Auto Dieselskandal: Porsche-Mitarbeiter in Untersuchungshaft

Stuttgart (dpa) - Im Zusammenhang mit den Ermittlungen im Diesel-Skandal ist einer der beschuldigten Porsche-Mitarbeiter in Untersuchungshaft genommen worden. Das geht aus einer Mitteilung von Vorstandschef Oliver Blume hervor, die dpa vorliegt. Demnach gehen die Behörden von Verdunkelungs- und Fluchtgefahr aus. Hintergrund sind mögliche Manipulationen der Abgasreinigung von Dieselautos. mehr...

Kriminalität Erneut Kinder in Indien vergewaltigt und ermordet

Kawardha (dpa) - Erneut haben Sexualmorde an Kindern in Indien für Entsetzen gesorgt. Ein neunjähriges Mädchen wurde in der Nacht im nördlichen Bundesstaat Uttar Pradesh erwürgt aufgefunden, nachdem es mutmaßlich vergewaltigt worden war. Im selben Bezirk war gestern die Leiche einer vergewaltigten Siebenjährigen gefunden worden. mehr...


Fußball Arsène Wenger hört als Trainer beim FC Arsenal auf

London (dpa) - Arsène Wenger tritt nach fast 22 Jahren als Trainer des englischen Fußball-Erstligisten FC Arsenal am Ende dieser Saison zurück. Das teilte der Verein heute mit. mehr...


Prozesse Prozess zum Mordfall Johanna in Gießen eröffnet

Gießen (dpa) - Im hessischen Gießen hat am Vormittag der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder der kleinen Johanna begonnen. Zum Auftakt des Verfahrens vor dem Landgericht sollte nur die Anklage verlesen werden. Die Staatsanwaltschaft wirft einem 42-Jährigen aus Friedrichsdorf im Hochtaunuskreis vor, im Jahr 1999 das damals acht Jahre alte Mädchen missbraucht und getötet zu haben. mehr...


Unfälle Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg

Salzburg (dpa) - Mehr als 50 Fahrgäste sind am frühen Morgen bei einem Zugunglück am Salzburger Hauptbahnhof verletzt worden. Schwere Verletzungen gab es nicht, teilten die Einsatzkräfte mit. Zwei Nachtzüge waren nach Angaben der Österreichischen Bundesbahnen zusammengestoßen. mehr...


Notfälle Polizei schießt Mann nieder - hatte Passanten bedroht

Hamburg (dpa) - In Hamburg haben Polizisten am Morgen einen Mann niedergeschossen, der Passanten bedroht hatte. Der 24-Jährige Mann sei mit einer Beinverletzung ins Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Polizeisprecher. Nach ersten Erkenntnissen gebe es Hinweise auf eine psychische Erkrankung des Mannes aus Kamerun. Dieser sei die Straße entlang gelaufen und habe mit einem Messer gedroht. mehr...


Konflikte ETA bittet Opfer um Vergebung

Madrid (dpa) - Wenige Wochen vor ihrer geplanten Auflösung hat sich die baskische Untergrundorganisation ETA in einem Schreiben an die Öffentlichkeit gewandt und um Vergebung für die blutigen Anschläge der Vergangenheit gebeten mehr...


Notfälle Vorbereitungen für Bombenentschärfung in Berlin gestartet

Berlin (dpa) - Im Zentrum von Berlin haben am Morgen Vorbereitungen für die Entschärfung einer britischen Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg begonnen. Einsatzkräfte versammelten sich im Sperrgebiet nahe des Hauptbahnhofs. Dort halten nach Angaben der Deutschen Bahn ab 10.00 Uhr keine Züge mehr, ab 11.30 Uhr wird der Zugverkehr bis voraussichtlich 13.00 Uhr vollständig eingestellt. mehr...


Notfälle Vorbereitungen für Bombenentschärfung in Berlin gestartet

Berlin (dpa) - In Zentrum von Berlin haben am Morgen Vorbereitungen für die Entschärfung einer britischen Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg begonnen. Einsatzkräfte versammelten sich im Sperrgebiet nahe des Hauptbahnhofs. Dort halten nach Angaben der Deutschen Bahn ab 10.00 Uhr keine Züge mehr, ab 11.30 Uhr wird der Zugverkehr bis voraussichtlich 13.00 Uhr vollständig eingestellt. mehr...


