Unfälle Geisterfahrerin stößt mit Reisebus in Bayern zusammen

Nürnberg (dpa) - Eine Geisterfahrerin ist auf der Autobahn 73 im Süden von Nürnberg mit einem Reisebus zusammengestoßen. Sie wurde lebensgefährlich verletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert, wie die Einsatzkräfte mitteilten. Ihr Beifahrer wurde schwer verletzt. Im Bus saß nach Polizeiangaben eine Jugendsportmannschaft, 19 Jugendliche mit ihren Betreuern. mehr...

Fußball Hoeneß hat nach EM-Desaster klare Erwartungen an Löw

München (dpa) - Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß hat nach dem Desaster der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-WM klare Erwartungen an Bundestrainer Joachim Löw und den DFB geäußert. Das Vorrunden-Aus sei «ein Alarmzeichen» gewesen. «Es muss sich etwas ändern», forderte der Präsident des FC Bayern München in der Sendung «Wontorra – der Fußball-Talk» des TV-Senders Sky Sport News HD. mehr...


International Peskow: Merkel und Putin wollen neues Format zu Syrien

Moskau (dpa) - Russland und Deutschland wollen an einem neuen Format mit Frankreich und der Türkei zur Stabilisierung des vom Bürgerkrieg zerstörten Syriens arbeiten. Das sagte Kremlsprecher Peskow nach dem Treffen von Bundeskanzlerin Merkel und Präsident Putin auf Schloss Meseberg bei Berlin. Das Viererformat soll sich zunächst auf Expertenebene finden. Später könne daraus ein Gipfeltreffen erwachsen. mehr...


Notfälle Genua: Zahl der Toten nach Brückeneinsturz auf 43 gestiegen

Rom (dpa) - Rettungskräfte in Genua haben die Leichen der letzten Vermissten aus den Trümmern der eingestürzten Brücke geborgen. Zuletzt habe man in der Nacht die Körper eines 9-jährigen Mädchens und seiner Eltern herausgeholt, teilte die Feuerwehr mit. Außerdem starb ein verletzter Mann im Krankenhaus. Damit stieg die offizielle Zahl der Todesopfer auf 43. mehr...


EU ESM-Chef Regling mahnt Griechenland zur Vertragstreue

Luxemburg (dpa) - Zum Ende der Griechenland-Programme fordert der Euro-Rettungsschirm ESM von der Regierung in Athen die strikte Einhaltung aller Vereinbarungen. Man sei ein sehr geduldiger Gläubiger, aber man wolle schon sein Geld zurück, sagte ESM-Chef Regling. Am Montag endet das vorerst letzte Hilfsprogramm für Athen. mehr...


Notfälle Flut in Indien: 100 000 Menschen aus der Luft versorgt

Neu Delhi (dpa) - Mehr als 100 000 Menschen sind bei der Flutkatastrophe in Südindien durch die Wassermassen von der Umwelt abgeschnitten. Die Staatsregierung bemühe sich, Trinkwasser, Nahrung und Medikamente auf dem Luftweg zu ihnen zu bringen, sagte der Landwirtschaftsminister von Kerala. Zwischen 800 000 und 1 Million Menschen seien zudem in Notunterkünften untergebracht. Zehntausende seien noch auf Dächern gestrandet. mehr...


Terrorismus Terrorverdächtiger von London wegen Mordversuchs angeklagt

London (dpa) - Gegen den mutmaßlichen Terrorattentäter von London ist Anklage wegen mehrfachen Mordversuchs erhoben worden. Der 29-Jährige war am Dienstag vor dem britischen Parlament mit seinem Auto in eine Gruppe von Radfahrern und Fußgängern gerast und hatte auch Polizisten gefährdet. Drei Personen wurden verletzt. Die Ermittler gehen nach wie vor von einem Terroranschlag aus, wie Scotland Yard mitteilte. mehr...


Konflikte Israel schließt Grenzübergang zum Gazastreifen nach Gewalt

Tel Aviv (dpa) - Nach gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Palästinensern und israelischen Truppen an der Gaza-Grenze hat Israel einen Grenzübergang geschlossen. Der Erez-Übergang im Norden des Gazastreifens bleibe aber für humanitäre Fälle sowie für Journalisten offen, teilte die israelische Behörde Cogat mit. mehr...


