Konflikte Noch keine Reaktion auf US-Vorschlag zu Waffenruhe im Gazastreifen

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Nach dem Willen von US-Außenminister Kerry sollen in Gaza bald die Waffen schweigen. Sein Vorschlag liegt auf dem Tisch. Israelis und militante Palästinenser prüfen ihn noch. Ungeachtet des US-Vorschlags geht im Gazastreifen der blutige Schlagabtausch zwischen Israel und der Hamas mit unverminderter Härte weiter. Die Zahl der Toten im Gazastreifen stieg bis Freitagnachmittag auf 832. mehr...

Terrorismus Terrordrohung gegen Norwegen: Alarmbereitschaft so hoch wie nie zuvor

Oslo (dpa) - Islamistische Terroristen sollen auf dem Weg nach Norwegen sein. Das Land fürchtet einen Anschlag - und wappnet sich mit allen Mitteln. mehr...


Konflikte 189 Särge mit Opfern von Flug MH17 in Niederlanden

Eindhoven (dpa) - Im Beisein von Angehörigen sind zwei weitere Militärmaschinen mit Opfern des Flugzeugabsturzes in der Ostukraine im niederländischen Eindhoven gelandet. Es ist der dritte Transport in Folge aus dem ukrainischen Charkow. Eine australische und eine niederländische Militärmaschine brachten 75 Särge aus dem ukrainischen Charkow in die Niederlande. mehr...


Konflikte Lufthansa will ab dem Wochenende wieder nach Tel Aviv fliegen

Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa will nach einer mehrtägigen Pause von Samstag an wieder Tel Aviv anfliegen. Auf der Basis der neuesten Informationen und einer eigenen Bewertung der Sicherheitslage vor Ort nehme das Unternehmen seine Flüge zum Fughafen Ben Gurion wieder auf. Nach Plan werde die Lufthansa allerdings erst im Laufe der kommenden Tage wieder fliegen. mehr...


Konflikte Anti-Israel-Demonstration in Berlin mit rund 500 Teilnehmern

Berlin (dpa) - Mit mehr als 500 Teilnehmern hat in Berlin die anti-israelische Al-Kuds-Demonstration begonnen. Getrennt durch die Polizei, standen sich im Stadtteil Charlottenburg in etwa gleicher Zahl Befürworter und Gegner Israels gegenüber. Die befürchteten antisemitischen Parolen waren zunächst weder zu hören noch auf Transparenten zu sehen. mehr...


Konflikte Iran fordert Widerstand der islamischen Welt gegen Israel

Teheran (dpa) – Irans Präsident Ruhani hat die islamische Welt zum Widerstand gegen Israel aufgerufen. Was Israel in Gaza mache, sei ein unmenschlicher Völkermord, daher müsse die islamische Welt heute einheitlich ihren Hass und Widerstand gegen Israel erklären. Gegen Israel gebe es keinen diplomatischen Ausweg, sondern nur den Weg des Widerstands. mehr...


Internet Google erfüllt rund jeden zweiten Löschantrag

Berlin (dpa) - Google gibt erstmals Einblick in seinen Umgang mit den vielen Löschanfragen: Demnach erfüllt Google gut die Hälfte der Anträge von Europäern zur Löschung von Suchergebnissen aus ihrer Vergangenheit. Etwa 30 Prozent der Anfragen seien dagegen abgelehnt worden, in rund 15 Prozent der Fälle habe man um zusätzliche Informationen gebeten. mehr...


EU EU-Regierungen einig über neue Sanktionen

Brüssel (dpa) - Seit März hat die EU Wirtschaftssanktionen gegen Russland angedroht, nun kommen sie. Die EU-Regierungen sind weitgehend einig über solche Maßnahmen. Anfang kommender Woche sollen sie beschlossen werden. mehr...


Konflikte Den Haag für Militäreinsatz an MH17-Absturzstelle

Den Haag (dpa) - Die Niederlande schließen einen bewaffneten Militäreinsatz zur Sicherung der Absturzstelle in der Ostukraine nicht aus. Nötig sei aber die Zustimmung der Regierung in Kiew wie auch der prorussischen Separatisten in der umkämpften Region. Das sagte Ministerpräsident Mark Rutte. mehr...


