International Maas sieht Chancen für UN-Friedenstruppe in der Ukraine

Berlin (dpa) - Vor dem Treffen von Kanzlerin Angela Merkel und Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich Außenminister Heiko Maas verhalten optimistisch gezeigt, dass Fortschritte bei der Lösung des Ukraine-Konflikt gelingen können. Es gebe Chancen für eine internationale Friedenstruppe der UN, sagte der SPD-Politiker der «Welt am Sonntag». mehr...

Geschichte Bundesarchiv veröffentlicht Strauß-Korrespondenz mit Schalck

Berlin (dpa) - Um das Verhältnis des langjährigen bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß zum DDR-Devisenbeschaffer Alexander Schalck-Golodkowski ranken sich viele Mythen. Nun veröffentlicht das Bundesarchiv Korrespondenzen und Vermerke aus den Jahren 1982/84. mehr...


Feste Kuba feiert Karneval im August

Havanna (dpa) - Kuba feiert Karneval mitten im August. Vierzehn Wagen und 18 Komparsengruppen nahmen am Freitagabend Ortszeit an der traditionellen Eröffnungsparade auf dem Malecón, der Uferpromenade Havannas, teil. Die Feiern ziehen sich über das nächste Wochenende bis zum Kinderkarneval am 28. August hin. mehr...


UN Steinmeier, Merkel und Köhler trauern um Kofi Annan

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich betroffen über den Tod des ehemaligen UN-Generalsekretärs Kofi Annan gezeigt. «Er hatte die besondere Gabe, sich des Leids eines jeden Einzelnen ebenso anzunehmen wie den großen Fragen der internationalen Ordnung», schrieb Steinmeier in einem Kondolenzbrief an die Vereinten Nationen. mehr...


Notfälle Bericht: Leiche des letzten Vermissten in Genua geborgen

Genua (dpa) - Rettungskräfte in Genua haben Medienberichten zufolge die Leiche des wohl letzten Vermissten geborgen. Feuerwehrleute hätten den Mann aus den Trümmern der eingestürzten Morandi-Brücke gezogen, berichtete die italienischen Nachrichtenagentur Ansa. Der Zivilschutz bestätigte den Fund zunächst noch nicht. Damit würde die Zahl der Todesopfer nach dem Unglück am Dienstag auf 42 steigen. mehr...


Unfälle Radler tot auf Straße entdeckt - Fahndung läuft

Kasel-Golzig (dpa) - Bei einem Unfall mit einem Kleintransporter ist in Brandenburg ein Radfahrer getötet worden - jetzt fahndet die Polizei nach dem Fahrer des Wagens. Aufgrund der Spuren sei davon auszugehen, dass das Fahrzeug mit dem Radfahrer kollidierte und dieser nach einem Sturz starb, teilte die Polizei mit. Kriminalbeamte stellten an der Unfallstelle Fahrzeugteile sicher. mehr...


Unfälle Arm mit Motorsäge abgetrennt: Frau kann nach OP Finger spüren

Buchkirchen (dpa) - Eine 56-jährige Österreicherin, die sich vor sechs Tagen beim Ästeschneiden den linken Arm mit der Motorsäge abgetrennt hatte, kann das wieder angenähte Körperteil bereits etwas bewegen und die Finger spüren. Die Ärzte sprachen gegenüber dem ORF von einem idealen Heilungsverlauf. Die Mediziner arbeiten nun an der Streckung und an der Bewegung der Finger. mehr...


EU Putin auf Hochzeit von Österreichs Außenministerin

Sulztal an der Weinstraße (dpa) - Unter starken Sicherheitsvorkehrungen ist Russlands Präsident Wladimir Putin auf der Hochzeit der österreichischen Außenministerin Karin Kneissl eingetroffen. Putin war zuvor mit der Präsidentenmaschine auf dem Flughafen in Graz gelandet. Die Einladung an ihn hatte für Irritationen gesorgt. mehr...


Notfälle Zahl der Toten in Genua steigt auf 41 - ein Vermisster

Rom (dpa) - Die Rettungskräfte in Genua suchen nach dem Brückeinsturz noch nach einem Vermissten. Die Zahl der Toten stieg auf 41, wie ein Helfer der dpa sagte. Die drei weiteren Leichen wurden aber noch nicht offiziell identifiziert. Für 18 der Opfer fand am Vormittag eine Trauerfeier statt. mehr...


