Luftverkehr Kleinflugzeug stürzt in Portugal nahe Supermarkt ab

Lissabon (dpa) - Beim Absturz eines Kleinflugzeugs nahe eines Supermarkts sind in der portugiesischen Stadt Tires fünf Menschen ums Leben gekommen. mehr...

Notfälle Ein Dutzend Menschen in London bei Säure-Attacke verletzt

London (dpa) - Bei einer Säure-Attacke in einem Londoner Nachtclub sind zwölf Menschen verletzt worden. Grund könnte ein Streit zwischen zwei Gruppen sein, teilte Scotland Yard mit. Ein Verdächtiger soll dabei die Flüssigkeit direkt auf zwei Männer gesprüht haben. Ihr Zustand sei ernst, aber stabil. Zehn weitere Personen in der Nähe wurden leicht verletzt. Alle Opfer mussten in Kliniken behandelt werden. mehr...


Wahlen Gabriel will der Türkei die Tür zur EU offen halten

Berlin (dpa) - Trotz der türkischen Verfassungsreform will Außenminister Sigmar Gabriel die EU-Beitrittsverhandlungen mit Ankara nicht abbrechen. «Die Türkei hat es in der Hand. Entscheidungen stehen doch für längere Zeit noch gar nicht an, jetzt ginge ein Beitritt ohnehin nicht», sagte Gabriel der «Bild»-Zeitung. mehr...


Datenschutz Untersuchung: Massenweise Datenmissbrauch bei Wohnungssuche

Düsseldorf (dpa) - Bei der Wohnungsuche werden potenzielle Mieter nach Angaben der nordrhein-westfälischen Datenschutzbeauftragten massenweise aufgefordert, geschützte und sensible Daten preiszugeben. mehr...


Wahlen OSZE-Wahlbeobachter: Mängel bei Türkei-Referendum

Ankara (dpa) - Die Wahlbeobachter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa haben dem Referendum in der Türkei zahlreiche Mängel attestiert. «Das Verfassungsreferendum am 16. April hat unter ungleichen Bedingungen stattgefunden», heißt es in dem in Ankara vorgestellten vorläufigen Bericht der OSZE-Mission. Die beiden Seiten der Kampagne hätten nicht die gleichen Möglichkeiten gehabt. mehr...


Verkehr Hochzeitsgesellschaft blockiert mit 13 Fahrzeugen Autobahn 2

Hannover (dpa) - Eine feier- und tanzfreudige Hochzeitsgesellschaft hat gestern mit einem Autokorso die A 2 bei Hannover blockiert. Mit 13 Fahrzeugen hätten die Feiernden alle drei Fahrstreifen besetzt, teilte ein Sprecher der Polizei mit. Einige verließen die Autos, um auf den Fahrbahnen zu tanzen sowie Fotos und Videos zu machen. mehr...


Wahlen OSZE-Wahlbeobachter stellen Mängel bei Türkei-Referendum fest

Ankara (dpa) - Die Wahlbeobachter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa haben dem Referendum in der Türkei zahlreiche Mängel attestiert. «Das Verfassungsreferendum am 16. April hat unter ungleichen Bedingungen stattgefunden», heißt es in dem in Ankara vorgestellten vorläufigen Bericht der OSZE-Mission. mehr...


Konflikte Russland mahnt USA zu Zurückhaltung im Nordkorea-Konflikt

Moskau (dpa) - Russland hat die USA vor einem militärischen Eingreifen gegen Nordkorea gewarnt. «Ich hoffe, dass es keine einseitigen Schritte der USA wie in Syrien geben wird», sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow in Moskau. US-Präsident Donald Trump habe doch im Wahlkampf versprochen, militärische Interventionen zu unterlassen. mehr...


Leute Prinz Harry: Gefühlschaos nach dem Tod von Diana

London (dpa) - Erstmals hat Prinz Harry öffentlich ausführlich über seine psychischen Probleme nach dem Tod seiner Mutter Diana vor knapp 20 Jahren gesprochen. Er habe jegliche Gefühle unterdrückt, bis er als junger Mann zwei Jahre lang in ein «totales Chaos» gestürzt sei, sagte Harry in einem Interview mit der Zeitung «The Telegraph». mehr...


