecken», sagte der CSU-Politiker. mehr...


Leute Autounfall von Prinz Philip schwerer als angenommen

London (dpa) - Der Verkehrsunfall von Prinz Philip war wohl doch deutlich schwerer als zuerst angenommen. Sein Land Rover, den er selbst fuhr, soll sich einem Augenzeugen zufolge mehrfach überschlagen haben. Der Ehemann von Königin Elizabeth II. kam mit dem Schrecken davon. Zwei Frauen in dem anderen Unfallauto mussten aber im Krankenhaus behandelt werden. Ein Baby blieb unverletzt. mehr...


Gesellschaft Männliche Spitzenpolitiker sind keine Haushalts-Profis

Berlin (dpa) - Kritische Anmerkungen von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble zur Gleichberechtigung von Mann und Frau bei Putzen, Kochen und Hausarbeit haben teils zerknirschte Reaktionen ausgelöst. Die «Bild»-Zeitung zitierte mehrere männliche Bundestagspolitiker mit Äußerungen, wie sie selbst es zuhause halten. «Ich koche sehr gern», sagte dazu Bundesarbeitsminister Hubertus Heil. mehr...


Regierung Regierungssuche in Schweden beendet

Stockholm (dpa) - Die lange Regierungssuche hat ein Ende: Stefan Löfven ist in Schweden erneut zum Ministerpräsidenten gewählt worden. Dem 61-Jährigen reichte im Reichstag in Stockholm aus, dass weniger als die Hälfte der 349 Abgeordneten gegen ihn stimmten. Löfven erhielt 115 Ja-Stimmen, 153 votierten gegen ihn. Es gab 77 Enthaltungen, vier Abgeordnete waren abwesend. mehr...


Musik Rückgang der CD-Verkäufe in Deutschland beschleunigt

Berlin (dpa) - Im deutschen Musikmarkt ist der langjährige Umsatzbringer CD im vergangenen Jahr schneller als zuvor vom Streaming verdrängt worden. Der CD-Absatz sackte um 23 Prozent auf 48,2 Millionen Silberscheiben ab, wie der Bundesverband Musikindustrie mitteilte. Beim Streaming, bei dem die Songs aus dem Netz abgespielt werden, gab es einen Sprung von 40 Prozent auf 79,5 Milliarden Audio-Streams. mehr...


Landtag Neuer hessischer Landtag nimmt seine Arbeit auf

Wiesbaden (dpa) - Rund drei Monate nach der hessischen Landtagswahl ist das neu gewählte Parlament zu seiner ersten Sitzung zusammengekommen. Wichtigster Tagesordnungspunkt ist die Abstimmung über das Amt des Ministerpräsidenten. Volker Bouffier möchte die schwarz-grüne Regierungskoalition in ihre zweite Amtszeit führen. Dafür benötigt der 67-Jährige alle 69 Stimmen der Abgeordneten von CDU und Grünen. mehr...


International Maas will sich enger mit Russland abstimmen

Moskau (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas sieht angesichts der Mitgliedschaft Deutschlands im UN-Sicherheitsrat in den nächsten zwei Jahren einen wachsenden Abstimmungsbedarf mit Russland. «Deutschland wird international mehr Verantwortung zukommen», sagte er bei einem Treffen mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow in Moskau. mehr...


Agrar Agrarmesse Grüne Woche hat begonnen

Berlin (dpa) - Bei der Grünen Woche in Berlin dreht sich seit heute alles um Ernährung und Landwirtschaft. Die weltgrößte Agrarmesse öffnete am Vormittag für das Publikum. Bis zum 27. Januar werden in den Hallen unter dem Funkturm rund 400 000 Besucher erwartet. Am Samstag wollen in Berlin anlässlich der Messe Tausende für mehr Tier- und Naturschutz in der modernen Landwirtschaft demonstrieren. mehr...


Bundestag Bundestag erklärt Maghrebstaaten und Georgien für sicher

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat mit großer Mehrheit einem Gesetzentwurf zur Einstufung von Georgien, Algerien, Tunesien und Marokko als sichere Herkunftsstaaten zugestimmt. Einzig Vertreter der Fraktionen der Grünen und der Linkspartei sprachen sich im Plenum gegen den Entwurf der Bundesregierung aus. mehr...


Extremismus Chemnitz: Ermittlungen gegen dritten Verdächtige eingestellt

Chemnitz (dpa) - Die Ermittlungen gegen einen dritten Tatverdächtigen im Fall des getöteten Deutschen in Chemnitz sind eingestellt worden. Der Iraker sei zwar zweifelsfrei am Tatort gewesen, teilte die Staatsanwaltschaft Chemnitz mit. Dass der Mann jedoch an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen sei, habe sich nicht bestätigt. Ende August 2018 war ein 35 Jahre alter Deutscher erstochen worden. mehr...


Bildung Regierung plant höheres Bafög

Berlin (dpa) - Studenten und Schüler sollen ab Mitte 2019 deutlich mehr Bafög bekommen können. Der Bund will für eine entsprechende Reform bis 2022 mehr als 1,8 Milliarden Euro ausgeben. Das sieht ein Gesetzentwurf von Bildungsministerin Anja Karliczek vor. Die Pläne sind heute Thema einer Anhörung von Verbänden im Bundesbildungsministerium in Berlin. Kritikern sind sie nicht ehrgeizig genug. mehr...


Verteidigung Zwei russische Kampfjets auf Übungsflug kollidiert

Moskau (dpa) - Zwei schwere russische Jagdbomber sind bei einem Übungsflug im Fernen Osten des Landes kollidiert. Das bestätigte das Verteidigungsministerium in Moskau. Eine der Maschinen des Typs Suchoi Su-34 sei zwischen der Insel Sachalin und dem Festland ins Meer gestürzt. Die zwei Mann Besatzung hätten den Schleudersitz betätigt. Rettungskräfte suchten nach den Piloten. mehr...


Bundestag Grüne zu sicheren Herkunftsstaaten: Es gibt andere Mittel

Berlin (dpa) - Kurz vor einer Bundestagsabstimmung zur Ausweitung der sogenannten sicheren Herkunftsstaaten hat Grünen-Chefin Annalena Baerbock auf andere Lösungen für eine schnelle Rückführung von Asylbewerbern hingewiesen. «Wir sollten die Rechtsgrundlagen, die wir haben, vernünftig anwenden», sagte Baerbock im ZDF-«Morgenmagazin». mehr...


18201 - 18225 von 64972 Beiträgen