Konflikte Philippinen: 20 Tote bei Anschlag auf katholischen Kirche

Manila (dpa) – Bei einem Anschlag auf eine katholische Kirche im unruhigen Süden der Philippinen sind nach Angaben örtlicher Behörden mindestens 20 Menschen getötet worden. Mehr als 110 Menschen seien bei zwei aufeinanderfolgenden Explosionen während eines Gottesdiensts verletzt worden, wie Polizei und Militär mitteilten. mehr...

Notfälle Skitouristen aus slowakischem Sessellift gerettet

Bratislava (dpa) - Bergrettung und Feuerwehr haben 21 Skifahrer in der Slowakei aus einem Sessellift gerettet, der wegen eines technischen Defekts stehen geblieben war. Nach Angaben der Feuerwehr erlitt niemand Verletzungen oder Unterkühlungen, die eine Einlieferung in ein Krankenhaus notwendig gemacht hätten. mehr...


Terrorismus IS reklamiert Anschlag auf philippinische Kirche für sich

Manila (dpa) - Die Terrororganisation IS hat den Anschlag auf eine katholische Kirche im Süden der Philippinen für sich reklamiert. Nach Angaben der auf Beobachtung von Terrorpropaganda spezialisierten Site Intelligence Group erklärte das IS-Sprachrohr Amaq, dass die Gruppe für die Tat verantwortlich sei. Bei dem Anschlag in der Stadt Jolo waren nach Angaben örtlicher Behörden mindestens 20 Menschen getötet worden. mehr...


Klima Platzeck: Politik kann Kohlekompromiss nicht ignorieren

Berlin (dpa) - Der Co-Vorsitzende der Kohlekommission, Matthias Platzeck, erwartet, dass die Bundesregierung die Empfehlungen des Gremiums umsetzen wird. Wenn man ein fast einstimmiges Ergebnis habe, könne das die Politik nicht ignorieren. Er sei zuversichtlich, dass die in Rede stehenden Strukturhilfen in dieser Höhe auch fließen werden, sagte Platzeck der «Märkischen Allgemeinen Zeitung». mehr...


Notfälle Helfer ziehen Dutzende Leichen aus Schlammlawine in Brasilien

Brumadinho (dpa) - Die Suche nach Opfern des Dammbruchs in Brasilien geht weiter. 37 Leichen hatten die Bergungskräfte bis zum Abend aus Trümmern und Schlamm gezogen. Rund 250 Menschen wurden noch immer vermisst, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Zahl der Todesopfer an der Eisenerzmine dürfte daher weiter steigen. Vorübergehend hatten die Einsatzkräfte ihre Arbeit unterbrochen, weil ein weiterer Dammbruch drohte. mehr...


Notfälle Brasilien: Helfer ziehen Dutzende Leichen aus Schlammlawine

Brumadinho (dpa) - Die Suche nach Opfern des Dammbruchs in Brasilien geht weiter. 37 Leichen hatten die Bergungskräfte bis zum Abend aus Trümmern und Schlamm gezogen. Rund 250 Menschen wurden noch immer vermisst, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Zahl der Todesopfer an der Eisenerzmine dürfte daher weiter steigen. Vorübergehend hatten die Einsatzkräfte ihre Arbeit unterbrochen, weil ein weiterer Dammbruch drohte. mehr...


Fußball Doll startet mit erster Trainingseinheit bei Hannover 96

Hannover (dpa) - Fußball-Trainer Thomas Doll beginnt morgen seine Tätigkeit beim abstiegsgefährdeten Fußball-Bundesligisten Hannover 96. Der 52-Jährige erhielt am Abend einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020, der sowohl für die 1. als auch für die 2. Liga gilt. Dem Nachfolger des heute beurlaubten André Breitenreiter bleibt allerdings nur wenig Zeit, die Mannschaft kennen zu lernen. mehr...


Regierung Papst hofft auf gerechte und friedliche Lösung in Venezuela

Panama-Stadt (dpa) - Papst Franziskus hat sich währende eines Besuchs in Panama Stadt für eine friedliche Lösung der Krise und die Einhaltung der Menschenrechte in Venezuela ausgesprochen. In Venezuela spielt sich derzeit ein Machtkampf ab. Der Chef des entmachteten Parlaments, Juan Guaidó, hatte sich vergangene Woche zum Übergangspräsidenten ernannt und Präsident Nicolás Maduro offen herausgefordert. mehr...


