Konflikte Grünes Licht für Überwachung von Jemen-Waffenruhe

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat per Resolution die Waffenruhe für die strategisch wichtigen Hafenstadt Hudaida im Bürgerkriegsland Jemen unterstützt und grünes Licht für die Entsendung eines UN-Teams zur Überwachung der Feuerpause gegeben. Das Gremium verabschiedete die Resolution in New York einstimmig. Der Hafen Hudaida ist eine der wichtigsten Versorgungsadern des bitterarmen Landes. mehr...

Fußball BVB bezwingt Gladbach im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga

Dortmund (dpa) - Herbstmeister Borussia Dortmund hat zum Abschluss der Hinrunde in der Fußball-Bundesliga seine Titelambitionen im Duell mit dem bisher ärgsten Verfolger untermauert. Im Gipfeltreffen mit dem Zweiten Borussia Mönchengladbach setzte sich der Spitzenreiter mit 2:1 durch. Der BVB rehabilitierte sich damit für die erste Saisonniederlage drei Tage zuvor in Düsseldorf. mehr...


Haushalt Trump besteht auf Grenzmauer - «Shutdown» wahrscheinlich

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump besteht auf Finanzmitteln für den Bau einer Grenzmauer zu Mexiko und will dafür weiter einen teilweisen Stillstand der Regierung riskieren. Das gab er bekannt, weniger als zwölf Stunden, bevor um Mitternacht (Ortszeit) die Finanzierung für Teile der Regierungsabläufe ausläuft. mehr...


Kriminalität Britischer Drogenboss in Frankreich zu 22 Jahren Gefängnis verurteilt

Paris (dpa) - Einer der bedeutendsten Drogenhändler Europas ist in Frankreich zu 22 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das Gericht in Paris sprach den Briten schuldig, 1,3 Tonnen reines Kokain an Bord einer Air-France-Maschine aus Venezuela nach Frankreich importiert zu haben. Der Mann und seine Mittäter müssen dem Urteil zufolge außerdem zusammen eine Zollstrafe in Höhe von 30 Millionen Euro zahlen. mehr...


Glücksspiele Gewinnzahlen Eurojackpot

Gewinnzahlen 5 aus 50: 3 - 16 - 20 - 34 - 49 mehr...


Haushalt Regierungsstillstand in USA wahrscheinlich

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump besteht auf Finanzmitteln für den Bau einer Grenzmauer zu Mexiko und will dafür weiter einen teilweisen Stillstand der Regierung riskieren. Das gab er heute bekannt. Um Mitternacht läuft die Finanzierung für Teile der Regierungsabläufe aus. mehr...


Fußball Bochum beendet Kölns Siegesserie

Köln (dpa) - Die Siegesserie des 1. FC Köln in der 2. Fußball-Bundesliga ist beendet. Nach zuletzt sechs Erfolgen nacheinander verloren die Rheinländer am Abend gegen den VfL Bochum mit 2:3 und müssen im Aufstiegskampf einen Dämpfer hinnehmen. Im zweiten Freitagsspiel trennten sich der SV Sandhausen und die SpVgg Greuther Fürth 0:0. mehr...


Luftverkehr Trotz Drohnensichtung: Flugbetrieb in Gatwick

London (dpa) - Der Flugbetrieb am Londoner Flughafen Gatwick ist am Abend nach kurzzeitiger Unterbrechung wieder aufgenommen worden. Das teilte eine Airport-Sprecherin mit. Es habe eine bestätigte Drohnensichtung gegeben, sagte sie. Die Maßnahmen des Militärs zur Abwehr von Drohnen seien aber ausreichend, um die Sicherheit zur gewährleisten. mehr...


Regierung US-Verteidigungsminister Mattis verlässt die Trump-Regierung

Washington (dpa) - Unter der lautstarken Kritik auch aus der eigenen Partei trennt sich US-Präsident Donald Trump von seinem Verteidigungsminister James Mattis. Der Vier-Sterne-General an der Spitze des Pentagon gilt als Vernunftpolitiker und als Gegenpol zu Trump. In vielen Ländern der Welt und in der Nato zeigten sich Politiker besorgt über die Personalie aus Washington. mehr...


