Parlament Britisches Unterhaus stimmt für Restaurierung von Parlamentsgebäude

London (dpa) - Die Abgeordneten im britischen Unterhaus haben mehrheitlich für eine umfassende Restaurierung des Parlamentsgebäudes «Palace of Westminster» in London gestimmt. Die Parlamentarier sprachen sich mit 234 zu 185 Stimmen dafür aus, das Gebäude während der mehrjährigen Renovierungsarbeiten vorübergehend zu verlassen. mehr...

Parteien Berichte: Berlusconi unterbricht wegen Ermüdung Wahlkampf

Rom (dpa) - Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat Medienberichten zufolge wegen Ermüdung den Wahlkampf für seine Partei Forza Italia unterbrochen. Nach der Absage eines Auftritts in einer Fernsehsendung dementierte der 81-Jährige aber, dass sich sein Gesundheitszustand verschlechtert habe. Ihm gehe es wirklich gut und er habe lediglich zwei Tage pausiert, sagte er. mehr...


Börsen Dow etwas erholt dank Kurssprung bei Boeing

New York (dpa) - Nach zwei verlustreichen Tagen haben sich die New Yorker Börsen stabilisiert. Signale der US-Notenbank Fed für eine baldige Leitzinsanhebung bremsten zwar zwischenzeitlich den Erholungsversuch beim Dow Jones Industrial. Der Leitindex konnte sich aber wieder berappeln und schloss 0,28 Prozent höher bei 26 149 Punkten. Der Eurokurs hat sich letztlich in etwa auf seinem Vortagsniveau gehalten. mehr...


Kriminalität Rechte verteilen Reizgas in Cottbuser Innenstadt

Cottbus (dpa) - Nach wiederholten Auseinandersetzungen zwischen Deutschen und Flüchtlingen in der Cottbuser Innenstadt haben Rechte dort Reizgas an Passanten verteilt. Die sechs Männer gaben zudem Flyer mit dem Logo der rechtsextremen NPD aus, wie die Polizei mitteilte. Der Inhalt richtete sich demnach gegen Zuwanderung. Unter den 17 bis 32 Jahre alten Männern war auch ein Parteimitglied. mehr...


Unfälle Ein Toter bei Unglück mit Republikaner-Sonderzug

Washington (dpa) - Beim Zusammenstoß eines mit etwa 200 Politikern der US-Republikaner besetzten Sonderzugs mit einem Müllwagen ist im US-Bundesstaat Virginia ein Mensch getötet worden. Nach Angaben einer Sprecherin des Bezirks Albemarle stammt das Todesopfer aus dem Müllfahrzeug. Das Fahrzeug stand den Angaben zufolge an einem Bahnübergang auf den Gleisen. mehr...


Parteien Parteichefs nennen Aufbruch in Europa als Hauptanliegen

Berlin (dpa) - Die Chefs von CDU, CSU und SPD wollen die Europapolitik in den Mittelpunkt einer neuen großen Koalition stellen. Ein Koalitionsvertrag werde «den Willen zu einem neuen Aufbruch in Europa signalisieren», sagte SPD-Chef Martin Schulz nach Beratungen mit Kanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer zur Europapolitik. mehr...


Fußball Aubameyang-Ersatz gefunden: BVB verpflichtet Batshuayi

London (dpa) - Borussia Dortmund hat Michy Batshuayi vom englischen Fußballmeister FC Chelsea verpflichtet. Wie der Bundesligist mitteilte, wird der 24 Jahre alte Belgier bis zum Saisonende ausgeliehen. Der Angreifer soll die Lücke schließen, die Pierre-Emerick Aubameyang mit seinem Wechsel zum FC Arsenal hinterlassen hat. Batshuayi steht beim FC Chelsea seit Sommer 2016 unter Vertrag. mehr...


Unfälle Ein Toter bei Unglück mit Republikaner-Sonderzug

Washington (dpa) - Beim Zusammenstoß eines mit teils prominenten Republikaner-Politikern besetzten Sonderzugs mit einem Müllwagen im US-Bundesstaat Virginia ist ein Mensch getötet worden. Das bestätigte das Weiße Haus am Mittwoch. «Der Präsident wurde vollständig unterrichtet und bekommt ständig neue Informationen», sagte Donald Trumps Sprecherin Sarah Sanders. mehr...


