International Trump wegen Harmonie-Gipfel mit Putin zu Hause unter Druck

Helsinki (dpa) - Nach dem Gipfel mit Kremlchef Putin wächst der Druck auf US-Präsident Trump, umstrittene Äußerungen klarzustellen. Während aus Russland viel Lob kam, schlug Trump in der Heimat eine Welle parteiübergreifender Kritik an seinem Kuschelkurs entgegen. Selbst einer seiner größten Unterstützer, der Republikaner Newt Gingrich, sprach vom bislang ernsthaftesten Fehler Trumps. mehr...

International Branche: Menschen geben mehr Geld für «faire» Produkte aus

Berlin (dpa) - Die Menschen in Deutschland geben nach Angaben eines Branchenverbands mehr Geld für Produkte aus fairem Handel aus. Der Umsatz sei im vergangenen Jahr um 13 Prozent auf 1,473 Milliarden Euro gestiegen, teilte das Forum Fairer Handel mit. Das Geld floss meist in Lebensmittel, zu einem Drittel allein in Kaffee. mehr...


Verkehr Fernzüge der Bahn im Juni häufiger verspätet

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn kommt ihrem Pünktlichkeitsziel nicht näher: Fahrgäste im Fernverkehr haben im Juni häufiger Verspätungen hinnehmen müssen, lediglich 74,7 Prozent der Züge erreichten ihr Ziel pünktlich, wie aus der Monatsstatistik der Bahn hervorgeht. Damit entfernt sich die Bahn weiter von ihrem Jahresziel von 82 Prozent pünktlicher Züge. mehr...


Migration Anwaltvereins kritisiert Bamf wegen Abschiebung von Sami A.

Berlin (dpa) - Der Deutsche Anwaltverein hat im Fall der Abschiebung des als islamistischen Gefährder eingestuften Sami A. die Rolle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge scharf kritisiert. Es werde immer klarer, dass das Bamf im gerichtlichen Verfahren vor dem Verwaltungsgericht Gelsenkirchen getäuscht habe, erklärte DAV-Präsident Ulrich Schellenberg. mehr...


Immobilien Kaufpreise bei Eigentumswohnungen ziehen weiter kräftig an

Berlin (dpa) - Der Preisanstieg für Wohnimmobilien setzt sich unvermindert fort. Vor allem in den Metropolen haben die Preise für Eigentumswohnungen im vergangenen Jahr zweistellig angezogen. Das geht aus Daten des Verbands deutscher Pfandbriefbanken hervor, über die die Zeitschrift «Finanztest» berichtet. mehr...


Migration Sami A. - Rechtsausschuss kommt zu Sondersitzung zusammen

Düsseldorf (dpa) - Die umstrittene Abschiebung des als Gefährder eingestuften Sami A. aus Nordrhein-Westfalen wird am Freitag in einer Sondersitzung des Landtags-Rechtsausschusses aufgearbeitet. Die Sitzung hatten die Oppositionsfraktionen von SPD und Grünen beantragt. mehr...


Arbeitsmarkt Acht Prozent der Betriebe bieten eigene Kinderbetreuung

Nürnberg (dpa) - Acht Prozent der Unternehmen bieten laut einer Studie betriebliche Kinderbetreuungsangebote an. Vor rund 15 Jahren habe es das nur bei zwei Prozent der Firmen gegeben, teilten das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in Nürnberg und die Goethe-Universität Frankfurt/Main mit. mehr...


Internet Umfrage: Smartphone beliebteste Spiele-Plattform

Berlin (dpa) - Das Smartphone ist in Deutschland laut dem Branchenverband game inzwischen die beliebteste Plattform für Spiele. Erstmals hätten die mobilen Geräte damit den PC überrundet, teilte der game mit. Erhebungen der Gesellschaft für Konsumforschung GfK zufolge spielten 18,2 Millionen Menschen 2017 auf ihren Smartphones, ein Plus von 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. mehr...


Außenhandel EU und Japan unterzeichnen Freihandelsabkommen

Tokio (dpa) - Die Europäische Union hat mit Japan ihr bislang größtes Freihandelsabkommen unterzeichnet. Das gaben der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe sowie EU-Ratspräsident Donald Tusk und Kommissionschef Jean-Claude Juncker in Tokio bekannt. Der seit 2013 vorbereitete Pakt soll Zölle und andere Handelshemmnisse abbauen, um das Wachstum anzukurbeln und neue Jobs zu schaffen. mehr...