Kriminalität Haftbefehl gegen drei Verdächtige wegen Terrorverdachts

Plankstadt (dpa) - Nach Wohnungsdurchsuchungen wegen Terrorverdachts in Nordbaden sind drei Tatverdächtige in Haft. Wie die Staatsanwaltschaft Karlsruhe und das Landeskriminalamt Baden-Württemberg mitteilten, stehen die drei im Verdacht, eine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorbereitet zu haben. Außerdem wird gegen sie wegen illegalen Waffenbesitzes ermittelt. mehr...


Luftverkehr Flugbetrieb in Gatwick wieder gestoppt

London (dpa) - Der Flugbetrieb am Londoner Flughafen Gatwick ist nach einer mutmaßlichen Drohnensichtung wieder eingestellt worden. Das teilte eine Flughafensprecherin am Abend mit. Erst am Morgen hatten nach rund 36 Stunden des Stillstands wieder Flugzeuge in Gatwick starten und landen können. Zuvor waren rund 40 Mal Drohnen über dem Flughafen gesichtet worden. mehr...


Biathlon Dahlmeier Zweite bei Weltcup-Comeback

Nove Mesto (dpa) - Laura Dahlmeier hat den deutschen Biathletinnen bei ihrem Weltcup-Comeback überraschend den ersten Podestplatz des Winters beschert. Die Doppel-Olympiasiegerin lief nach ihrer langen Krankheitspause im Sprint im tschechischen Nove Mesto auf den zweiten Rang. mehr...


Börsen Dax legt vor Weihnachten etwas zu

Frankfurt/Main (dpa) - Kurz vor dem Weihnachtsfest hat der Dax mühsam den Sprung ins Plus geschafft. Der deutsche Leitindex stieg um 0,21 Prozent auf 10 633 Punkte. Der Kurs des Euro fiel: Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1414 US-Dollar fest. mehr...


Luftverkehr Keine Gefahr nach mutmaßlicher Ausspähung

Stuttgart (dpa) - Rund eine Woche nach den mutmaßlichen Ausspähungen in Paris und Stuttgart geben die Ermittler für Deutschland Entwarnung. Mehrere Wohnungsdurchsuchungen haben keine Anhaltspunkte für die Vorbereitung eines islamistisch-terroristischen Anschlags ergeben, wie die Staatsanwaltschaft Stuttgart, die Bundespolizeidirektion und die Polizei Reutlingen mitteilten. mehr...


Leute Frank Zander: Gänsebraten für 3000 Obdachlose

Berlin (dpa) - Lange Warteschlangen, volle Tische: Sänger und Entertainer Frank Zander hat in Berlin 3000 Obdachlose und Bedürftige zum traditionellen Weihnachtsfest mit Gänsebraten und Showprogramm eingeladen. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller und Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke hatten sich auf der Helfer-Liste eingetragen. mehr...


Bergbau Deutscher Steinkohleabbau beendet

Bottrop (dpa) - In Deutschland wird keine Steinkohle mehr gefördert. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erhielt auf der Schachtanlage Prosper-Haniel in Bottrop das letzte abgebaute Steinkohlestück. Acht Bergleute hatten es aus der letzten in Deutschland noch fördernden Steinkohlenzeche nach oben gebracht. Damit endete nach rund 200 Jahren die Ära der industriellen Steinkohleförderung in Deutschland. mehr...


Tarife Verdi droht mit Streik der Luftsicherheitskräfte im Januar

Berlin (dpa) - Nach den erneut ergebnislosen Tarifverhandlungen für rund 23 000 Flughafen-Sicherheitsleute hat die Gewerkschaft Verdi mit bundesweiten Streiks gedroht. Im Januar werde außerhalb der Schulferien an «vielen deutschen Flughäfen» die Arbeit niedergelegt, sagte ein Sprecher. In der Vergangenheit haben Streiks der Gepäck- und Passagierkontrolleure regelmäßig große Störungen des Flugbetriebs verursacht. mehr...