UN Putin würdigt Annans Verdienste um UN-Friedensmissionen

Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Verdienste des gestorbenen Ex-UN-Generalsekretärs Kofi Annan um die Vereinten Nationen gewürdigt. «Besonders bedeutend war sein persönlicher Beitrag zum Ausbau des friedenserhaltenden Potenzials der UN und zur Beilegung einer Reihe regionaler Konflikte», schrieb Putin in einem Beileidstelegramm. mehr...


Extremismus Proteste gegen Neonazi-Aufmarsch zum Tod von Rudolf Heß

Berlin (dpa) - Mehrere hundert Menschen haben in Berlin-Spandau gegen einen Aufmarsch von Neonazis zum Todestag des Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß protestiert. «Kein Platz für Nazis» stand auf Luftballons. Ältere Damen hielten Transparente hoch mit der Aufschrift «Omas gegen Rechts». Die Demonstrationen richteten sich gegen die jährlich stattfindende Neonazi-Veranstaltung zum Todestag von Heß, der sich am 17. mehr...


Notfälle Regierung von Kerala: Schlimmste Flut seit 100 Jahren

Neu-Delhi (dpa) - Inmitten der schlimmsten Flut seit 100 Jahren sind Hunderttausende Bewohner des südindischen Bundesstaats Kerala vom Wasser eingeschlossen. Binnen 24 Stunden wurden weitere 27 Todesfälle gemeldet, wie die Behörden mitteilten. Die Zahl der Todesopfer stieg damit auf über 350. Die meisten Opfer ertranken oder kamen bei Erdrutschen um. Regierungschef Narendra Modi versprach Nothilfe. mehr...


Unfälle Zwei Wanderer in den Alpen stürzen in den Tod

Walchensee (dpa) - In den bayerischen Alpen sind zwei Wanderer ums Leben gekommen. Ein 76-Jähriger stürzte im Herzogstandgebiet am Walchensee einen steilen Abhang herab und starb an seinen schweren Verletzungen. Der 76-Jährige befand sich am Wegesrand zwischen Bergstation und Herzogstandhaus, als ein Versorgungsfahrzeug vorbei fuhr. mehr...


Kriminalität Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben

Landshut (dpa) - Ein Arzt soll mehreren Patientinnen Rezepte nur gegen Sex ausgestellt haben. «Die Staatsanwaltschaft ermittelt in mehreren Fällen gegen den Mediziner», sagte ein Sprecher bei der Staatsanwaltschaft Landshut. In wie vielen Fällen der 59 Jahre alte Arzt aus dem Landkreis Rottal-Inn Sex für die Medikamentenrezepte verlangt habe, sei noch unklar. mehr...


International Ex-UN-Generalsekretär Kofi Annan gestorben

Genf (dpa) - Der frühere UN-Generalsekretär Kofi Annan ist heute im Alter von 80 Jahren nach kurzer Krankheit gestorben. Das teilte seine Stiftung mit. Seine Frau Nane und ihre drei Kinder seien in seinen letzten Tagen an seiner Seite gewesen. Kofi Annan, der am 8. April 1938 geboren wurde, verbrachte fast sein gesamtes Berufsleben bei den Vereinten Nationen. mehr...


Unfälle Drei Tote und 18 Verletzte bei Busunfall in Polen

Warschau (dpa) - Drei Menschen sind bei einem Busunfall in der südostpolnischen Region Karpatenvorland ums Leben gekommen, 18 weitere wurden verletzt, neun davon schwer. Wie eine Polizeisprecherin den TV-Sendern TVP und TVN24 mitteilte, saßen in dem ukrainischen Touristenbus insgesamt 54 Personen. mehr...


Notfälle Genua: Trauerfeier nach Brückeneinsturz - noch 1 Vermisster

Rom (dpa) - Die Rettungskräfte in Genua suchen nach dem Brückeinsturz noch nach einem Vermissten. Die Zahl der Toten stieg auf 41, wie ein Helfer der Deutschen Presse-Agentur sagte. Die drei weiteren Leichen wurden aber noch nicht offiziell identifiziert. Für 18 der Opfer fand am Vormittag eine Trauerfeier statt. Die Angehörigen der übrigen Toten blieben der Feier fern. mehr...