Explosionen Neun Verletzte bei Gasexplosion in Wohnhaus in Den Haag

Amsterdam (dpa) - Ein schweres Explosionsunglück in einem Wohnhaus in Den Haag hat mindestens neun Menschen verletzt. Nach Angaben der Feuerwehr wurden sieben Verletzte in Krankenhäuser gebracht. Drei Menschen wurden aus Trümmern und Schutt geborgen. Es handelte es sich vermutlich um eine Gasexplosion. mehr...


Fußball RB Leipzig stoppt Fortuna-Serie: 4:0-Sieg in Düsseldorf

Düsseldorf (dpa) - RB Leipzig hat die Siegesserie von Fortuna Düsseldorf gestoppt. Die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick siegte zum Abschluss des 19. Spieltags in der Fußball-Bundesliga 4:0 bei den Düsseldorfern und festigte damit den vierten Tabellenplatz. Die Fortuna, die zuletzt vier Mal in Serie gewann, nimmt mit 21 Zählern weiter Position 14 ein. mehr...


Handball Dänemark erstmals Handball-Weltmeister - Sieg gegen Norwegen

Herning (dpa) - Angetrieben von ihren euphorischen Fans und dank des überragenden Torhüters Niklas Landin haben sich Dänemarks Handballer in der Heimat erstmals zum Weltmeister gekrönt. In einem überraschend einseitigen Finale setzten sich die Dänen am Abend im heimischen Herning mit 31:22 gegen Deutschland-Bezwinger Norwegen durch. mehr...


Fußball Thomas Doll neuer Trainer bei Hannover 96

Hannover (dpa) - Thomas Doll soll Hannover 96 vor dem drohenden Absturz aus der Fußball-Bundesliga bewahren. Die Verpflichtung des 52 Jahre alte Ex-Nationalspielers teilte der niedersächsische Verein am Abend mit. mehr...


Explosionen Explosion in Den Haag

Amsterdam (dpa) – Bei einer schweren Explosion in einem Wohnhaus in Den Haag sind mindestens zwei Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr war vermutlich Gas explodiert. Zunächst war unklar, wie viele Menschen sich zum Zeitpunkt des Unglücks in dem Haus aufhielten. Die Feuerwehr ging davon aus, dass unter den Trümmern des dreistöckigen Gebäudes noch weitere Opfer lagen. mehr...


Fußball Nach Breitenreiter-Aus: Doll Trainer-Favorit bei Hannover 96

Hannover (dpa) - Jetzt soll es bei Hannover 96 ganz schnell gehen. Nach der Trennung von Trainer André Breitenreiter soll Thomas Doll die Mannschaft vor dem Abstieg retten. Der 52-Jährige ist nach übereinstimmenden Medienberichten Top-Favorit auf den vakanten Posten beim Tabellenvorletzten der Fußball-Bundesliga. Er soll schon am Freitag im Heimspiel gegen RB Leipzig erstmals auf der Bank sitzen. mehr...


Kriminalität Jugendliche von S-Bahn überrollt - Haftbefehl

Nürnberg (dpa) - Bei einem Streit auf einem Nürnberger Bahnhof sind zwei Jugendliche von einem Zug überfahren und getötet worden. Nach einer Auseinandersetzung innerhalb einer Gruppe Jugendlicher stürzten am Samstag kurz nach Mitternacht drei 16-Jährige vom Bahnsteig auf das S-Bahn-Gleis - nur einer konnte sich nach Polizeiangaben vor dem gerade einfahrenden Zug retten. mehr...


Fußball Bayern hält mit Sieg gegen Stuttgart Abstand zu BVB

München (dpa) - Mit einem 4:1 -Pflichtsieg gegen den VfB Stuttgart hat Bayern München in der Fußball-Bundesliga seinen Sechs-Punkte-Rückstand auf Tabellenführer Borussia Dortmund verteidigt. Der BVB hatte gestern mit dem 5:1 gegen Hannover 96 vorgelegt. Stuttgart bleibt mit 14 Punkten auf Relegationsplatz 16 in akuter Abstiegsgefahr. mehr...


