Geheimdienste Regierungssprecherin kommentiert Bericht zu Maaßen nicht

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich im Streit um Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen offiziell noch nicht festgelegt. Einen Bericht der «Welt», wonach sich die Kanzlerin dafür entschieden haben soll, dass Maaßen gehen müsse, wollte die stellvertretende Regierungssprecherin Martina Fietz nicht kommentieren. mehr...

Migration Studie: Asylstreit hat «Integrationsklima» nicht vergiftet

Berlin (dpa) - Die Mehrheit der Menschen in Deutschland beurteilt das Zusammenleben von Einheimischen und Zuwanderern nach wie vor positiv. Die Stimmung ist zwar nicht mehr ganz so gut wie vor Beginn der Flüchtlingskrise im Jahr 2015. Sie habe sich aber weniger verschlechtert, als die öffentliche Debatte erwarten ließ, erklärten die Autoren des Integrationsbarometers 2018, das in Berlin vorgestellt wurde. mehr...


Notfälle Laptop-Explosion in Madrider Metro - sechs Leichtverletzte

Madrid (dpa) - Die Explosion eines Laptops in einem Waggon der Madrider U-Bahn hat bei Passagieren kurzzeitig Panik ausgelöst. Sechs Menschen wurden leicht verletzt, darunter die Frau, deren Computer plötzlich in ihrer Tasche zu brennen begonnen hatte. Weil es stark rauchte, musste der Wagen geräumt werden. Einige Fahrgäste gerieten in Panik, weil sie dachten, dass es sich um einen Anschlag handelte. mehr...


Kriminalität Trainer wegen Missbrauchs von 15 Turnerinnen verurteilt

Erfurt (dpa) - Ein 31-Jähriger, der jahrelang als Trainer in einem Weimarer Sportverein tätig war, ist wegen sexuellen Missbrauchs von 15 jungen Turnerinnen zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. Die Jugendschutzkammer des Landgerichts Erfurt verhängte eine Haftstrafe von drei Jahren und acht Monaten. In 82 Fällen wurde der Mann für schuldig befunden, davon in einem Fall auch wegen Nötigung. mehr...


Währung Neue 100- und 200-Euro-Scheine ab Ende Mai 2019 im Umlauf

Frankfurt/Main (dpa) - Verbraucher müssen sich im Frühjahr 2019 an neue 100- und 200-Euro-Scheine gewöhnen. Vom 28. Mai an werden die Banknoten in Umlauf gebracht, twitterte die Europäische Zentralbank. Am Nachmittag sollen die neu gestalteten Scheine in der EZB-Zentrale der Öffentlichkeit präsentiert werden. Neue Sicherheitsmerkmale sollen Geldfälschern das Handwerk erschweren. mehr...


Extremismus Bericht: Merkel für Ablösung Maaßens

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel soll nach einem Bericht der «Welt» entschieden haben, dass Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen gehen muss. Die Zeitung beruft sich auf Koalitionskreise. Merkel ist demnach der Auffassung, der Behördenleiter sei nicht mehr tragbar, weil er sich in die Tagespolitik eingemischt habe. mehr...


Kriminalität Nähnadeln in Erdbeeren - Funde in Australiens Supermärkten

Melbourne (dpa) - Nähnadeln in Supermarkt-Erdbeeren haben bei Verbrauchern in Australien Besorgnis ausgelöst. Gesundheitsminister Greg Hunt kündigte eine Untersuchung an. Es müsse geprüft werden, ob es etwa Schwachstellen in der Lieferkette gebe. In sechs Bundesstaaten sind bisher Nadeln in Erdbeeren gemeldet worden. Mindestens ein Mensch ist im Krankenhaus behandelt worden. Es gibt auch Angst vor Nachahmungstätern. mehr...


Bundespräsident Steinmeier zu Staatsbesuch in Finnland eingetroffen

Helsinki (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist zu einem Staatsbesuch in Finnland eingetroffen. In der Hauptstadt Helsinki wird er von Präsident Sauli Niinistö empfangen, morgen trifft er den Ministerpräsidenten Juha Sipilä. Gespräche mit Wirtschaftsvertretern stehen auch auf dem Programm. In einem Interview der finnischen Zeitung «Helsingin Sanomat» lobte Steinmeier die engen Beziehungen beider Länder. mehr...