Kriminalität Mordkommission untersucht Tod eines 14-Jährigen in Duisburg

Duisburg (dpa) - Den gewaltsamen Tod eines 14-Jährigen untersucht jetzt eine Mordkommission in Duisburg. Der Junge war in einer Auseinandersetzung gestern Abend tödlich verletzt worden. Was genau sich spätabends im Duisburger Stadtteil Marxloh abgespielt habe, sei noch unklar, hieß es. Der Junge sei mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik gebracht worden und dort gestorben. mehr...


Konflikte Fünf Tote bei Taliban-Angriffen in Afghanistan

Kabul (dpa) - Die radikalislamischen Taliban haben bei zwei Angriffen im Norden und Nordosten Afghanistans fünf Menschen getötet, darunter auch ein Kind. Bei einem Anschlag auf sein Fahrzeug in der Provinz Kundus sei der Armeegeneral Attaullah Attaye getötet worden, sagte ein Militärsprecher. mehr...


Währung Türkische Lira legt nach Sieg Erdogans zu

Frankfurt/Main (dpa) - Die türkische Lira hat zum Handelsstart mit einem kräftigen Kurssprung auf den Sieg von Präsident Recep Tayyip Erdogan im Verfassungsreferendum reagiert. Die Währung legte in den ersten Handelsminuten in Istanbul gut 2,5 Prozent zum Dollar zu, im weiteren Handelsverlauf bröckelten die Gewinne wieder ab. Zuletzt stand der Kurs bei 3,6732 Lira je US-Dollar, ein Plus von gut einem Prozent. mehr...


Wahlen Ausnahmezustand in Türkei wird laut Bericht erneut verlängert

Istanbul (dpa) - Nach dem knappen Sieg von Staatschef Recep Tayyip Erdogan beim Referendum in der Türkei soll der Ausnahmezustand einem Medienbericht zufolge erneut verlängert werden. Der Sender CNN Türk meldete, noch heute sollten dafür zunächst der Sicherheitsrat und dann das Kabinett zusammenkommen, die beide unter dem Vorsitz Erdogans tagen. mehr...


Wahlen Bundesregierung will Gesprächsfaden mit Türkei wieder aufnehmen

Berlin (dpa) - Nach dem Verfassungsreferendum in der Türkei will die Bundesregierung so schnell wie möglich den Gesprächsfaden mit Ankara wieder aufnehmen. In einer ersten Reaktion forderten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Sigmar Gabriel Ankara auf, der Spaltung der türkischen Gesellschaft entgegenzuwirken. mehr...


Konflikte Mehr als 1000 palästinensische Häftlinge starten Hungerstreik

Gaza (dpa) - Mehr als 1000 palästinensische Häftlinge in israelischen Gefängnissen haben einen zeitlich unbegrenzten Hungerstreik begonnen. Sie forderten eine Verbesserung ihrer Haftbedingungen, teilte die Palästinensische Häftlingsvereinigung mit. Die Israelische Gefängnisbehörde habe bereits disziplinarische Maßnahmen ergriffen, teilte eine Sprecherin mit. Die Gefangenen würden in separate Zellenblöcke gebracht. mehr...


Wetter Zehn Zentimeter Neuschnee verursachen Stau auf Sauerland-Autobahn

Dortmund (dpa) - Bis zu zehn Zentimeter Neuschnee haben im Sauerland den Osterreiseverkehr ausgebremst. Auf der Autobahn 45 zwischen Hagen und Olpe stauten sich die Autos am Morgen zeitweise auf mehr als zehn Kilometern, sagte ein Sprecher der zuständigen Autobahnpolizei in Dortmund. Einige Unfälle und mehrere liegengebliebene Lastwagen behindern den Verkehr. Räumfahrzeuge sind im Einsatz. mehr...


Konflikte US-Vizepräsident Pence warnt Nordkorea vor Angriff

Seoul (dpa) - US-Vizepräsident Mike Pence hat Nordkorea im Streit um dessen Atomprogramm vor einem Angriff gewarnt. Nordkorea tue gut daran, die Entschlossenheit von US-Präsident Donald Trump oder die Stärke der US-Streitkräfte nicht zu testen, sagte Pence. Er hatte sich zuvor mit Südkoreas kommissarischem Präsidenten Hwang Kyo Ahn in Seoul getroffen. mehr...