Fußball Medien: Frontzeck wird neuer Trainer in Kaiserslautern

Kaiserslautern (dpa) - Michael Frontzeck wird neuer Trainer des 1. FC Kaiserslautern und damit Vertreter des wegen Herz-Rhythmusstörungen pausierenden Jeff Strasser. Das berichteten der «Kicker» und die Zeitung «Rheinpfalz». Der Tabellenletzte der 2. mehr...


Atomkraft Ministerium prüft besseren Notfallschutz bei Nuklearunfall

Den Haag (dpa) - Nach einer Rüge niederländischer Experten will die Bundesregierung mögliche Verbesserungen beim Notfallschutz nach einem nuklearen Unfall prüfen. Das Bundesumweltministerium dränge seit Jahren darauf, die Planungen in Europa besser anzugleichen, teilte das Ministerium in Berlin mit. Zur Verbesserung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit gebe es einen guten Austausch mit den Nachbarländern. mehr...


Fußball Zweite WM-Ticketphase: Knapp fünf Millionen Anfragen

Moskau (dpa) - Beim Fußball-Weltverband sind alleine in der zweiten Verkaufsphase knapp fünf Millionen Ticketanfragen für die Weltmeisterschaft in Russland eingegangen. Das teilte die FIFA nach Ablauf der Bewerbungsfrist mit. Die zweite  Verkaufsphase lief seit dem 5. Dezember und ermöglichte den Fans, sich nach der Auslosung für einzelne Spiele zu bewerben. mehr...


Polizei Toter Rentner lag über Jahre unbemerkt in Duisburger Wohnung

Duisburg (dpa) - Fast drei Jahre hat ein Rentner tot in seiner Duisburger Wohnung gelegen - und niemand bemerkte es. Erst vor einigen Tagen wurde die stark verweste und teilweise skelettierte Leiche von Handwerkern entdeckt, die die Wohnung renovieren sollten, berichtete ein Sprecher der Duisburger Polizei. mehr...


Parteien Schulz: Europa-Entwicklung Hauptanliegen künftiger Regierung

Berlin (dpa) - CDU, CSU und SPD wollen die Entwicklung Europas zum Hauptanliegen einer neuen großen Koalition machen. Ein Koalitionsvertrag werde «den Willen zu einem neuen Aufbruch in Europa signalisieren», sagte SPD-Chef Martin Schulz nach Beratungen mit Kanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer zur Europapolitik in einer abgestimmten Erklärung. mehr...


Prozesse Vergewaltigungsprozess gestartet - Junger Mann vor Gericht

Tübingen (dpa) - Am Landgericht Tübingen hat der Prozess gegen einen jungen Mann wegen zwei Vergewaltigungen und zwei versuchten Vergewaltigungen begonnen. Er soll im Mai und Oktober 2015 drei Frauen auf ihrem Heimweg von Partys abgepasst und angegriffen haben, heißt es in der Anklage. Außerdem soll er im Februar 2017 eine behinderte Frau unter einem Vorwand zu sich eingeladen und vergewaltigt haben. mehr...


Fußball Aubameyang wendet sich an BVB-Fans: «Habe Fehler gemacht»

Dortmund (dpa) - Pierre-Emerick Aubameyang hat sich nach seinem Wechsel zum FC Arsenal bei den Fans von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund entschuldigt. «Zuerst einmal sorry für alles, was im letzten Monat geschehen ist. Aber ich wollte schon letzten Sommer wechseln, da klappte es nicht, aber jetzt musste es sein. mehr...


Prozesse «Reichsbürger» wegen Bedrohung zu Haftstrafe verurteilt

Aichach (dpa) - In Bayern ist ein sogenannter Reichsbürger wegen Bedrohung von Behördenmitarbeitern und weiterer Straftaten zu einer Gefängnisstrafe von 15 Monaten ohne Bewährung verurteilt worden. Der 51-Jährige aus dem schwäbischen Donauwörth hatte laut Anklage unter anderem den Mitarbeitern der Generalstaatsanwaltschaft in München in einem Schreiben mit der Hinrichtung gedroht. mehr...