Kriminalität USA vollstrecken Todesstrafe gegen 83-Jährigen

Atmore (dpa) - Im US-Bundesstaat Alabama ist ein 83-jähriger Mann hingerichtet worden. Walter Moody gilt offiziellen Angaben zufolge als der älteste hingerichtete Kriminelle in den USA seit der Wiederaufnahme der Todesstrafe 1976, wie US-Medien berichten.Moody war 1996 wegen Mordes an einem Bundesrichter zum Tode verurteilt worden. Er soll den Richter 1989 mit einer Paketbombe getötet haben. mehr...


Konflikte Israel warnt Palästinenser in Gaza: Flugblätter abgeworfen

Tel Aviv (dpa) - Vor den erwarteten Freitagsprotesten im Gazastreifen hat die israelische Armee die palästinensische Bevölkerung davor gewarnt, sich dem Grenzzaun zu nähern. Ein Armeeflugzeug warf am Morgen Flugblätter über dem Küstengebiet ab, wie die Armee mitteilte. «Ihr beteiligt Euch an gewaltsamen Unruhen», heiße es darin. mehr...


Kriminalität Fahndung nach U-Bahn-Schlägern in Essen läuft auf Hochtouren

Essen (dpa) - Nach dem heimtückischen Überfall auf eine 17-Jährige in der Essener Innenstadt sucht die Polizei weiterhin nach den Tätern. Bisher konnten die beiden Männer nicht gefasst werden, wie die Polizei mitteilte. Gestern hatten die Behörden Fotos und ein Video zur Fahndung veröffentlicht. mehr...


Welthandel Scholz nach Treffen mit Pence zuversichtlich

Washington (dpa) - Vizekanzler Olaf Scholz ist nach einem Treffen mit US-Vizepräsident Mike Pence zuversichtlich, dass die Europäische Union dauerhaft von US-Strafzöllen ausgenommen bleiben könnte. «Ich glaube, dass wir alle gemeinsam daran arbeiten, eine gute Lösung zu finden», sagte der Bundesfinanzminister in Washington nach dem Treffen. mehr...


Kriminalität Gruppe von Deutschen hetzt Hunde auf zwei Eritreer

Friedland (dpa) - Ein Gruppe von Deutschen hat in Mecklenburg-Vorpommern zwei vorbeikommende Eritreer zunächst Hunde hinterhergehetzt und sie dann noch geschlagen. Die beiden Eritreer wurden leicht verletzt, wie die Polizei nach dem Angriff gestern Abend in Friedland mitteilte. mehr...


Unfälle Bericht: Bis zu 40 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg

Salzburg (dpa) - Bei einem Zugunglück am Hauptbahnhof von Salzburg sind am Morgen nach Medienberichten Dutzende Menschen verletzt worden. Betroffen seien 35 bis 40 Menschen, Schwerverletzte gebe es aber nicht, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA unter Berufung auf Bahn- und Polizeisprecher. Zwei Personenzüge seien zusammengestoßen, schrieb der Sender Antenne Salzburg auf Twitter. mehr...


Parlament US-Senatorin bringt erstmals Baby in die Kammer

Washington (dpa) - Die kleine Maile Pearl Bowlsbey hat als erstes Baby Zugang zum US-Senat erhalten. Mit rosa Mütze und grünem Jäckchen besuchte das Mädchen die Politiker in den Armen ihrer Mutter. Das Oberhaus hatte sein Baby-Verbot aufgehoben, nachdem Tammy Duckworth als erste Senatorin während ihrer Amtszeit ein Kind zur Welt gebracht hatte. mehr...


Unfälle Bericht: Viele Verletzte bei Zugunglück in Salzburg

Salzburg (dpa) - Bei einem Zugunglück am Hauptbahnhof in Salzburg sind am Morgen nach Medienberichten mindestens 20 Menschen verletzt worden. Zwei Personenzüge seien zusammengestoßen, twitterte Antenne Salzburg. Nach Angaben der Nachrichtenseite Salzburg24 seien Rettungskräfte im Großeinsatz auf dem Bahnhof. Wie es hieß, war ein Triebwagen auf einen Railjet, der von Zürich nach Wien unterwegs war, aufgefahren. mehr...