Kriminalität Mann in USA zeigt Mordvideo auf Facebook

Washington (dpa) - Das Video eines selbst verübten Mordes soll ein Mann im US-Bundesstaat Ohio auf Facebook veröffentlicht haben. Nun sucht ihn die Polizei. Die Behörden in Cleveland stellten nach eigenen Angaben in der Nacht einen Haftbefehl aus. Demnach soll der Verdächtige einen 74-Jährigen getötet und die Tat in dem sozialen Netzwerk übertragen haben. mehr...


Konflikte US-Vizepräsident Pence warnt Nordkorea

Seoul (dpa) - US-Vizepräsident Mike Pence hat Nordkorea im Streit um dessen Atomprogramm gewarnt, «die Politik der strategischen Geduld» sei beendet. Das teilte das Weiße Haus in Washington mit, nachdem Machthaber Kim Jong Un die USA am Sonntag mit einem neuen Raketentest herausgefordert hatte. Pence ließ allerdings offen, was genau die USA gegen den Atomkurs Pjöngjangs unternehmen wollen. mehr...


Notfälle Unbekannte Substanz verletzt etwa ein Dutzend Menschen in London

London (dpa) - Eine unbekannte Substanz hat Verbrennungen bei mindestens zwölf Menschen in einem Londoner Nachtclub verursacht. Alle mussten am frühen Morgen in Krankenhäusern behandelt werden. Nach Angaben von Scotland Yard gab es keine Festnahmen. Der Vorfall ereignete sich nachts gegen 2 Uhr. Beobachter sprachen von einer «unheimlichen Szene». mehr...


Notfälle Unbekannte Substanz verletzt zwölf Menschen in London

London (dpa) - Etwa ein Dutzend Menschen hat Verbrennungen von einer bislang unbekannten Substanz in einem Nachtclub in London erlitten. Keiner der Betroffenen ist nach Angaben von Scotland Yard in Lebensgefahr. Nach dem Vorfall in der Nacht im Osten Londons wurden mehrere Hundert Menschen in Sicherheit gebracht. mehr...


Konflikte Hamas-Mitglied stirbt bei Tunneleinsturz im Gazastreifen

Gaza (dpa) - Bei einem Tunneleinsturz im Gazastreifen ist ein Mitglied der radikalislamischen Hamas ums Leben gekommen. Der Tunnel sei aufgrund technischer Probleme eingebrochen, teilte der militante Arm der Hamas mit. Der Mann sei 20 Jahre alt gewesen. Ein Krankenhaus bestätigte seinen Tod. Hamas baut in Vorbereitung eines möglichen neuen Konflikts mit Israel ein unterirdisches Tunnelsystem wieder auf. mehr...


Energie Kühler Winter belastet Haushalte mit höheren Heizkosten

Hamburg (dpa) - Wegen der kühleren Witterung mussten die Haushalte in Deutschland von Anfang Oktober bis Ende März rund zwölf Prozent mehr Energie zum Heizen ihrer Wohnungen aufwenden als im Vorjahr. Das teilte das Vergleichsportal Verivox mit. Davon sind die Nutzer von Gas- und Ölheizungen unterschiedlich stark betroffen. mehr...


Unfälle Unfalldrama am Ostersonntag mit zwei Toten

Egglham (dpa) - Bei einem Verkehrsunfall in Bayern sind zwei Menschen ums Leben gekommen und drei weitere schwer verletzt worden. Ein 18-jähriger Fahrer schleuderte am späten Abend in der Nähe von Egglham mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen ein entgegenkommendes Auto. mehr...


Unfälle Zahl der Toten nach Einsturz einer Deponie in Sri Lanka steigt auf 26

Colombo (dpa) – Nach dem Einsturz einer Mülldeponie in Sri Lanka ist die Zahl der Opfer auf 26 gestiegen. Allerdings werde immer noch versucht, die Zahl derjenigen zu ermitteln, die unter dem Schutt begraben sein könnten, teilte die Polizei mit. Am Freitag war ein riesiger Müllberg auf der Deponie in einem Vorort der Hauptstadt Colombo eingestürzt. Dorfbewohner behaupteten, mehr als 40 Menschen seien ums Leben gekommen. mehr...


50601 - 50625 von 55998 Beiträgen