Gesellschaft Urteil: Russland muss Pussy Riot Entschädigung zahlen

Straßburg (dpa) - Mit der Verurteilung von drei Mitgliedern der Protest-Punk-Band Pussy Riot nach einem Auftritt in einer Moskauer Kirche hat Russland deren Menschenrechte einem Urteil zufolge gleich mehrfach verletzt. Russland muss den Frauen nun Entschädigung zahlen, wie der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte urteilte. mehr...


Leute «Forbes»: Boxer Mayweather Topverdiener unter den Promis

New York (dpa) - US-Boxer Floyd Mayweather ist laut Geldrangliste des «Forbes»-Magazins der weltweit bestbezahlte Prominente. Mit einem geschätzten Jahresverdienst von 285 Millionen US-Dollar ließ er sogar George Clooney hinter sich. Der Hollywood-Star schaffte es auf Platz zwei der Top-100-Liste. mehr...


Einzelhandel Studie: Frankfurter Zeil meistbesuchte Einkaufsstraße

Frankfurt/Main (dpa) - Die Zeil in Frankfurt bleibt einer Untersuchung zufolge die meistbesuchte Einkaufsstraße Deutschlands. An einem Samstag im April zählte die Immobiliengesellschaft JLL innerhalb einer Stunde 14 390 Passanten und damit wie im vergangenen Jahr so viele wie in keiner anderen deutschen Einkaufsmeile. mehr...


Unfälle Von Welle erfasst: Deutscher Urlauber auf Mallorca ertrunken

Palma (dpa) - An der Südostküste von Mallorca ist ein deutscher Urlauber ins Meer gespült worden und ertrunken. Das Unglück ereignete sich, als der Mann gestern Nachmittag mit seiner Frau und den zwei Kindern in der Nähe des Hafenortes Portopetro am Meer spazierenging. Eine hohe Welle erfasste den 52-Jährigen und die Kinder. Der Mutter gelang es, die Tochter zu retten. mehr...


Prozesse Urteil: Xavier Naidoo darf nicht Antisemit genannt werden

Regensburg (dpa) - Xavier Naidoo hat sich vor Gericht erfolgreich gegen Antisemitismus-Vorwürfe gewehrt. Das Landgericht Regensburg untersagte es einer Referentin der Amadeu-Antonio-Stiftung, den Sänger als Antisemiten zu bezeichnen. Die Frau habe diesen Vorwurf nicht ausreichend belegen können, hieß es bei der Urteilsverlesung. mehr...


EU May gewinnt Abstimmung über Zölle nach Brexit

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat ein weiteres kleines Etappenziel ihrer Brexit-Strategie erreicht. Mit einer Mehrheit von 33 Stimmen votierten die Abgeordneten des Parlaments in dritter Lesung für ein Zollgesetz für die Zeit nach dem Ausstieg aus der Europäischen Union. Allerdings musste May bei dem turbulenten Schlagabtausch Zugeständnisse an die Euroskeptiker machen. mehr...


Migration Habeck nennt Abschiebung von Sami A. voreilig

Berlin (dpa) - Grünen-Chef Robert Habeck hat die umstrittene Abschiebung des Islamisten Sami A. als Rechtsbeugung gewertet. Der als Gefährder eingestufte Mann sei am vergangenen Freitag voreilig in sein Heimatland geflogen worden, sagte Habeck im ZDF-«Morgenmagazin». «Man wartet bei einer Behörde auf ein Gerichtsverfahren. Man beugt nicht den Rechtsstaat.» Sami A. mehr...


Notfälle Gerettete Fußballer präsentieren sich der Öffentlichkeit

Chiang Rai (dpa) - Die zwölf jungen Fußballer und ihr Trainer wollen sich nach dem glücklichen Ende des Höhlendramas in Thailand erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Für morgen kündigten die Behörden eine Pressekonferenz in der Provinzhauptstadt Chiang Rai an. Dort befindet sich das Team bislang zur Beobachtung im Krankenhaus. Noch in dieser Woche sollen die ersten Kinder aber nach Hause dürfen. mehr...