Konflikte Niederlande: Militäreinsatz in Ostukraine möglich

Den Haag (dpa) - Die Niederlande schließen den Einsatz einer bewaffneten Militäreinheit an der Absturzstelle von Flug MH17 in der Ostukraine nicht aus - sofern die Konfliktparteien zustimmen. Darüber werde am Wochenende von der Regierung entschieden, teilte Ministerpräsident Mark Rutte im Parlament in Den Haag mit. mehr...


Kriminalität Verdächtiger gesteht tödliche Schüsse auf Polizisten

Bischofsheim (dpa) - Nach den tödlichen Schüssen auf einen Polizisten im hessischen Bischofsheim haben Spezialkräfte einen Verdächtigen gefasst. Der 57-Jährige sei geständig, teilten die Ermittler mit. Der Mann habe sich widerstandslos festnehmen lassen. Der Polizeibeamte war am Mittwochabend auf einem Feldweg in der Nähe seines Wohnhauses erschossen worden. mehr...


Terrorismus Terrordrohung: Islamisten sollen auf dem Weg nach Norwegen sein

Oslo (dpa) - Islamistische Terroristen sollen nach Angaben des norwegischen Geheimdienstes auf dem Weg nach Norwegen sein, um dort einen Anschlag zu verüben. Sie hätten Informationen bekommen, dass eine Gruppe Personen mit dem Ziel aus Syrien ausgereist sei, einen Terrorangriff im Westen durchzuführen. Norwegen sei konkret genannt worden. mehr...


Konflikte Israels Sicherheitskabinett berät über Kerry-Vorschläge zu Waffenruhe

Tel Aviv (dpa) - Die Bemühungen um ein Ende des Blutvergießens im Gazastreifen gehen weiter. US-Außenminister John Kerry hat den Konfliktparteien nach Medienberichten einen konkreten Vorschlag über eine einwöchige Feuerpause unterbreitet. Mit Einstellung der Kämpfe sollten unter ägyptischer Vermittlung Gespräche über eine längerfristige Friedenslösung aufgenommen werden. mehr...


Konflikte Separatisten schließen Polizeieinsatz an Absturzort nicht aus

Donezk (dpa) - Die militanten Separatisten in der Ostukraine schließen die Stationierung einer internationalen Polizeitruppe an der Absturzstelle des Passagierflugzeugs MH17 nicht aus. Wenn sich Malaysia, Australien oder die Niederlande an sie wenden würden, würden sie den Vorschlag natürlich prüfen, sagte ein Sprecher der «Volkswehr» in Donezk. mehr...


Kriminalität Möglicherweise Aktion gegen Alte Synagoge in Essen abgewendet

Essen (dpa) - Die Polizei in Essen hat in der Nacht möglicherweise eine Aktion gegen die Alte Synagoge verhindert. Auf Facebook hatte sie gestern Hinweise darauf entdeckt und deshalb mehrere Einsatzkräfte vor das Gebäude geschickt, wie ein Polizeisprecher in Essen erklärte. Gegen 01.00 Uhr nachts seien dann vier Männer mit einem Auto vorgefahren. mehr...


Konflikte Israel zerstört Haus von Hamas-Führer

Gaza (dpa) - Die israelische Luftwaffe hat nach palästinensischen Angaben das Haus des Hamas-Führers Salah Bardawil im Süden des Gazastreifens zerstört. Bei dem Angriff habe es keine Verletzten gegeben, hieß es. Rettungskräfte berichteten ferner, bei einem anderen Angriff sei ein örtlicher Anführer des radikalen Islamischen Dschihad getötet worden. mehr...


Konflikte Human Rights Watch wirft der Ukraine Raketeneinsatz vor

New York (dpa) - Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch hat der ukrainischen Führung vorgeworfen, beim Einsatz von Raketen in einem von Rebellen kontrollierten Gebiet 16 Zivilisten getötet zu haben. Regierungstruppen und regierungsnahe Milizen hätten im Raum Donezk mindestens viermal «Grad»-Raketen russischer Bauart eingesetzt, hieß es. mehr...