Energie Polizei setzt Räumung der Baumhäuser im Hambacher Forst fort

Kerpen (dpa) - Im Hambacher Forst wird die Räumung der Baumhäuser von Braunkohlegegnern fortgesetzt. Bisher sind 28 von rund 50 Baumhäusern der Demonstranten geräumt und 19 davon abgebaut worden. Nach Auseinandersetzungen mit 14 Festnahmen und 8 Verletzten gestern ist es in der Nacht zwar ruhig geblieben, seit dem Morgen gibt es aber wieder Sitzblockaden im Wald. mehr...


Wohnen Grüne warnen vor dem Auslaufen der Mietpreisbremse

Berlin (dpa) - Die Mietpreisbremse könnte in fast allen Bundesländern im Jahr 2020 auslaufen - und damit auch in Deutschlands größten Städten nicht mehr greifen. Als erstes wäre Frankfurt am Main betroffen, in Hessen tritt die Mietpreisbremse laut Landesverordnung schon zum Juli 2019 außer Kraft. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. mehr...


Kriminalität DIHK: Rechtsextremismus gefährdet unser Wirtschaftsmodell

Berlin (dpa) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag DIHK befürchtet nach den ausländerfeindlichen Vorfällen in Chemnitz eine Beschädigung des Standortes Deutschland. «Bilder haben immer eine starke Wirkung. Sie können mögliche Fachkräfte abschrecken, die aus aller Welt ansonsten zu uns kommen wollen», sagte Achim Dercks, stellvertretender DIHK-Hauptgeschäftsführer der «Heilbronner Stimme». mehr...


Bundesregierung Verhärtete Fronten im Koalitionsstreit um Maaßen

Berlin (dpa) - Im Koalitionsstreit um die von der SPD geforderte Ablösung des umstrittenen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen zeigen sich beide Seiten unversöhnlich. Zu einem klärenden Gespräch wollen sich Kanzlerin Angela Merkel, CSU-Chef und Bundesinnenminister Horst Seehofer sowie die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles morgen in Berlin treffen. mehr...


Wetter Rettungsteams auf den Philippinen suchen nach Todesopfern

Manila (dpa) - Unter Schlamm und Schutt suchen Rettungsteams im Norden der Philippinen nach Dutzenden Opfern von Taifun «Mangkhut». Rettungskräfte in der Stadt Itogon graben mit Schaufeln und Hacken in dem Schlamm, der mit Steinen, umgestürzten Bäumen und Schutt vermischt ist. Eine Schlammlawine, ausgelöst durch heftige Regenfälle, begrub hier eine Unterkunft von Bergbauarbeitern unter sich. mehr...


Unwetter Taifun «Mangkhut» reißt in China vier Menschen in den Tod

Peking (dpa) - Die Zahl der Opfer durch Taifun «Mangkhut» an der Südküste Chinas ist auf vier gestiegen. Drei Menschen wurden von umstürzenden Bäumen erschlagen. Ein Mensch starb, weil ein Gebäude einstürzte. Die Aufräumarbeiten liefen noch in der Nacht an. Vielerorts bleiben Schulen geschlossen. Entwarnung wurde noch nicht gegeben, weil es noch stark regnet. mehr...


Auto Hersteller sollen Diesel-Umsteigern gute Angebote machen

Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer sieht auch die Hersteller in der Verantwortung, um Inhabern älterer Diesel-Fahrzeuge Fahrverbote zu ersparen. «Den Besitzern alter Diesel müssen höchst attraktive Angebote für den Wechsel in saubere Autos gemacht werden», sagte Scheuer der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». mehr...


Währung EZB stellt neue 100- und 200-Euro-Scheine vor

Frankfurt/Main (dpa) - Die aktuelle Euro-Banknoten-Generation bekommt Zuwachs: Heute stellt die Europäische Zentralbank in Frankfurt die überarbeiteten 100- und 200-Euro-Scheine erstmals der Öffentlichkeit vor. Damit ist die zweite Generation von Euro-Banknoten seit Einführung des gemeinsamen Bargelds 2002 komplett. Denn der 500-Euro-Schein wird nach einer Entscheidung des EZB-Rates vorerst nicht mehr produziert. mehr...


Wohnen Grüne warnen vor Auslaufen der Mietpreisbremse in vielen Städten

Berlin (dpa) - Die Mietpreisbremse gegen überzogene Mietforderungen könnte in fast allen Bundesländern im Jahr 2020 auslaufen - und damit auch in Deutschlands größten Städten nicht mehr greifen. Als erstes wäre Frankfurt am Main betroffen, in Hessen tritt die Mietpreisbremse laut Landesverordnung schon zum Juli 2019 außer Kraft. mehr...