Religion Zwei Millionen beginnen muslimische Pilgerfahrt Hadsch

Mekka (dpa) - Mit etwa zwei Millionen Gläubigen hat der Höhepunkt der diesjährigen muslimischen Pilgerreise Hadsch begonnen. Die Menschenmassen stellen die Organisatoren vor große Herausforderungen. Vor drei Jahren waren bei einer Massenpanik nach offiziellen Angaben 769 Pilger ums Leben gekommen. Inoffizielle Berechnungen kommen auf rund 2000 Todesopfer. Die Pilgerfahrt gehört zu den fünf Grundpflichten des Islams. mehr...


Unfälle Radfahrer sterbend zurückgelassen - Flüchtiger stellt sich

Luckau (dpa) - Ein Transporterfahrer, der einen Radfahrer auf einer Landstraße in Brandenburg sterbend zurückgelassen haben soll, hat sich der Polizei gestellt. Das sagte ein Sprecher des Lagezentrums im Polizeipräsidium. Der Mann werde derzeit vernommen. Weitere Einzelheiten zu dem Unfall seien noch nicht bekannt. Ein Zeuge hatte den 55-jährigen Radfahrer leblos auf einer Kreisstraße bei Luckau gefunden. mehr...


Auto DAT-Studie: Senioren setzen beim Autokauf auf SUVs

Stuttgart (dpa) - Jeder zehnte Neuwagenkäufer ist älter als 60 Jahre. Wie diese Zielgruppe der Senioren beim Neukauf eines Autos tickt, wollte die Deutsche Automobil Treuhand wissen und wertete die Befragungen zu ihrer diesjährigen Marktanalyse «DAT-Report» entsprechend aus. Senioren wählten bevorzugt deutsche Premiumhersteller, fasst Martin Endlein von der DAT die Ergebnisse zusammen. mehr...


Geschichte Kritik an Juden-Darstellung in Schulbüchern

Berlin (dpa) - Der Präsident des Zentralrats der Juden, Schuster, hat die Darstellung des Judentums in deutschen Schulbüchern scharf kritisiert. Es gebe darin zuweilen Bilder, die von antisemitischen Stereotypen geprägt seien und damit eher an den «Stürmer» erinnerten als dass sie eine sachliche Darstellung böten, sagte Schuster der Deutschen Presse-Agentur. Der «Stürmer» war ein judenfeindliches Propagandablatt. mehr...


Bildung KMK-Präsident gegen Pflichtbesuche in NS-Gedenkstätten

Berlin (dpa) - Der Präsident der Kultusministerkonferenz, Holter, hat sich gegen verpflichtende Schülerbesuche in NS-Gedenkstätten ausgesprochen. Zwang sei aus seiner Sicht das falsche pädagogische Mittel, erklärte Holter, der Bildungsminister in Thüringen ist. Er setzt stattdessen auf Freiwilligkeit, die Hürden für Exkursionen sollten so niedrig wie möglich gehalten werden. mehr...


Unfälle Mehrere Verletzte vor Konzert von Backstreet Boys in den USA

Washington (dpa) - Bei einem heftigen Sturm unmittelbar vor einem Konzert der Backstreet Boys in Thackersville im US-Staat Oklahoma sind 14 Menschen verletzt worden. Die Windböen hatten mehrere Markisen am Eingang zu einem Kasino, neben dem das Konzert geplant war, niedergerissen und auf wartende Fans geweht. Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht, berichtet der Sender CBS. mehr...


Erdbeben Erneut Erdbeben in Indonesien

Jakarta (dpa) - Die indonesische Insel Lombok ist erneut von einem schweren Erdbeben der Stärke 6,3 erschüttert worden. Das Zentrum des Bebens lag nach Berechnungen der US-Erdbebenwarte USGS in einer Tiefe von knapp acht Kilometern im Nordosten der Insel. Über mögliche Schäden oder Opfer lagen zunächst keine Angaben vor. Lombok ist in den vergangenen Wochen bereits von mehreren schweren Beben erschüttert worden. mehr...


Agrar Ernteausfälle wegen Dürre können auch Verbraucher treffen

Bonn (dpa) - Die wegen des heißen und trockenen Sommers schlechte Ernte in Nordeuropa werden die Verbraucher voraussichtlich auch beim Lebensmittelkauf spüren. Allerdings sind die Auswirkungen unterschiedlich. Bei Milchprodukten sei es denkbar, dass es auch über den Sommer hinaus zu einer Drosselung komme, sagte Andreas Gorn von der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft, dann würden die Preise wahrscheinlich auch steigen. mehr...


