Unfälle Boot auf dem Kongo-Fluss gesunken - viele Tote befürchtet

Kinshasa (dpa) - Nach einem Bootsunglück auf dem Fluss Kongo nahe der kongolesischen Hauptstadt Kinshasa werden mehr als 30 Tote befürchtet. Die Polizei ging nach Angaben eines Sprechers davon aus, dass sich 102 Passagiere an Bord befanden, als das Schiff am Morgen sank. 76 Menschen konnten demnach gerettet werden. Warum das Schiff sank, war zunächst unklar. mehr...

Leute Happy Birthday, Prinz Harry!

Windsor (dpa) - Prinz Harry hat heute seinen ersten Geburtstag als Vater begangen und von seiner kleinen Familie eine Liebesbotschaft per Instagram bekommen. Britische Medien gingen davon aus, dass der jetzt 35-Jährige den Ehrentag mit Herzogin Meghan und dem rund vier Monate alten Archie verbringen wollte. Meghan gratulierte mit den Worten: «Dein Engagement für Dinge, die dir wichtig sind, inspiriert mich jeden Tag. mehr...


Migration Flüchtlinge der «Ocean Viking» dürfen in Italien an Land

Rom (dpa) - In Abstimmung mit den italienischen Behörden hat das Rettungsschiff «Ocean Viking» 82 Bootsflüchtlinge zum Hafen der Insel Lampedusa gebracht. Die Ausschiffung mit Booten der Küstenwache begann in der Nacht, bis zum Vormittag hatte die Mehrzahl der Männer, Frauen und Kinder das Schiff verlassen, das vor dem Hafen auf Reede blieb. mehr...


Wahlen Lange Schlangen vor Wahllokalen in Tunesien

Tunis (dpa) - In Tunesien hat die Präsidentschaftswahl mit teils langen Schlangen vor den Wahllokalen begonnen. Rund 7,2 Millionen Tunesier sind aufgerufen, einen Nachfolger für den Ende Juli verstorbenen Präsidenten Beji Caid Essebsi zu wählen. Offiziell stehen 26 Kandidaten für das höchste Staatsamt in Tunesien zur Wahl. mehr...


Musik Außenminister Maas stellt sich hinter Grönemeyers Engagement

Berlin (dpa) - Deutschpop-Star Herbert Grönemeyer hat für sein politisches Engagement Unterstützung von Außenminister Heiko Maas bekommen. «Es liegt an uns, für eine freie Gesellschaft einzutreten und die Demokratie gemeinsam zu verteidigen», schrieb Maas auf Twitter. mehr...


Demonstrationen Trotz Demonstrationsverbots: Neue Zwischenfälle in Hongkong

Hongkong (dpa) - Trotz des Verbots einer Großdemonstration sind in Hongkong wieder einige Zehntausend Regierungskritiker auf die Straße gegangen. Es kam zu Zusammenstößen, die Polizei setzte Tränengas ein. Radikale Demonstranten errichteten Straßenblockaden, beschädigten U-Bahn-Einrichtungen und warfen Brandsätze. Es ist das 15. mehr...


Fußball DFB trauert um Trainerlegende Rudi Gutendorf

Frankfurt/Main (dpa) – Der Deutsche Fußball-Bund trauert um den langjährigen Trainer Rudi Gutendorf. «Rudi Gutendorf war weltweit ein herausragender Botschafter des deutschen Fußballs, was er für das Ansehen des deutschen Trainerwesens in mehr als 30 Ländern auf fünf Kontinenten geleistet hat, ist einzigartig», so DFB-Vizepräsident Rainer Koch in einer Mitteilung. mehr...


Verkehr Berater-Affäre: Bahn will Ex-Vorstände zur Kasse bitten

Berlin (dpa) - In der Berater-Affäre bei der Deutschen Bahn prüft der Staatskonzern die Möglichkeit, frühere Vorstände zur Kasse zu bitten. Es bestehe ein potenzieller Regressanspruch, heißt es aus Aufsichtsratskreisen. Ob dieser geltend gemacht werde, hänge vom Verlauf der Beratungen in dem Kontrollgremium ab. Der Bahn-Aufsichtsrat will sich am Mittwoch mit den umstrittenen Beraterverträgen auseinandersetzen. mehr...