Gesundheit Forscher beraten über Therapien gegen Internetsucht

Hamburg (dpa) - Über die Abhängigkeit von Kindern und Jugendlichen von Internet, Smartphone und Computer wird viel diskutiert - so auch heute bei einem Kongress von rund 600 Suchtforschern in Hamburg. Laut einer Analyse der Krankenkasse DAK und des Deutschen Zentrums für Suchtfragen lassen sich 2,6 Prozent der 12- bis 17-Jährigen in Deutschland als abhängig von Sozialen Medien einstufen. mehr...


Gesundheit Neue Gesundheits-App für Millionen Versicherte startet

Berlin (dpa) - Millionen Versicherte sollen ab heute ihre Gesundheitsdaten über eine neue Handy-App verwalten können. Mit «Vivy» können etwa Befunde, Laborwerte und Röntgenbilder gespeichert und mit dem behandelnden Arzt geteilt werden, heißt es in einer Mitteilung, die der dpa vorliegt. Dahinter stehen 13 gesetzliche und zwei private Krankenversicherungen mit 13,5 Millionen Versicherten. Das Angebot sei kostenlos. mehr...


Energie Räumung im Hambacher Forst geht weiter - Festnahmen und Verletzte

Kerpen (dpa) - Im Hambacher Forst will die Polizei ab 7.00 Uhr die Räumung der Baumhäuser von Braunkohlegegnern fortsetzen. «Wir haben noch Arbeit vor uns», sagte eine Polizeisprecherin am frühen Morgen. Nach den Auseinandersetzungen am Sonntag sei es in der Nacht ruhig geblieben. mehr...


Wetter Sturm «Florence» kostet 17 Menschen das Leben

Wilmington (dpa) - Der Hurrikan ist vorbei, doch die Wassermassen bleiben: Der Südosten der Vereinigten Staaten kämpft nach dem Sturm «Florence» mit enormen Fluten, die noch schlimmer werden sollen. Nach einer Zählung der «Washington Post» sind bereits 17 Menschen durch Folgen des Unwetters ums Leben gekommen, darunter zwei kleine Kinder. Entwurzelte Bäume waren auf Häuser gestürzt, in denen sie gelebt hatten. mehr...


Energie 14 Festnahmen und acht Verletzte bei Protesten in Hambach

Kerpen (dpa) - Bei den Protesten gegen die Räumung und geplante Rodung des uralten Waldes im Hambacher Forst hat die Polizei am Sonntag 14 Demonstranten festgenommen. Außerdem seien acht Menschen verletzt worden, darunter drei Polizisten, teilte die Polizei Aachen in der Nacht mit. Seit Donnerstag wurden den Angaben zufolge 28 von rund 50 Baumhäusern der Braunkohlegegner geräumt und 19 davon abgebaut. mehr...


Kriminalität Entwarnung in Salisbury: Kein Nowitschok in Restaurant

London (dpa) - Entwarnung in der englischen Stadt Salisbury: Die Polizei in Wiltshire hat in der Nacht ausgeschlossen, dass der beim Anschlag auf den Ex-Agenten Sergej Skripal und seine Tochter verwendete chemische Kampfstoff für das Unwohlsein von zwei Restaurantbesuchern am Sonntagabend verantwortlich war. mehr...


Bundesregierung Merkel reist nach Algerien - Themen Migration und Anti-Terror-Kampf

Algier (dpa) - Mit einem eintägigen Besuch in Algier will Bundeskanzlerin Angela Merkel heute die Rolle Algeriens als Stabilitätsfaktor in Nordafrika stärken. Bei Treffen mit dem seit 1999 amtierenden Präsidenten Abdelaziz Bouteflika und dem seit August 2017 regierenden Ministerpräsidenten Ahmed Ouyahia dürfte es neben der Bekämpfung des islamistischen Terrorismus vor allem um Migrationsthemen gehen. mehr...


Prozesse Steineleger müssen sich wegen versuchten Mordes verantworten

Bremen (dpa) - Diese Taten hätten Autofahrer das Leben kosten können: Ab dem Nachmittag stehen zwei junge Männer vor dem Landgericht Bremen, weil sie über mehr als zwei Jahre lang nachts große Steine, Gehwegplatten und Nagelbretter auf stark befahrene Straßen in Bremen und Umgebung gelegt haben sollen. Die Staatsanwaltschaft wirft den 24 und 25 Jahre alten Angeklagten versuchten Mord vor. mehr...


301 - 325 von 39366 Beiträgen