Eishockey Finalserie: Eisbären wollen Ausgleich

Berlin (dpa) - Die Eisbären Berlin wollen im vierten Spiel der Finalserie um die deutsche Eishockey-Meisterschaft ausgleichen. Nach der deutlichen 1:4-Niederlage beim EHC Red Bull München liegt der siebenmalige Meister mit 1:2 hinten. «Wir müssen jetzt den Reset-Knopf drücken», sagte Trainer Uwe Krupp vor der Partie. mehr...


Kriminalität Zwei Polizisten in Florida erschossen - auch Schütze tot

Trenton (dpa) - In der US-Stadt Trenton in Florida sind zwei Polizisten erschossen worden. Das Büro des Sheriffs bestätigte den Tod der beiden Beamten auf Twitter. Die beiden Polizisten seien beim Essen in einem Restaurant gewesen, als ein Mann durch die Fensterscheibe auf sie schoss. Der Schütze sei anschließend tot in seinem Auto vor dem Lokal aufgefunden worden. mehr...


Verkehr Debatte über Schwarzfahren im Bundestag

Berlin (dpa) - Sollen Schwarzfahrer in Bussen und Bahnen künftig nicht mehr als Straftäter verfolgt werden? Über diese Frage debattiert der Bundestag heute. Die Linke und die Grünen haben jeweils Gesetzentwürfe vorgelegt, nach dem das Fahren ohne Fahrschein keine Straftat mehr sein soll. mehr...


Bahn Bahnchef: Wollen Auto und Flugzeug mehr Konkurrenz machen

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn will noch mehr Menschen für die Schiene gewinnen und denkt nach Angaben ihres Chefs Richard Lutz über einen weiteren Ausbau der Kapazitäten nach. In den nächsten Jahren kämen viele neue Züge hinzu - vor allem neue ICE4. Die Kosten lägen bei rund sechs Milliarden Euro. mehr...


Parteien Nahles zu SPD-Vorsitz: «Ich kann das»

Berlin (dpa) - Die designierte SPD-Vorsitzende Andrea Nahles will durch neue Akzente und ein klares Profil die Sozialdemokraten wieder aus ihrem tiefen Tal herausführen. Sie will sich am Sonntag zur ersten Frau an der Spitze der Partei wählen lassen. «Das ist für mich eine ehrlich empfundene Ehre», sagte Nahles der dpa. «Ich glaube, ich kann das», sagt Nahles. mehr...


Waffen Ausstände an US-High-Schools wegen Waffengewalt

Washington (dpa) - Mit einem ganztägigen Streik wollen in den USA heute Tausende Schüler gegen Waffengewalt protestieren und für härtere Gesetze eintreten. Unter dem Motto «Genug ist genug» beginnen die landesweiten Ausstände um 16.00 Uhr deutscher Zeit. Sie gehen auf die 16-jährige Initiatorin Lane Murdock zurück. mehr...


Unfälle Nach Sekundenschlaf: 200 000 Euro Schaden am Auto

Höhr-Grenzhausen (dpa) - Nur einen Sekundenschlaf brauchte es, und der Luxussportwagen einer 54-Jährigen war ein Schrotthaufen. Der Wagen aus britischer Produktion krachte in das Heck eines Sattelzugs auf der Autobahn 48 bei Höhr-Grenzhausen im Westerwaldkreis in Rheinland-Pfalz. Nur durch Zufall sei niemand verletzt worden, heißt es von der Polizei. An dem 650-PS-Boliden entstand ein Schaden von etwa 200 000 Euro. mehr...


Affären Rudy Giuliani kommt an Bord von Trumps Anwaltsteam

Washington (dpa) - Rudy Giuliani, Ex-Bürgermeister von New York, soll das Anwaltsteam von US-Präsident Donald Trump in der Russlandaffäre verstärken. «Rudy ist großartig. Er ist schon lange mein Freund und er will diese Angelegenheit zum Wohl unseres Landes schnell klären», sagte Trump. mehr...


18951 - 18975 von 48566 Beiträgen