Konflikte Iran weist Vorwürfe zu Angriffen auf Ölraffinerie zurück

Teheran (dpa) - Der Iran hat Vorwürfe von US-Außenminister Mike Pompeo vehement zurückgewiesen, das Land sei an den Drohnenangriffen auf die größte Ölraffinerie in Saudi-Arabien beteiligt gewesen. Pompeos Unterstellungen seien absurd, unerklärlich und daher auch halt- und wirkungslos, sagte Außenamtssprecher Abbas Mussawi. mehr...


Auto Mehrere hundert Menschen blockieren Haupteingang von IAA

Frankfurt/Main (dpa) - Mehrere hundert Demonstranten des Bündnisses «Sand im Getriebe» haben den Haupteingang der IAA in Frankfurt blockiert. In weißen Anzügen hielten sie Plakate mit Forderungen wie «Autokonzerne entmachten» und «Die Straße ist besetzt - Verkehrswende jetzt» in die Höhe. Ziel sei es, «den Ablauf der IAA mit friedlichen Blockaden zu stören», teilte das Bündnis mit. mehr...


Umwelt Messner: Langfristiger Erfolg von FFF-Bewegung offen

München (dpa) - Der frühere Extrem-Bergsteiger Reinhold Messner begrüßt die Fridays for Future-Bewegung, bleibt aber zurückhaltend bei der Bewertung ihres langfristigen Erfolges. «Ich glaube schon, dass die Politiker vor allem in Deutschland, aber auch in Norwegen, Schweden, in den Nordländern aufmerksamer geworden sind auf das Thema. mehr...


Kriminalität Tödlicher Familienstreit - 62-Jähriger in Lebensgefahr

Hofgeismar (dpa) - Nach einem Familienstreit im nordhessischen Hofgeismar mit zwei Toten befindet sich ein 62-jähriger Mann noch in Lebensgefahr. Der Mann liege weiterhin auf der Intensivstation, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Zu Einzelheiten des Tathergangs äußerte er sich nicht. Am Freitag war die Polizei zu einem Haus im Ortsteil Carlsdorf gerufen worden. mehr...


Migration Migranten der «Ocean Viking» in Lampedusa angekommen

Rom (dpa) - Auf der italienischen Insel Lampedusa hat in der Nacht die Landung der Migranten von Bord des Rettungsschiffes «Ocean Viking» begonnen. Bis zum Morgen sei etwa die Hälfte der 82 Bootsflüchtlinge an Land gelangt, meldete die italienische Nachrichtenagentur Ansa. Sie wurden mit kleinen Booten der Küstenwache an Land gebracht, da die «Ocean Viking» selbst auf Reede blieb. mehr...


Gewerkschaften Bsirske: Öffentliche Aufträge nur für Firmen mit Tarifvertrag

Berlin (dpa) - Der scheidende Verdi-Chef Frank Bsirske hat gefordert, dass Unternehmen, die keine Rücksicht auf Tarifverträge nehmen, von öffentlichen Aufträgen ausgeschlossen werden. mehr...


Fußball DFL-Chef gegen neue Anstoßzeiten und Spiele im Ausland

Frankfurt/Main (dpa) – DFL-Chef Christian Seifert hat sich klar gegen neue Anstoßzeiten und eine Verlegung von Pflichtspielen ins Ausland positioniert. «Es werden nicht mehr Anstoßzeiten hinzukommen, im Gegenteil. mehr...


Klima Steuerzahlerbund: Für Klimaschutz woanders kürzen

Berlin (dpa) - Um Mehrausgaben für den Klimaschutz auszugleichen, muss die Bundesregierung aus Sicht des Steuerzahlerbunds bei anderen Ausgaben den Rotstift ansetzen. «Neue Schulden für den Klimaschutz verbieten sich», sagte Verbandspräsident Reiner Holznagel der dpa. Politiker mehrerer Parteien hatten zuvor eine Abkehr vom Prinzip der schwarzen Null gefordert. mehr...


Verkehr Bahn bestellt Wartungsfahrzeuge mit Hybridantrieb

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn bestellt für bis zu 250 Millionen Euro Wartungsfahrzeuge mit Hybridantrieb. Damit soll der Energieverbrauch der Fahrzeuge gesenkt werden, wie eine Bahnsprecherin sagte. Der Konzern hat demnach einen Rahmenvertrag für bis zu 56 Spezial-Schienenfahrzeuge geschlossen, die bei der Wartung und Reparatur von Oberleitungen zum Einsatz kommen. mehr...


