International Maas mahnt EU-Zusammenhalt bei Drei-Meere-Gipfel an

Bukarest (dpa) - Zum Auftakt eines Gipfeltreffens zwölf osteuropäischer EU-Staaten in Bukarest hat Bundesaußenminister Heiko Maas den Zusammenhalt der Europäischen Union angemahnt. «Europa lässt sich nicht in Himmelsrichtungen unterteilen - es gibt für uns nur ein Europa», sagte Maas. Der Gipfel führt zwölf Länder der so genannten Drei-Meere-Initiative zusammen, die zwischen Ostsee, Schwarzem Meer und Adria liegen. mehr...

Extremismus Seehofer kommentiert Meldung über Maaßen nicht

Regensburg (dpa) - Trotz Gerüchten über eine mögliche Entlassung von Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen blickt Innenminister Horst Seehofer der entscheidenden Verhandlungsrunde in Berlin mit Zuversicht entgegen. «Ich bin recht optimistisch, dass wir wegen unserer Verantwortung auch für das Fortbestehen der Regierung morgen auch zu abschließenden Entscheidungen kommen», sagte der CSU-Chef in Regensburg. mehr...


Flüchtlinge Tausende bei Demo gegen «menschenfeindliche» Flüchtlingspolitik

Frankfurt/Main (dpa) - Rund 6300 Menschen haben laut Polizei am Abend in Frankfurt gegen die ihrer Meinung nach «menschenfeindliche» Flüchtlingspolitik der Bundesregierung demonstriert. Die Veranstalter sprachen von mehr als 8000 Teilnehmern. Unter dem Motto «Seebrücke statt Seehofer - Demo für Humanität und Menschenrecht» hatten Initiativen zur Kundgebung aufgerufen. mehr...


Extremismus Wöller warnt Bürger vor Teilnahme an Nazi-Demos

Chemnitz (dpa) - Sachsens Innenminister Roland Wöller hat Bürger vor einer Teilnahme an Rechten-Demonstrationen gewarnt. «Wenn man sich auf einer Veranstaltung befindet, wo Hitlergrüße gezeigt werden, befindet man sich auf der falschen Seite», sagte er beim «Bürgerdialog» in Chemnitz. Es bestehe die Gefahr, dass man in Mithaftung genommen werde. mehr...


International Russland und Türkei schaffen demilitarisierte Zone um Idlib

Sotschi (dpa) - Russland und die Türkei wollen rund um die syrische Rebellenzone Idlib bis zum 15. Oktober eine demilitarisierte Zone einrichten. Das teilte der russische Präsident Wladimir Putin nach Gesprächen mit seinem türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan in Sotschi mit. Alle Kämpfer der Opposition müssten diese 15 bis 20 Kilometer breite Zone verlassen. Ihre Waffen sollten abgezogen werden. mehr...


Brände Bundeswehr kämpft gegen Moorbrand nach Raketentest

Meppen (dpa) - Nach Raketentests auf einem Moorgebiet im niedersächsischen Meppen kämpfen Feuerwehrleute der Bundeswehr seit rund zwei Wochen gegen einen Flächenbrand. «Im Moment versuchen wir, möglichst viel Wasser zum Brandort zu bringen, um den Boden zu durchnässen», sagte ein Bundeswehr-Sprecher. «Wir werden auf jeden Fall diese Woche noch beschäftigt sein.» Menschen kamen bislang nicht zu Schaden. mehr...


Auto Scheuer will höhere Umstiegsprämien für Fahrer alter Diesel

Berlin (dpa) - Besitzer älterer Dieselautos sollen nach dem Willen von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer mit neuen Angeboten zum Umstieg auf sauberere Autos bewegt werden. «Die Autohersteller sind hier zwingend in der Pflicht», sagte er der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Die bisherigen Kaufprämien seien «offenbar nicht attraktiv genug», die Hersteller müssten nachbessern. mehr...


Bundesregierung Merkel in Algier: Lob für Rückführung von Asylbewerbern

Algier (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat der algerischen Regierung Unterstützung bei ihrem Stabilitätskurs zugesagt und Fortschritte bei der Rückführung abgelehnter Asylbewerber gelobt. Es gebe eine «sehr konstruktive Zusammenarbeit» der Behörden beider Länder bei der Rückführung, sagte Merkel nach einem Treffen mit Ministerpräsident Ahmed Ouyahia in der algerischen Hauptstadt Algier. mehr...