Industrie Krise bei Thyssenkrupp: Wachsende Angst vor Zerschlagung

Essen (dpa) - In der Führungskrise bei Thyssenkrupp wächst die Angst vor einer Zerschlagung des Konzerns. Dazu dürfe es nicht kommen, forderte Gesamtbetriebsratschef Wilhelm Segerath in Essen. Nach Vorstandschef Heinrich Hiesinger hatte auch der Aufsichtsratsvorsitzende Ulrich Lehner das Handtuch geworfen. Für die Beschäftigten gehe es nun um die Sicherung der Arbeitsplätze, betonte Segerath. mehr...


Konflikte Israel stoppt Lieferungen von Treibstoff nach Gaza

Tel Aviv (dpa) - Israel hat die Lieferungen von Treibstoff in den Gazastreifen gestoppt. Hintergrund seien die anhaltenden Attacken der radikalislamischen Hamas, bestätigte das Verteidigungsministerium. Diese Regelung gelte bis Sonntag. Ein heftiger Schlagabtausch zwischen Israel und der im Gazastreifen herrschenden Hamas hatte am Wochenende die Furcht vor einem neuen Krieg befeuert. mehr...


Fußball Nach Pariser WM-Feiern noch 31 Menschen in Polizeigewahrsam

Paris (dpa) - Nach Krawallen am Rande der WM-Feiern in Paris sind immer noch 31 Menschen im Polizeigewahrsam. Unter ihnen seien acht Minderjährige, berichtete der französische Radionachrichtensender Franceinfo. Nach dem Titel für die französische Fußball-Nationalmannschaft in Russland hatten Hundertausende auf den Champs-Élysées gefeiert. mehr...


Migration Habeck spricht von Beugung des Rechtsstaates im Fall Sami A.

Berlin (dpa) - Grünen-Chef Robert Habeck hat nach der Abschiebung des als Gefährder eingestuften Sami A. von einer Beugung des Rechts gesprochen. Der Mann sei am vergangenen Freitag voreilig in sein Heimatland Tunesien geflogen worden. Das Bundesinnenministerium und das Bamf hätten gewusst, dass ein Gerichtsverfahren ausstehe, sagte Habeck im ZDF-«Morgenmagagzin». mehr...


Parteien Kubicki rechnet mit herber Niederlage der CSU in Bayern

Kiel (dpa) - Für FDP-Vize Wolfgang Kubicki steht die CSU bei der Landtagswahl in Bayern vor einer herben Niederlage. «Wenn selbst eingefleischte CSU-Mitglieder sagen: Diesmal kann man die einfach nicht wählen, dann ist das bemerkenswert», sagte Kubicki. Eine deutliche Niederlage der CSU wäre aus seiner Sicht der Verlust der absoluten Mehrheit und nicht mehr als 40 Prozent. mehr...


International Trump muss nach Helsinki-Gipfel Wogen in den USA glätten

Helsinki (dpa) - Nach dem Gipfel mit Kremlchef Wladimir Putin wächst der Druck auf US-Präsident Donald Trump, umstrittene Äußerungen klarzustellen. Während aus Russland viel Lob kam, schlug Trump in der Heimat eine Welle parteiübergreifender Kritik an seinem Kuschelkurs gegenüber Putin entgegen. Bundesaußenminister Heiko Maas mahnte nach dem Gipfel eine weitere diplomatische Annäherung beider Länder an. mehr...


Fußball Usain Bolt erwägt Start seiner Fußballkarriere in Australien

Canberra (dpa) - Jamaikas Sprint-Superstar Usain Bolt wird seine Fußballkarriere wohl in Australien starten. Der achtmalige Olympiasieger habe einem Vertrag für einen sechswöchigen Test mit den Central Coast Mariners «grundsätzlich» zugestimmt, sagte Bolts Spielerberater. Der Verein aus New South Wales bestätigte die Verhandlungen für den Test. Allerdings sei nach der Probephase kein Vertrag garantiert. mehr...


International Maas fordert weitere Annäherung von USA und Russland

Berlin (dpa) - Nach dem Helsinki-Gipfel hat Bundesaußenminister Heiko Maas eine weitere diplomatische Annäherung zwischen US-Präsident Donald Trump und Russlands Präsidenten Wladimir Putin angemahnt. Es sei wichtig, dass die USA und Russland miteinander reden, sagte Maas dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. mehr...


18851 - 18875 von 54191 Beiträgen