Energie EU-Wettbewerbshüter: Netzentgelt-Befreiung war illegal

Brüssel (dpa) - Die Netzentgelt-Befreiung für große Stromverbraucher in Deutschland in den Jahren 2012 und 2013 ist nach einer Entscheidung der EU-Wettbewerbshüter illegal gewesen. Es habe für die Befreiung keine Gründe gegeben, Deutschland müsse diese Beihilfen nun zurückfordern, teilte die EU-Kommission in Brüssel mit. mehr...

Migration Seehofer will konsequente Bamf-Aufklärung

Dresden (dpa)- Bundesinnenminister Seehofer hat seinen Willen bekräftigt, die Vorgänge um fehlerhafte Asylbescheide im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) konsequent aufzuklären. Er werde das «ohne Rücksicht auf Personen und Institutionen» tun, sagte Seehofer in Dresden. Die geplanten Ankerzentren sollen die Asylverfahren unter einem Dach und schneller abwickeln als bisher. mehr...


Soziales Österreich: Regierung beschließt Sozialleistungs-Kürzungen

Wien (dpa) - Österreich will Sozialhilfen für Kinder kürzen und einen Teil der Leistungen künftig an Bedingungen knüpfen. Das hat die rechtskonservative Regierung beschlossen. Davon betroffen sind vor allem Ausländer: «Deutsch soll der Schlüssel zum Zugang zur Mindestsicherung sein», sagte Bundeskanzler Kurz. Die Kinderzuschläge sollen vom zweiten Kind an reduziert werden. mehr...


Tennis French Open: Petkovic überrascht - Herren enttäuschen

Paris (dpa) - Andrea Petkovic hat als erste deutsche Tennisspielerin die zweite Runde der French Open erreicht. Die Darmstädterin siegte mit 7:6, 6:2 gegen die Französin Kristina Mladenovic und gewann damit auch den fünften Vergleich der beiden. Mladenovic ist in der Weltrangliste als 31. derzeit 76 Plätze vor Petkovic notiert. mehr...


Medien Vorwürfe der sexuellen Belästigung: WDR kündigt Mitarbeiter

Köln (dpa) - Der WDR hat einem Mitarbeiter wegen Vorwürfen der sexuellen Belästigung fristlos gekündigt. Nach Informationen des Magazins «Stern» und des Recherchebüros «Correctiv» handelt es sich dabei um einen Fernsehkorrespondenten, dem zahlreiche Belästigungsfälle vorgeworfen werden. Der WDR selbst teilte dazu mit, er habe in den letzten Wochen neue Hinweise mehrerer Betroffener erhalten. mehr...


International SPD entschärft Streit über Russland-Politik

Berlin (dpa) - Die SPD hat ihren internen Streit über die Russland-Politik entschärft und will sich nun für einen stärkeren Dialog mit Moskau einsetzen. Die deutsch-russischen Beziehungen hätten für die SPD historisch und aktuell eine «sehr hohe Bedeutung», sagte Generalsekretär Lars Klingbeil nach einer Sitzung des Parteivorstands zur Außenpolitik in Berlin. mehr...


Demonstrationen Brasilien: Präsident senkt nach Streik Dieselpreise

Brasilia (dpa) - Nach einem tagelangen Streik der Fernfahrer in Brasilien hat Präsident Temer eingelenkt und die Dieselpreise gesenkt. «Meine Regierung war immer dialogbereit und wir haben eine Einigung erzielt», so der Staatschef. Demnach sollen der Preis für Diesel und die Mautgebühren für zwei Monate gesenkt werden. Allein im Mai waren die Spritpreise um teilweise fast zwölf Prozent angestiegen. mehr...


Migration Seehofer hat in Bamf-Affäre «volle Unterstützung» Merkels

Berlin (dpa) - In der Affäre um das Bundesflüchtlingsamt hat Innenminister Seehofer die «volle politische Unterstützung» von Kanzlerin Merkel. Die Kanzlerin verfolgt die Vorgänge um das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) laut eines Sprechers sehr intensiv. Es gehe dabei um «schwerwiegende Vorwürfe», die Merkel sehr ernst nehme. mehr...


Fußball HSV bestätigt: Ralf Becker neuer Sportvorstand

Hamburg (dpa) - Ralf Becker ist neuer Sportvorstand des künftigen Fußball-Zweitligisten Hamburger SV. Das hat der Bundesliga-Absteiger bestätigt. Der 47-Jährige kommt vom erst in der Relegation gescheiterten Zweitliga-Dritten Holstein Kiel und erhält bei den Hamburgern einen Dreijahresvertrag. mehr...