Konflikte Kerry schlägt Waffenruhe vor - Israels Sicherheitskabinett tagt

Tel Aviv (dpa) - In die Bemühungen um einen Waffenstillstand im Gazastreifen kommt Bewegung: US-Außenminister John Kerry hat den Konfliktparteien einen konkreten Vorschlag unterbreitet. Dieser sehe eine einwöchige Einstellung der Kämpfe vor, in der unter ägyptischer Vermittlung Gespräche über eine längerfristige Friedenslösung aufgenommen werden sollen. Das berichtete die israelische Zeitung «Haaretz». mehr...


Kindergärten Studie: Bundesweit fehlen 120 000 Erzieherinnen in den Kitas

Gütersloh (dpa) - Für eine hochwertige frühkindliche Bildung brauchen die Kitas in Deutschland 120 000 zusätzliche Erzieherinnen. Das würde Personalkosten von jährlich fünf Milliarden Euro verursachen, hat die Bertelsmann Stiftung berechnet. Die neue Analyse belegt außerdem ein starkes West-Ost-Gefälle beim Personalschlüssel. mehr...


Konflikte Wieder Anti-Israel-Proteste - Warnungen vor antisemitischen Aktionen

Berlin (dpa) - In mehreren deutschen Städten sind heute Proteste gegen die israelischen Angriffe im Gazastreifen angemeldet. Die Veranstalter wurden aufgefordert, antisemitische Propaganda bei den Kundgebungen zu verhindern. Heute ist der so genannte Al-Kuds-Tag, ein vom Iran ins Leben gerufener alljährlicher Solidaritätstag mit den Palästinensern. mehr...


Konflikte USA erheben Vorwürfe gegen Moskau

Kiew (dpa) - In der Ukraine-Krise haben die USA neue Vorwürfe gegen Russland erhoben. Es gebe Anzeichen dafür, dass russische Militärs mit Artillerie von russischem Gebiet auf ukrainische Einheiten schössen, hieß es vom US-Außenministerium. Medienberichten zufolge fanden Ermittler derweil an der Absturzstelle der Malaysia-Airline- Maschine in der Ostukraine weitere Leichen. mehr...


Konflikte Maas: Wer sich mit Judentum anlegt, legt sich mit Rechtsstaat an

Berlin (dpa) - Judenfeindliche Parolen bei Kundgebungen gegen Israel müssen aus Sicht von Bundesjustizminister Heiko Maas strafrechtliche Konsequenzen haben. Jeder, der sich auf diese Art und Weise mit dem Judentum anlege, lege sich auch mit dem deutschen Rechtsstaat an, sagte Maas. mehr...


Gesundheit Kassenärzte warnen vor Mehraufwand bei Gesundheitskarte

Berlin (dpa) - Die Kassenärztliche Bundesvereinigung hat vor unerwartetem Mehraufwand bei der elektronischen Gesundheitskarte gewarnt. Bei der eGK seien die Aspekte Sicherheit und Wartung unterschätzt worden. Das sagte der KBV-Vorsitzende Andreas Gassen. Es sei ein mögliches Szenario, dass die Karte immer wieder ausgetauscht werden müsse. mehr...


Konflikte Israels Sicherheitskabinett berät Gaza-Einsatz - Proteste eskalieren

Tel Aviv (dpa) - Das israelische Sicherheitskabinett berät heute über die Fortsetzung der Bodenoffensive im Gazastreifen. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ließ bisher keine Bereitschaft erkennen, die Angriffe einzustellen. Die Kämpfe gehen trotz aller internationaler Friedensbemühungen weiter. Immer mehr Zivilisten sterben. mehr...


Migration Obama empfängt wegen Migrantenkrise Präsidenten aus Zentralamerika

Washington (dpa) - In der humanitären Krise um den massenhaften Zustrom von Kindermigranten in die USA empfängt US-Präsident Barack Obama heute drei Staatschefs aus Zentralamerika. Mit den Präsidenten von Guatemala, Honduras und El Salvador will Obama über das Problem der unbegleiteten Kinder und deren mögliche Abschiebung sprechen. mehr...


70401 - 70425 von 70904 Beiträgen