Gesundheit Gesundheits-App «Vivy» für Millionen Versicherte am Start

Berlin (dpa) - Millionen Krankenversicherte können ihre Gesundheitsdaten über eine neue Handy-App verwalten. In der digitalen Akte «Vivy» können kostenlos etwa Befunde, Laborwerte und Röntgenbilder gespeichert und mit dem behandelnden Arzt geteilt werden. Rund 13,5 Millionen Versicherte sollen mitmachen können. mehr...


Energie Polizei räumt im Hambacher Forst weitere Baumhäuser

Kerpen (dpa) - Im Hambacher Forst unweit von Köln hat die Polizei mit der Räumung weiterer Baumhäuser von Rodungsgegnern begonnen. Außerdem wurde eine Sitzblockade von 20 bis 30 Demonstranten aufgelöst. Der Einsatz am fünften Tag der Räumung am sogenannten Baumhaus-Dorf «Gallien» sei friedlich verlaufen, sagte ein Polizeisprecher vor Ort. Bis auf eine Ausnahme hätten sich alle widerstandslos wegtragen lassen. mehr...


Extremismus Merkel äußert sich nicht zur Zukunft von Maaßen

Algier (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat sich vor dem für morgen geplanten Gespräch der Koalitionsspitzen nicht zur Zukunft von Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen geäußert. Sie könne dem, was sie bereits am vergangenen Freitag dazu gesagt habe, nichts hinzufügen, sagte sie auf Reporterfragen nach einem Treffen mit dem algerischen Ministerpräsidenten Ahmed Ouyahia in Algier. mehr...


Umwelt Jamaika verbietet Plastikprodukte und Styropor-Verpackungen

Kingston (dpa) - Jamaika hat ein Verbot von Plastikprodukten und Styropor-Verpackungen eingeführt. Ab Januar 2019 seien der Gebrauch und die Verbreitung von Plastiktüten, -strohhalmen und -flaschen sowie Styropor-Verpackungen für Essen verboten, teilte Minister Daryl Vaz am Montag bei einer Pressekonferenz mit. mehr...


EU Macron mahnt verbesserte Rückführungspolitik an

Paris (dpa) - Unmittelbar vor einem EU-Sondergipfel zur Migration hat der französische Staatspräsident Emmanuel Macron eine verbesserte Rückführungspolitik angemahnt. Das sagte Macron in Paris vor einem Treffen mit dem österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtete. mehr...


Kriminalität Mordfall Ramona: Tatverdächtiger in Erfurt ermittelt

Jena (dpa) - Mehr als 20 Jahre nach dem Mord an einem zehnjährigen Mädchen aus dem Raum Jena hat die Polizei einen verurteilten Straftäter als Tatverdächtigen im Visier. Der 56-Jährige verbüßt derzeit wegen Drogendelikten und sexuellen Missbrauchs eine Strafe im offenen Vollzug, wie die Polizei mitteilte. Er wurde während eines Ausgangs in Erfurt vorläufig festgenommen. mehr...


Wetter Sommer kehrt zurück - mehr als 30 Grad erwartet

Offenbach (dpa) - Der Herbst geht in die Pause: In dieser Woche soll es in Deutschland wieder hochsommerlich werden. Lediglich Nebelfelder am Morgen in der Nähe von Gewässern deuten noch darauf hin, dass der Sommer eigentlich vorbei ist, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach berichtet. Teils knackten die Temperaturen die 30-Grad-Marke, und die Sonne scheine unermüdlich. mehr...


Fußball Klopp: Liverpool in CL-Duell gegen Paris kein Favorit

Liverpool (dpa) - Jürgen Klopp sieht seinen FC Liverpool vor dem Champions-League-Heimspiel morgen gegen Paris Saint-Germain nicht in der Favoritenrolle. «Paris ist einer der Favoriten in diesem Wettbewerb, ganz sicher», sagte Klopp, «also können wir nicht der Favorit in diesem Spiel sein.» Nach Ansicht des Liverpool-Trainers ist das Team von PSG «gemacht, um die Champions League zu gewinnen». mehr...


Konjunktur IWF: Großbritanniens Wirtschaft ohne Brexit-Pakt schwächer

London (dpa) - Ein Ausstieg Großbritanniens aus der EU ohne ein Abkommen mit Brüssel wird nach Ansicht des IWF die Wirtschaft der Insel erheblich schwächen. Unvermeidbare Folgen wären ein reduziertes Wachstum, sehr wahrscheinlich ein höheres Defizit und eine Abwertung des britischen Pfundes, warnte IWF-Chefin Christine Lagarde bei der Vorlage des Jahresberichts zur britischen Wirtschaft in London. mehr...