Musik Gal Gadot für Moderation des ESC 2019 in Israel im Gespräch

Tel Aviv (dpa) - Die israelische Schauspielerin Gal Gadot («Wonder Woman») soll nach dem Willen des israelischen Fernsehens den Eurovision Song Contests 2019 in Israel moderieren. Entsprechende Medienberichte hat eine Sprecherin des Senders «Kan» bestätigt, der den ESC ausstrahlen soll. Die Schauspielerin habe gesagt, sie werde das Angebot überprüfen, habe aber einen sehr vollen Terminkalender. mehr...


Banken Nach Postbank-Integration bald Gespräche über Stellenabbau

Frankfurt/Main (dpa) - Nachdem die Postbank endgültig in den Geschäftskomplex der Deutschen Bank integriert worden ist, sollen jetzt auch bald in der Privatkundensparte Verhandlungen über einen Stellenabbau beginnen. Laut «Handelsblatt» soll es im dritten Quartal Gespräche zwischen der Bank und den Arbeitnehmervertretern geben; angedacht ist angeblich ein Stellenabbau von 10 bis 15 Prozent. mehr...


Auto Daimler: Bund will schnell Klarheit in Diesel-Affäre

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will innerhalb von zwei Wochen wissen, wie viele Modelle beim Autobauer Daimler von möglichen Manipulationen betroffen sind. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer versprach nach einem Treffen mit Konzernchef Dieter Zetsche, die Zahlen in 14 Tagen vorlegen zu können. mehr...


Regierung Cottarelli: Neuwahl in Italien entweder im Herbst oder 2019

Rom (dpa) - Der Wirtschaftsexperte Carlo Cottarelli will Italien zu einer Neuwahl führen. Wenn er im Parlament das Vertrauen bekomme, werde er den Haushalt durchbringen, dann könnte Anfang 2019 gewählt werden, sagte Cottarelli. Präsident Sergio Mattarella hatte ihm das Mandat erteilt, eine Übergangsregierung zusammenzustellen. Bekomme er keine Zustimmung im Parlament, würde eine sofortige Neuwahl angepeilt. mehr...


Notfälle Kind gerettet: «Spiderman» aus Mali soll Franzose werden

Paris (dpa) - Weil er ein Kind in Paris gerettet hat, soll ein Zuwanderer aus Mali die französische Staatsbürgerschaft bekommen. Präsident Emmanuel Macron sagte bei einem Treffen im Élyséepalast, dass Mamoudou Gassama als Anerkennung seiner heldenhaften Tat eine Aufenthaltserlaubnis bekommen werde. Er habe ihn eingeladen, einen Antrag auf Einbürgerung zu stellen, twitterte Macron. mehr...


Unfälle Siebenjähriger von Müllwagen erfasst und tödlich verletzt

Köln (dpa) - Ein Siebenjähriger ist in Köln auf dem Weg zur Schule von einem Müllwagen erfasst und tödlich verletzt worden. Der Junge war mit seinem Vater auf dem Fahrrad unterwegs. Der Unfall passierte beim Abbiegen des Lastwagens. Der Siebenjährige war sofort tot. Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker sprach den Angehörigen ihr Beileid aus. Der Familie wünsche sie von Herzen viel Kraft. mehr...


Regierung Cottarelli bekommt Regierungsauftrag in Italien

Rom (dpa) - Nach dem Scheitern der geplanten Koalition in Italien hat der Wirtschaftsexperte Carlo Cottarelli den Auftrag zu einer Regierungsbildung bekommen. Präsident Sergio Mattarella erteilte dem ehemaligen Direktor beim Internationalen Währungsfonds das Mandat, eine Übergangsregierung zusammenzustellen, die das Land zu einer Neuwahl führen könnte. mehr...


Bundesregierung Bundesregierung hofft weiter auf stabile Regierung in Rom

Berlin (dpa) - Berlin hofft weiter auf eine stabile Regierung in Italien. Das sagte Regierungssprecher Steffen Seibert, nachdem die Bildung einer Regierung aus Lega und Fünf-Sterne-Bewegung gescheitert war. Zu Einzelheiten äußerte sich Seibert nicht. Der Respekt vor den demokratischen Institutionen Italiens gebiete es, nun abzuwarten. Seibert betonte die millionenfach gelebte deutsch-italienische Freundschaft. mehr...