Konflikte USA: Iran für Drohnenangriffe in Saudi-Arabien verantwortlich

Washington (dpa) - Die Drohnenangriffe auf die größte Ölraffinerie in Saudi-Arabien verschärfen die Spannungen zwischen den USA und dem Iran. US-Außenminister Mike Pompeo machte den Iran direkt verantwortlich, obwohl sich zuvor die Huthi-Rebellen aus dem benachbarten Jemen zu den Angriffen bekannt hatten. mehr...


Kirche Bistum Limburg feiert erste Seligsprechung

Limburg (dpa) - Das Bistum Limburg feiert heute die erste Seligsprechung in der Diözese. Zu dem feierlichen Gottesdienst werden mehr als 1000 Gäste im Limburger Dom erwartet, wo der Gesandte aus Rom, Kardinal Kurt Koch, Pater Richard Henkes seligsprechen wird. mehr...


Landtag Rot-Grün-Rot sondiert wieder in Brandenburg

Potsdam (dpa) - Zum zweiten Mal treffen sich heute SPD, Grüne und Linke in Brandenburg zu Sondierungsgesprächen über eine mögliche Koalition. Eine weitere Koalitionsoption wäre ein Bündnis von SPD und Grünen mit der CDU, die bisher in der Opposition war. Ministerpräsident Dietmar Woidke ließ am Donnerstag keine Vorliebe für eine Koalition erkennen. mehr...


Brände Ein Toter und viele Verletzte bei Feuer in Pflegeheim

Idar-Oberstein (dpa) - Bei einem Brand in einem Pflegeheim ist in Rheinland-Pfalz ein Mensch ums Leben gekommen. 21 weitere Menschen wurden verletzt, einer von ihnen schwer, sagte ein Polizeisprecher. Die Feuerwehr rückte am späten Abend mit einem Großaufgebot in Idar-Oberstein an, einer kleinen Stadt östlich von Trier. Als die Retter dort vorfuhren, schlugen bereits Flammen aus mehreren Zimmern im Obergeschoss. mehr...


Wissenschaft Möglicher Grund für Zunehmen im Alter: Fettabbau lässt nach

Stockholm (dpa) - Warum nehmen Menschen mit steigendem Alter oft zu? Eine mögliche Antwort liefern jetzt Forscher aus Schweden im Fachmagazin «Nature Medicine». Im Alter erlahmt demnach der Fettstoffwechsel und gespeichertes Fett wird schlechter abgebaut. Das berichten Forscher aus Schweden im Fachmagazin «Nature Medicine». Deutsche Experten sehen die Studie mit Vorbehalt. mehr...


Fußball Böllerwurf mit 12 Verletzten: Polizei nimmt 35-Jährigen fest

Köln (dpa) - Beim Bundesliga-Derby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach ist es im Stadion und einige Straßen entfernt zu zwei Festnahmen gekommen. Kurz vor Spielende wurde vor der Südtribüne ein Böller gezündet, der zwölf Menschen verletzte, wie die Polizei mitteilte. Die Verletzten waren unter anderem Ordner und Fotografen, sie wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. mehr...


Extremismus Rechtsextremismus: Regierung sieht beunruhigende Entwicklung

Berlin (dpa)- Um Extremisten und potenzielle Terroristen aus dem rechten Spektrum frühzeitig erkennen und stoppen zu können, sollen Verfassungsschutz und BKA zusammen mehr als 500 zusätzliche Stellen erhalten. So sehen es zumindest Pläne vor, an denen derzeit im Bundesinnenministerium gearbeitet wird. mehr...


Wahlen Tunesien wählt neuen Präsidenten

Tunis (dpa) - In Tunesien wird heute ein neuer Präsident gewählt. 26 Kandidaten stehen für die Nachfolge des im Juli gestorbenen Staatschefs Beji Caid Essebsi zur Wahl. Es ist erst das zweite Mal nach dem sogenannten «Arabischen Frühling» von 2011, dass die Tunesier in freier Wahl ihr Staatsoberhaupt bestimmen können. Beobachter bezeichnen den Ausgang der Wahl als vollkommen offen. mehr...


26 - 50 von 61481 Beiträgen