Agrar Acht Länder melden fast drei Milliarden Dürre-Schäden

Berlin (dpa) - Angesichts der wochenlangen Trockenheit haben acht Bundesländer nach einem Zeitungsbericht Dürre-Schäden in Höhe von fast drei Milliarden Euro an die Bundesregierung gemeldet. Allein in Norddeutschland beliefen sich die gemeldeten Schäden auf womöglich 1,933 Milliarden Euro, berichtet die «Neue Osnabrücker Zeitung». mehr...


UN Ex-UN-Generalsekretär Kofi Annan gestorben

Genf (dpa) - Der frühere UN-Generalsekretär Kofi Annan ist tot. Er starb am Samstag nach kurzer Krankheit. Das teilte seine Stiftung mit. mehr...


Notfälle «Schlimmste Flut seit 100 Jahren» in Südindien

Neu-Delhi (dpa) - Der südindische Bundesstaat Kerala ist nach Regierungsangaben von der verheerendsten Flut der letzten 100 Jahre getroffen worden. «80 Dämme sind gebrochen, 324 Menschen gestorben», twitterte Regierungschef Pinarayi Vijayan. Die Lage solle als nationale Katastrophe eingestuft werden, fordert er. Vielerorts stieg das Wasser so hoch, dass zweigeschossige Gebäude überflutet wurden. mehr...


Extremismus Demonstrationen gegen Neonazis in Berlin

Berlin (dpa) - In Berlin haben erste Demonstrationen gegen die jährliche Neonazi-Veranstaltung zum Todestag des Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß begonnen. Bislang sei alles ruhig, sagte eine Polizeisprecherin. Rund 2300 Polizisten seien im Einsatz, um die beiden Lager voneinander fernzuhalten und Gewaltausbrüche zu verhindern. Für die größte Veranstaltung sind 4000 Teilnehmer angekündigt. mehr...


Wirtschaftspolitik Ratingagenturen stufen Kreditwürdigkeit der Türkei herab

New York (dpa) - Der Druck auf die finanziell und wirtschaftlich angeschlagene Türkei wächst. Mit Standard & Poor's sowie Moody's haben zwei große Ratingagenturen die Kreditwürdigkeit des Landes noch tiefer herabgestuft. Damit gelten Staatsanleihen der Türkei, die ohnehin schon als Ramsch eingestuft sind, nun als sehr spekulativ. Aus Sicht der Bonitätswächter droht der Türkei eine anhaltende Wirtschaftskrise. mehr...


Notfälle Bericht: Zahl der Todesopfer in Genua steigt auf 41

Rom (dpa) - Die Zahl der Toten nach dem Brückeneinsturz in Genua ist laut einem Medienbericht auf 41 gestiegen. Die Feuerwehr habe drei weitere Leichen aus den Trümmern geborgen, berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa. Dabei handle es sich um ein 9-jähriges Mädchen und seine Eltern, diese seien am Dienstag mit dem Auto auf der Morandi-Brücke unterwegs gewesen. mehr...


Parteien Habeck: Grüne müssen «erkennbare Machtoption» schaffen

Kiel (dpa) - Knapp ein Jahr nach der Bundestagswahl stehen die Grünen nach Ansicht ihres Bundesvorsitzenden Robert Habeck vor einer strategischen Herausforderung. «Wir müssen eine erkennbare Machtoption schaffen, die nicht national oder antieuropäisch ist», sagte Habeck der Deutschen Presse-Agentur. mehr...


Verkehr Lkw-Maut: Wenig Verlagerung auf Landstraßen erwartet

Berlin (dpa) - Nach der Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen erwartet das Bundesverkehrsministerium keine «nennenswerte» Verlagerung des Lastwagenverkehrs auf Landstraßen. Damit werde nicht gerechnet, da die Kostenersparnis bei der Maut die zusätzliche Fahrzeit nicht aufwiege, teilte das Ministerium auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. mehr...


18576 - 18600 von 55818 Beiträgen