EU Tausende Firmen haben Brexit-Notfallpläne

London (dpa) - Tausende Unternehmen haben nach Angaben der britischen Handelskammer bereits Notfallpläne für einen ungeregelten Brexit erstellt. Zu den Maßnahmen gehören vor allem Verlagerungen von Aktivitäten ins Ausland und das Einlagern von Waren, zitierte die Zeitung «The Guardian» die Handelskammer BCC. mehr...


Regierung Europäer stellen Venezuelas Präsidenten Maduro vor die Wahl

Caracas (dpa) - Europa zieht die Daumenschrauben an: Venezuelas umstrittener Staatschef Nicolás Maduro soll innerhalb einer Woche freie und faire Wahlen ausrufen - andernfalls wollen unter anderen Deutschland, Frankreich, Spanien und Großbritannien den selbst ernannten Staatschef Juan Guaidó als legitimen Interimspräsidenten anerkennen. mehr...


Geschichte Russland erinnert an Ende der Leningrader Blockade

St. Petersburg (dpa) - Mit einer Militärparade hat St. Petersburg an das Ende der deutschen Belagerung im Zweiten Weltkrieg vor 75 Jahren erinnert. Mehr als 2500 Soldaten der russischen Armee marschierten bei Schneefall vor dem ehemaligen Zarenpalast auf. Am 27. Januar 1944 beendeten sowjetische Truppen die Blockade. mehr...


Handball Deutschland verpasst Bronze bei der Handball-WM

Herning (dpa) - Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat im dänischen Herning bei der Weltmeisterschaft das Spiel um den dritten Platz mit 25:26 gegen Frankreich verloren. Der vierte Platz ist für die DHB-Auswahl dennoch der größte Erfolg seit dem Gewinn der Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro. Dänemark und Norwegen bestreiten das Finale. mehr...


Verkehr Scheuer: Deutschland hat sicherste Autobahnen der Welt

Berlin (dpa) - In der Diskussion um ein generelles Tempolimit hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer auf die Sicherheit deutscher Autofahrer im globalen Vergleich hingewiesen. «Deutsche Autobahnen sind die sichersten Straßen weltweit», sagte der CSU-Politiker der «Bild am Sonntag». mehr...


Ski alpin Ski-Ass Ferstl gewinnt Super-G in Kitzbühel

Kitzbühel (dpa) - Josef Ferstl hat Ski-Geschichte geschrieben und als erster Deutscher den Super-G auf der Streif in Kitzbühel gewonnen. Der 30-Jährige verwies mit einer famosen Leistung Johan Clarey aus Frankreich und den Südtiroler Dominik Paris auf die weiteren Plätze. Auch Dominik Schwaiger überzeugte als Zwölfter. mehr...


EU FDP wählt Beer zur Spitzenkandidatin für Europawahl

Berlin (dpa) - FDP-Generalsekretärin Nicola Beer zieht als Spitzenkandidatin für ihre Partei in den Europawahlkampf. Die Delegierten beim Europaparteitag gaben ihr in Berlin knapp 86 Prozent der Stimmen. Beers Vorgänger, Alexander Graf Lambsdorff, hatte beim Parteitag vor den Europawahlen 2014 ebenfalls gut 86 Prozent der Stimmen bekommen. mehr...


Rodeln Rodler Felix Loch gewinnt sechstes WM-Gold

Winterberg (dpa) - Rodel-Olympiasieger Felix Loch hat im Einzelrennen erneut den Weltmeister-Titel gewonnen. Der 29 Jahre alte Berchtesgadener holte in Winterberg mit 0,10 Sekunden Vorsprung vor dem Zweiten Reinhard Egger aus Österreich und dem Russen Semen Pawlitschenko seinen insgesamt sechsten WM-Titel. Für Loch, der tags zuvor Silber im Sprint gewonnen hatte, war es der erste Sieg in diesem Winter überhaupt. mehr...


Konflikte Philippinen: 20 Tote bei Anschlag auf Kirche

Manila (dpa) – Bei einem Anschlag auf eine katholische Kirche im Süden der Philippinen sind nach Angaben örtlicher Behörden mindestens 20 Menschen getötet worden. Mehr als 110 Menschen seien bei zwei aufeinanderfolgenden Explosionen während eines Gottesdiensts verletzt worden, wie Polizei und Militär mitteilten. Die Behörden aktualisierten laufend die Angaben zu Opfern. mehr...


18251 - 18275 von 65578 Beiträgen