Verkehr Scheuer kündigt neuen «Brücken-TÜV» für Deutschland an

Berlin (dpa) - Nach dem Einsturz der Autobahnbrücke in Genua hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) ein verbessertes Kontrollsystem für die Brücken in Deutschland angekündigt. Unabhängig von den Ereignissen in Genua werde man Ende 2018 einen neuen weiterentwickelten Prüfungsindex für Brücken vorlegen, sagte Scheuer der «Bild am Sonntag». mehr...


Verkehr Geisterfahrt auf der Autobahn - Lkw-Fahrer sturzbetrunken

Pfungstadt (dpa) - Ein völlig betrunkener Lastwagenfahrer ist auf der A67 bei Pfungstadt in Hessen mit seinem 40-Tonner als Geisterfahrer unterwegs gewesen. Wie die Polizei weiter mitteilte, gingen in der Nacht Notrufe von Dutzenden Autofahrern ein, denen der Lkw entgegenkam. Der Polizei gelang es, den Sattelzug zu stoppen, der an einem Rastplatz in der Nähe von Pfungstadt in falscher Richtung auf die Autobahn gefahren war. mehr...


Fußball DFB-Pokal am Sonntag mit fünf weiteren Bundesligisten

Berlin (dpa) - Fünf weitere Fußball-Bundesligisten müssen heute im DFB-Pokal auf den Platz. Hannover 96 spielt am dritten Spieltag der ersten Runde beim Drittligisten Karlsruher SC, während der FC Augsburg beim viertklassigen TSV Steinbach antritt. mehr...


Bildung BA will stärker an Gymnasien für Berufsausbildung werben

Nürnberg (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit will ihre Berufsberatung an Schulen intensivieren. «Wir wollen in den Oberstufen der Gymnasien verstärkt beraten», sagte BA-Chef Detlef Scheele. Ziel sei nicht, Jugendlichen das Studieren auszureden, sondern ihren Blick auf das Berufswahlspektrum zu verbreitern. Die Abbruchquoten an den Universitäten seien beträchtlich, so Scheele. mehr...


Radsport Deutsche Radsport-Topsprinter messen sich bei Hamburger Cyclassics

Hamburg (dpa) - Bei der 23. Auflage der Hamburger Cyclassics messen sich heute Deutschlands derzeit schnellste Radprofis. Der deutsche Straßenmeister Pascal Ackermann trifft beim 216,4 Kilometer langen Rennen in und um die Hansestadt auf Tour-de-France-Etappensieger John Degenkolb sowie André Greipel. mehr...


Umwelt Über 100 tote Schildkröten an Mexikos Pazifik-Küste

Mexiko-Stadt (dpa) -  Die mexikanischen Umweltbehörden haben besorgt auf den Tod von mindestens 113 Schildkröten vor der Küste des Bundesstaats Chiapas im Süden des Landes reagiert. Nach einer Mitteilung waren die Tiere in einem Zeitraum von knapp einem Monat an der Pazifikküsten angeschwemmt worden. mehr...


Buntes Turnschuh-Tag bei der Lufthansa

Berlin (dpa) - Fluggäste der Lufthansa sollten sich am kommenden Freitag auf einen ungewohnten Anblick einstellen: Piloten, Stewardessen und alle anderen Mitarbeiter des Unternehmens dürfen an diesem Tag zumindest an den Füßen die strenge Kleiderordnung ignorieren und in Turnschuhen zur Arbeit kommen, berichtet die «Bild am Sonntag». mehr...


Erdbeben Erdbeben erschüttert Fidschi-Inseln

Suva (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 7,9 hat am Morgen die Fidschi-Inseln erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag etwa 280 Kilometer östlich von Levuka in einer Tiefe von 570 Kilometern, wie die US-Erdbebenwarte USGS berichtete. Über eventuelle Opfer oder Schäden lagen keine Angaben vor. Die zuständigen Behörden gaben keine Tsunami-Warnung. mehr...


International Merkel und Putin beraten über Syrien und Ukraine

Meseberg (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel und Russlands Präsident Wladimir Putin haben mehr als drei Stunden über Lösungswege aus den Krisen in Syrien und der Ukraine beraten. Nach ihrem Treffen auf Schloss Meseberg bei Berlin reiste Putin am Abend zurück nach Russland. Über Inhalte der Beratungen im Gästehaus der Bundesregierung wurde nichts bekannt. mehr...


18526 - 18550 von 55816 Beiträgen