Atomkraft Belgischer Atommeiler Doel 4 außerplanmäßig abgeschaltet

Brüssel (dpa) - Der gerade erst wieder ans Netz gegangene Atommeiler Doel 4 in Nordbelgien ist erneut ausgeschaltet worden. Der Reaktor sei vorsorglich heruntergefahren worden, weil ein Filter im nicht-nuklearen Teil der Anlage verstopft gewesen sei, sagte eine Sprecherin des Betreibers Engie der Nachrichtenagentur Belga zufolge. Der Reaktor solle am Sonntag wieder ans Netz gehen. mehr...


Unfälle Zug prallt auf Schulbus - mindestens fünf Tote in Serbien

Belgrad (dpa) - Beim Zusammenprall eines Zuges mit einem Schulbus sind in Serbien mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen, darunter auch zwei 15-jährige Jugendliche. Sieben weitere Menschen wurden lebensgefährlich verletzt, wie der staatliche Sender RTS berichtete. Die meisten Fahrgäste des Busses waren Schüler auf dem Weg zum Unterricht. mehr...


Bergbau Deutscher Steinkohleabbau beendet

Bottrop (dpa) - In Deutschland wird keine Steinkohle mehr gefördert. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erhielt auf der Schachtanlage Prosper-Haniel in Bottrop das letzte abgebaute Steinkohlestück. Sieben Bergleute hatten es aus der letzten in Deutschland noch fördernden Steinkohlenzeche nach oben gebracht. Damit endete nach rund 200 Jahren die Ära der industriellen Steinkohleförderung in Deutschland. mehr...


Luftverkehr Polizei sieht keine Gefährdung nach mutmaßlicher Ausspähung

Stuttgart (dpa) - Nach mutmaßlichen Ausspähungen an den Flughäfen in Stuttgart und Paris haben die Ermittler Entwarnung gegeben. Mehrere Wohnungsdurchsuchungen hatten keine Anhaltspunkte für die Vorbereitung eines islamistisch-terroristischen Anschlags ergeben, wie die Staatsanwaltschaft Stuttgart, die Bundespolizeidirektion und die Polizei Reutlingen mitteilten. mehr...


Unfälle 13 Tote und Verletzte bei Zechenunglück in Tschechien

Karvina (dpa) - Bei einer verheerenden Explosion in einem Steinkohlebergwerk im Osten Tschechiens sind 13 Arbeiter getötet worden. Das teilte ein Sprecher des Unternehmens OKD mit. Zwei Männer werden mit schwersten Verbrennungen im Krankenhaus behandelt, wie die Agentur CTK berichtete. Acht weitere wurden leicht verletzt. mehr...


Kriminalität Polizist soll Frau vergewaltigt haben

Berlin (dpa) - Ein Polizist aus Berlin soll eine 24-Jährige vergewaltigt und mit Faustschlägen traktiert haben. Gegen den 45-Jährigen sei Haftbefehl erlassen worden, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit. Der Beamte sei dringend verdächtig, in der Nacht des 14. Dezember in Berlin-Schöneberg die Frau in einem Auto festgehalten und misshandelt zu haben. mehr...


Luftverkehr Razzien nach Spähversuchen mutmaßlicher Islamisten

Stuttgart (dpa) - Nach den Ausspähversuchen mutmaßlicher Islamisten an Flughäfen in Paris und Stuttgart hat die Polizei mehrere Wohnungen in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen durchsucht. Die Staatsanwaltschaft in Stuttgart ermittelt gegen vier ihr bekannte Beschuldigte wegen des Verdachts auf Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat. mehr...


Auto Jede dritte Stelle bei VW in Hannover und Emden entfällt

Wolfsburg (dpa) - Volkswagen steuert mit seiner E-Auto-Offensive in die Zukunft - aber das kostet Tausende Jobs. Beim Hochfahren der Stromer-Produktion könnten an den Standorten Emden und Hannover insgesamt bis zu 7000 Stellen wegfallen. Dies sei jedoch nur möglich, wenn Altersteilzeit-Regelungen voll ausgeschöpft würden, erfuhr die dpa aus Konzernkreisen. mehr...


18426 - 18450 von 63570 Beiträgen