Kriminalität Paar in Wohnung überfallen und Feuer gelegt - Mord-Anklage

Laubach (dpa) - Fünf Männer, die ein Paar aus Hessen in der eigenen Wohnung überfallen und Feuer gelegt haben sollen, sind wegen Mordes angeklagt worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft Gießen mit. Bei der Tat Ende November 2017 in Laubach war ein 57 Jahre alter Mann erschlagen worden. Seine Partnerin wurde von den Tätern gefesselt im brennenden Haus zurückgelassen. Ein Nachbar befreite die Frau durchs Fenster. mehr...


EU EU will Plastikbesteck und -geschirr verbieten

Brüssel (dpa) - Einweggeschirr, Strohhalme und Wattestäbchen aus Plastik sollen in der EU verboten werden, um Umwelt und Meere zu schützen. Zu den heute vorgestellten Plänen der EU-Kommission gehört auch, dass andere Wegwerfartikel aus Plastik zurückgedrängt und die Hersteller für Umweltschäden zahlen müssn. Einmalplastik im Supermarkt werde dadurch deutlich verringert, heißt es. mehr...


EU EU-Partner reagieren auf Polit-Chaos in Italien

Brüssel (dpa) - Nach dem Scheitern der Regierungsbildung in Italien hoffen Regierungsvertreter von EU-Partnerstaaten auf eine europafreundlichere Entwicklung. Man habe sich auf Italien immer verlassen können als ein integrationsfreundliches Land, sagte der deutsche Europastaatsminister Michael Roth. Die Bundesregierung erwarte nun, dass Italien dieser stolzen Tradition auch in der Zukunft gerecht werde. mehr...


Kriminalität 15-Jährigen erstochen: Angeklagter wohl psychisch krank

Korbach (dpa) - Seit heute stehen zwei 19-Jährige in Kassel wegen Mordes vor Gericht. Sie sollen im September einen 15-Jährigen im hessischen Korbach mit mindestens sechs Messerstichen getötet haben. Der 19-Jährige, der zugestochen haben soll, ist laut Anklage psychisch krank. Zu Prozessbeginn erklärte der junge Mann, nichts zu der Tat sagen zu wollen. Der zweite Angeklagte will sich dagegen schriftlich äußern. mehr...


Wetter Heftige Gewitter - Schlammlawinen und Keller unter Wasser

Bochum (dpa) - Schlamm- und Hagellawinen, weggerissene Autos: Schwere Gewitter haben in mehreren Regionen Deutschlands Straßen in reißende Bäche verwandelt und Keller mit Wasser und Schlamm volllaufen lassen. Besonders von den Unwettern betroffen waren Nord- und Westhessen, der Südwesten von Rheinland-Pfalz und das Vogtland in Sachsen. mehr...


Kriminalität Diebe mit Mietwagen plündern Erdbeerfeld

Kirn (dpa) - Diebe haben eine große Menge Erdbeeren von einem Feld in Rheinland-Pfalz gestohlen. Die Täter waren gestern mit vier oder fünf Mietwagen unterwegs. Wie groß die in Bad Sobernheim bei Bad Kreuznach gestohlene Menge tatsächlich ist, weiß die Polizei noch nicht - im Polizeibericht ist von einer «vermutlich hohen Anzahl von Erdbeeren» die Rede. mehr...


Vulkane Aschewolke aus Hawaii 3500 Kilometer weitergezogen

Honolulu (dpa) - Nach dem Ausbruch des Vulkans Kilauea auf Hawaii hat die Aschewolke nun die mehr als 3500 Kilometer südwestlich gelegenen Marshallinseln erreicht. Der nationale Wetterdienst der USA forderte Bewohner mit Atemproblemen auf, in ihren Häusern und Wohnungen zu bleiben. Zugleich wiesen die Meteorologen Fluglinien und Fährgesellschaften darauf hin, dass die Sicht eingeschränkt sei. mehr...


Erdbeben Erdbeben der Stärke 5,7 erschüttert Nordosten Chinas

Peking (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 5,7 hat den Nordosten Chinas erschüttert und viele Wohnungen leicht beschädigt. Opfer wurden nicht gemeldet. Das Zentrum des Bebens lag in der Nähe der Stadt Songyuan in der Provinz Jilin und wurde in einer Tiefe von 13 Kilometer gemessen, teilt das chinesische Erdbebenzentrum mit. mehr...


18751 - 18775 von 50909 Beiträgen