Parteien Union und SPD einigen sich bei Rente und Pflege

Berlin (dpa) - Union und SPD haben bei ihren Koalitionsverhandlungen mit Rente und Pflege zwei wichtige, aber wenig umstrittene Themen weitgehend abgeräumt. In der Flüchtlingspolitik streiten sie dagegen trotz eines mühsamen ersten Kompromisses weiter. mehr...


Prozesse Mediziner gesteht sexuellen Missbrauch von Patientinnen

Konstanz (dpa) - Ein wegen sexuellen Missbrauchs von Patientinnen angeklagter Arzt hat vorm Landgericht Konstanz ein Geständnis abgelegt. Das teilte der Vorsitzende Richter mit. Die Öffentlichkeit war während des Geständnisses mit Blick auf die Persönlichkeitsrechte des 39-Jährigen von der Verhandlung ausgeschlossen worden. mehr...


Prozesse Keine Mieter-Kündigung wegen «drohender Zahlungsunfähigkeit»

Karlsruhe (dpa) - In einem Grundsatzurteil hat der Bundesgerichtshof die Mieterrechte gestärkt. Angeblich «drohende Zahlungsunfähigkeit» sei höchstens in besonderen Ausnahmefällen ein Grund für eine solche Maßnahme, entschieden die Richter. Im vorliegenden Fall war ein Lehrling aus Wendlingen nach dem Tod seiner Lebensgefährtin in den Mietvertrag für die gemeinsame Wohnung eingetreten. mehr...


Fußball VfL Bochum holt Abwehrspieler Simon Lorenz

Bochum (dpa) - Simon Lorenz soll die Defensive des VfL Bochum verstärken. Wie der Fußball-Zweitligist mitteilte, erhält der 20 Jahre alte Abwehrspieler von 1899 Hoffenheim einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. In der laufenden Saison bestritt Lorenz 17 Spiele in der Regionalliga Südwest sowie ein Spiel in der Europa League. mehr...


Musik Musical «Flashdance» geht im September auf Deutschlandtournee

Hamburg (dpa) - 35 Jahre nach der Premiere des Kultfilms «Flashdance» will die Geschichte als Musical die deutschen Theaterbühnen erobern. «Das ist eine moderne Produktion, die gleichzeitig das 80er-Jahre-Gefühl vermittelt», so die Produktionsfirma 2Entertain. mehr...


Auto Auch Daimler zieht personelle Konsequenzen aus Affenstudie

Stuttgart (dpa) - Die umstrittenen Abgasversuche an Affen haben nun auch bei Daimler personelle Konsequenzen. Der Mitarbeiter, der den Autobauer im Vorstand der Lobbyorganisation EUGT vertreten hatte, werde mit sofortiger Wirkung freigestellt, teilte Daimler mit. Das habe der Vorstand entschieden. mehr...


Internet Facebook verbietet Werbung für Digitalwährungen

Menlo Park (dpa) - Facebook verbietet Werbung für Digitalwährungen wie Bitcoin. Es gebe zu viele Anbieter, die in betrügerischer Absicht auf das aktuelle Interesse am Kryptogeld aufspringen wollten, erklärte Facebook zur Begründung in einem Blogeintrag. mehr...


Motorsport Formel 1 verzichtet auf leicht bekleidete Nummern-Girls

Berlin (dpa) - Die Formel 1 wird in der kommenden Saison auf Nummern-Girls in der Startaufstellung verzichten. Die Führung der Rennserie begründete dies mit dem gesellschaftlichen Wandel, denen der Aufmarsch leicht bekleideter Mädchen als Grid Girls neben den Rennwagen widerspreche. mehr...


Denkmäler Zwei neue Anträge aus Deutschland für Unesco-Welterbe

Berlin (dpa) - Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat die Montanregion Erzgebirge und das Augsburger Wassermanagement-System für das Unesco-Welterbe nominiert. Die Anträge seien als offizielle deutsche Bewerbungen dem Welterbezentrum der Unesco in Paris übergeben worden, teilte die KMK mit. Das Komitee werde voraussichtlich im Sommer 2019 über die Aufnahme in die Welterbeliste entscheiden. mehr...


18826 - 18850 von 43180 Beiträgen