Wetter US-Südostküste: Überschwemmungen durch Sturmtief «Florence»

Washington (dpa) - Schwere Überschwemmungen durch das Sturmtief «Florence» machen der Südostküste der USA weiter zu schaffen. Das Nationale Hurrikan-Zentrum in Miami warnte, «Florence» werde auch in den nächsten Tagen heftigen Regen in den US-Bundesstaaten North und South Carolina verursachen. Gebietsweise sei weiter mit Sturzfluten zu rechnen. mehr...


Währung Zweite Euro-Banknoten-Serie ab Ende Mai 2019 komplett

Frankfurt/Main (dpa) - Die zweite Generation der Euro-Banknoten ist bald komplett. Die neuen 100- und 200-Euro-Scheine sollen vom 28. Mai 2019 an ausgegeben werden. Bis dahin bekommen Banken und Handel Gelegenheit, Geräte und Personal auf die überarbeiteten Scheine einzustellen. mehr...


Arbeit Bundesweite Mindestlohn-Kontrolle: Hunderte Verstöße

Berlin (dpa) - Bei der ersten bundesweiten Mindestlohn-Kontrolle hat der Zoll bei fast jedem zehnten überprüften Unternehmen Schummeleien festgestellt. Rund 4500 Geschäftsunterlagen seien bei Arbeitgebern überprüft worden, teilte der Zoll mit. Wegen Verstößen seien 351 Verfahren eingeleitet worden, darunter 172 wegen Verstößen gegen das Mindestlohngesetz - das kann zu hohen Geldstrafen führen. mehr...


International Putin und Erdogan reden über Lage in Idlib

Sotschi (dpa) - Die Präsidenten Russlands und der Türkei beraten über die bedrohliche Lage in der syrischen Rebellenhochburg Idlib. Es gehe um viele und sehr schwierige Fragen, sagte Kremlchef Wladimir Putin zu Beginn des Treffens mit seinem Kollegen Recep Tayyip Erdogan. Es müssten Lösungen gefunden werden, «wo es bislang keine gibt», sagte er laut Agentur Interfax. mehr...


Extremismus Merkel für Ablösung Maaßens? Koalition unter Druck

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel soll sich nach Informationen der «Welt» entschieden haben, dass der umstrittene Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen gehen muss. Das berichtet das Blatt unter Berufung auf Koalitionskreise. Eine Regierungssprecherin wollte das nicht kommentieren. Sie verwies auf ein Treffen Merkels mit SPD-Chefin Andrea Nahles und CSU-Chef Horst Seehofer morgen in Berlin. mehr...


Kriminalität Mordall Ramona: Tatverdächtiger in Erfurt ermittelt

Jena (dpa) - Mehr als 20 Jahre nach dem Mord an einem zehnjährigen Mädchen aus dem Raum Jena hat die Polizei einen verurteilten Straftäter als Tatverdächtigen im Visier. Der 56-Jährige verbüßt derzeit wegen Drogendelikten und sexuellen Missbrauchs eine Strafe im offenen Vollzug, wie die Polizei mitteilte. Er wurde während eines Ausgangs in Erfurt vorläufig festgenommen. mehr...


Tiere Belgien kämpft gegen Schweinepest

Brüssel (dpa) - Nach weiteren bestätigten Fällen der Afrikanischen Schweinepest in Belgien sperren die Behörden die betroffenen Wälder, um die Ausbreitung der Krankheit zu bremsen. Das kündigte der Agrarminister der Region Wallonie, René Collin, in Brüssel an. mehr...


Auto «Dieselgate»-Verfahren: Schlagabtausch von Anlegern und VW

Braunschweig (dpa) - Im milliardenschweren Musterverfahren zum VW-Abgas-Skandal haben sich die Parteien einen heftigen Schlagabtausch geliefert. Volkswagen versuche, kriminelles Handeln zu verniedlichen, meinte der Anwalt der Musterklägerin Deka Investment am dritten Verhandlungstag am Oberlandesgericht Braunschweig. Gegen diesen Vorwurf wehrte sich die Gegenseite vehement. mehr...


18976 - 19000 von 58068 Beiträgen