Unfälle Verkehrsminister Scheuer strebt null Verkehrstote an

Düsseldorf (dpa) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer strebt an, die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland auf null zu senken. «Jeder Tote im Verkehr ist einer zu viel. Die Bundesregierung verfolgt eine Null-Verkehrstote-Strategie, durch die wir Jahr für Jahr die Zahl der Todesopfer im Straßenverkehr absenken wollen», sagte Scheuer der «Rheinischen Post». mehr...

Regierung May und Trump telefonieren

Washington (dpa) - Großbritanniens Premierministerin Theresa May hat in einem Gespräch mit US-Präsident Donald Trump die Ausweisung von 60 russischen Geheimdienstleuten aus den USA begrüßt. mehr...


Kriminalität Ermittler: Skripal kam zuhause in Kontakt mit Nervengift

Londony (dpa) - Der vergiftete russische Ex-Doppelagent Sergej Skripal und seine Tochter Yulia sind wohl zuhause in Kontakt mit dem Kampfstoff gekommen. Das teilte die britische Polizei mit. Demnach wurde die höchste Konzentration des Gifts an der Tür des Wohnhauses von Sergej Skripal im englischen Salisbury gefunden. Russland streitet jegliche Verantwortung für den Anschlag ab. mehr...


Börsen Kaum Änderungen an der Wall Street

New York (dpa) - Nach dem letztlich sehr schwachen Vortag hat der Dow Jones Industrial keine klare Richtung eingeschlagen. Der US-Leitindex Dow kam mit minus 0,04 Prozent nicht vom Fleck und ging mit 23 848 Punkten aus dem Handel. Der Eurokurs rutschte bis auf 1,23 US-Dollar ab und litt dabei unter der Dollar-Stärke nach günstigen Wachstumszahlen. mehr...


Autonomie Weiterer Begleiter Puigdemonts in Spanien festgenommen

Barcelona (dpa) - Die spanische Polizei hat am Abend einen weiteren Begleiter des katalanischen Ex-Regionalchefs Carles Puigdemont festgenommen. Der Mann war zusammen mit dem Politiker unterwegs, als dieser am Sonntag in Deutschland festgenommen wurde. Es handelt sich um einen Historiker und Universitätsprofessor, wie die Zeitung «El País» berichtete. mehr...


Kriminalität Tausende gedenken getöteter Holocaust-Überlebenden in Paris

Paris (dpa) - Tausende Menschen haben in Paris mit einem Marsch der getöteten Holocaust-Überlebenden Mireille Knoll gedacht und gegen Antisemitismus demonstriert. Der gewaltsame Tod der 85-jährigen Jüdin erschüttert Frankreich und erregt weltweit Aufsehen. mehr...


Unfälle Ein Toter und drei Verletzte bei Unfall mit Heizöllaster

Oranienburg (dpa) - Bei einem Autobahnunfall mit einem Tanklaster nördlich von Berlin hat es einen Toten und drei Verletzte gegeben. Der Lastwagen war nahe Oranienburg an einem Stauende auf einen anderen Lkw aufgefahren. Der Fahrer des Gefahrguttransporters starb noch an der Unfallstelle. Die Autobahn 10 war am Abend wegen der Bergungsarbeiten noch Richtung Hamburg gesperrt. mehr...


Kriminalität Ecuador schneidet Wikileaks-Gründer Assange vom Internet ab

Quito (dpa) - Wikileaks-Gründer Julian Assange ist der Zugang zum Internet gekappt worden: Die Botschaft Ecuadors in London, wo Assange seit fast sechs Jahren im Asyl festsitzt, schnitt ihm alle Kommunikationsverbindungen ab. Zur Begründung hieß es, Assange habe seine Verpflichtung gebrochen, sich nicht öffentlich in Angelegenheiten anderer Staaten einzumischen. mehr...


Krankenhäuser Multiresistente Keime bei Frühgeborenen in Charité gefunden

Berlin (dpa) - Bei drei Frühgeborenen in einem Klinikum des Berliner Unikrankenhauses Charité sind multiresistente Keime gefunden worden. Man habe Erreger aus der Gruppe der MRSA-Stämme auf der Haut der Babys nachgewiesen, sagte eine Charité-Sprecherin. Bei einem der Frühchen habe zwischenzeitlich eine Infektion vorgelegen, die mit den Keimen in Zusammenhang stand, diese sei aber erfolgreich behandelt worden. mehr...


International Maas wirbt für starke UN und deutschen Sitz im Sicherheitsrat

New York (dpa) - Mit der Forderung nach einer Stärkung der Vereinten Nationen in Zeiten zunehmender nationaler Alleingänge hat Außenminister Heiko Maas seine Kampagne für einen deutschen Sitz im UN-Sicherheitsrat gestartet. mehr...


Konflikte Auswärtiges Amt bestätigt Festnahme von Deutschem in Türkei

Istanbul (dpa) - Berlin hat die Festnahme eines Deutschen in der Türkei bestätigt. Aus dem Auswärtigen Amt hieß es, der Fall sei bekannt. Die Botschaft in Ankara stehe mit den türkischen Behörden in Kontakt. Die türkische Nachrichtenagentur Anadolu hatte gestern berichtet, ein 28-jähriger Deutscher sei am 14. März im türkisch-syrischen Grenzgebiet festgenommen worden. mehr...


Börsen Dax schließt mit moderatem Verlust

Frankfurt/Main (dpa) - Der Börsenhandel hat für den Dax ein relativ versöhnliches Ende genommen. Nach einem überwiegend schwachen Verlauf dämmte der Leitindex seine Verluste letztlich spürbar ein. Mit einem kleinen Minus von 0,25 Prozent auf 11 940 Punkte verabschiedete sich das deutsche Börsenbarometer schließlich aus dem Tag. Der Kurs des Euro fiel am Abend auf 1,2347 US-Dollar. mehr...


Kriminalität Säureangriff auf Frau - Opfer kannte Angreifer

Minden (dpa) - Eine 44-Jährige ist in Nordrhein-Westfalen auf offener Straße mit Säure übergossen worden. Da die Frau schnell reagiert und ihre Jacke hochgerissen habe, sei sie bei der Attacke am Morgen in Minden nur leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. Kurz nach der Tat nahmen die Beamten einen 51-Jährigen fest. Bei seiner Vernehmung legte der Mindener ein Geständnis ab. mehr...


Terrorismus Frankreich nimmt Abschied von getötetem Gendarmen

Paris (dpa) - Frankreich hat mit einer bewegenden Trauerfeier den bei einem islamistischen Terroranschlag getöteten Gendarmen Arnaud Beltrame geehrt. Staatspräsident Emmanuel Macron würdigte den «gewaltigen Mut» des 44-Jährigen und bezeichnete ihn als Helden. Sein Beispiel werde bleiben. Das Schicksal Beltrames hat in Frankreich große Anteilnahme ausgelöst. mehr...


Konflikte Puigdemont wartet auf Entscheidung der Staatsanwaltschaft

Neumünster (dpa) - Der katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont wird die Ostertage in der Justizvollzugsanstalt Neumünster verbringen. Schleswig-Holsteins Generalstaatsanwaltschaft wird vorher keinen Antrag auf Auslieferungshaft beim Oberlandesgericht stellen.  Die Prüfung der Unterlagen sei sehr komplex. Mit der Entscheidung, ob der Antrag gestellt wird, sei nicht vor Anfang kommender Woche zu rechnen. mehr...


International Maas: «Wir brauchen mehr Vereinte Nationen»

New York (dpa) - Außenminister Heiko Maas hat sich für eine Stärkung der Vereinten Nationen in Zeiten zunehmender nationaler Alleingänge ausgesprochen. mehr...


Kriminalität Opfer von Messerattacke aus Koma erwacht

Hannover (dpa) - Das Opfer der Messerattacke im niedersächsischen Burgwedel ist aus dem Koma erwacht. Das sei ein ganz toller Schritt nach vorne, heißt es bei der Staatsanwaltschaft Hannover. Die Ermittler würden jetzt ein paar Tage warten, bis die 24-jährige Frau vernommen werden könne. Ein 17 Jahre alter Syrer soll der Frau am Samstagabend mit einem Klappmesser einen Stich versetzt haben. mehr...


Klima Studie: Deutsches CO2-Budget verbraucht

Berlin (dpa) - Deutschland hat einer Studie zufolge jetzt schon so viel klimaschädliches Kohlendioxid ausgestoßen, wie für ganz 2018 erlaubt wäre, um die Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen. «Deutschland dürfte in diesem Jahr insgesamt 217 Millionen Tonnen Kohlendioxid ausstoßen, ohne das Weltklima zu gefährden. mehr...


Sucht Jahrbuch Sucht: Alkoholkonsum ist das größte Problem

Berlin (dpa) - Die Deutschen trinken immer noch viel zu viel Alkohol. Nach einer Analyse des neuen Jahrbuchs Sucht konsumiert jeder Bundesbürger, der älter als 15 ist, im Schnitt 10,7 Liter reinen Alkohol im Jahr. Das entspricht einem gefüllten Eimer. Die Zahlen beziehen sich auf neue Berechnungen für das Jahr 2015. Alkohol sei mit Abstand das massivste Problem, heißt es bei der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen. mehr...


Internet Facebook vereinfacht Datenverwaltung vor EU-Stichtag

Menlo Park (dpa) - Knapp zwei Monate vor dem Start der EU-Datenschutzverordnung macht es Facebook für Nutzer einfacher, ihre Daten einzusehen und zu löschen. Außerdem wird es künftig möglich sein, sämtliche Daten und bei Facebook hochgeladene Inhalte in Formaten herunterzuladen, mit denen sie zu einem anderen Dienst verlagert werden können. Das gehört zu den Anforderungen der europäischen Grundverordnung, die am 25. mehr...


Verteidigung Von der Leyen gibt Bundeswehr neues Traditionsverständnis vor

Hannover (dpa) - Knapp ein Jahr nach dem Skandal um rechte Umtriebe in der Bundeswehr regeln neue Richtlinien den Umgang der Truppe mit Traditionen und der Wehrmacht. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen unterzeichnete in Hannover den überarbeiteten Traditionserlass der Bundeswehr. mehr...


Tarife Verdi kündigt großflächige Warnstreiks im öffentlichen Dienst an

Saarbrücken (dpa) - Kurz vor einer neuen Tarifrunde im öffentlichen Dienst müssen sich die Bürger wieder auf bundesweite Warnstreiks einstellen. Nach einer Osterpause seien Arbeitsniederlegungen besonders zwischen dem 9. und 13. April geplant, kündigte der Chef der Gewerkschaft Verdi, Frank Bsirske, in Saarbrücken an. er sprach von einer breiten und flächendeckenden Mobilisierung. mehr...


Bürgerschaft Tschentscher zum neuen Bürgermeister Hamburgs gewählt

Hamburg (dpa) - Der bisherige Finanzsenator Peter Tschentscher ist neuer Hamburger Bürgermeister. Die Bürgerschaft wählte den 52-Jährigen erwartungsgemäß zum Nachfolger von Olaf Scholz, der seit Mitte März in der großen Koalition in Berlin Bundesfinanzminister und Vize-Kanzler ist. Tschentscher erhielt in geheimer Wahl zwei Stimmen weniger, als die rot-grüne Koalition Abgeordnete stellt. mehr...


Kriminalität Säureangriff auf Frau - Hintergrund unklar

Minden (dpa) - Eine 44-Jährige ist in Nordrhein-Westfalen auf offener Straße mit Säure übergossen worden. Da die Frau schnell reagiert und ihre Jacke hochgerissen habe, sei sie bei der Attacke am Morgen in Minden nur leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. Tatverdächtig ist ein 51-Jähriger, der mit dem Fahrrad geflüchtet sein soll und in der Nähe des Tatortes festgenommen wurde. mehr...


Konflikte Puigdemont: Keine Entscheidung der Justiz in dieser Woche

Schleswig (dpa) - Der katalanische Seperatistenführer Carles Puigdemont wird die Ostertage in der Justizvollzugsanstalt Neumünster verbringen. Die Generalstaatsanwaltschaft in Schleswig wird in dieser Woche keinen Antrag mehr auf Auslieferungshaft beim Oberlandesgericht stellen. Die Prüfung der Unterlagen sei sehr komplex, hieß es. mehr...


18851 - 18875 von 47060 Beiträgen