EU Juncker: Europa muss wettbewerbsfähiger werden

Straßburg (dpa) - Europas Wirtschaft muss nach Ansicht des designierten EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker wieder wettbewerbsfähiger werden. «Wir sind zurückgefallen», sagte der konservative Luxemburger im Straßburger Europaparlament. Europa brauche eine breit aufgestellte Reformagenda, so Juncker. mehr...

Konflikte Trotz Feuerpause: Weiterhin Raketenbeschuss Israels

Tel Aviv (dpa) - Ungeachtet einer von Israel akzeptierten Feuerpause haben militante Palästinenser erneut den Süden Israels beschossen. Mindestens eine Rakete sei auf freiem Feld gelandet, sagte eine Armeesprecherin. Das Militär prüfe Berichte über weitere Geschosse. Zuvor hatte das israelische Sicherheitskabinett einen von Ägypten vorgelegten Fahrplan für eine Waffenruhe akzeptiert. mehr...


Konflikte Erneut Tote bei Gefechten in Ukraine

Lugansk (dpa) - Bei erneuten schweren Kämpfen in der Ostukraine sind den Behörden zufolge mindestens acht Zivilisten getötet worden, darunter ein Kind. Die Bewohner der Stadt Lugansk seien bei massiven Gefechten von Regierungseinheiten und Separatisten in die Schusslinie geraten, teilte die Verwaltung von Lugansk mit. Mehr als 50 weitere Zivilisten seien verletzt worden. mehr...


Konflikte Bewaffneter Hamas-Flügel lehnt Waffenruhe mit Israel ab

Gaza (dpa) - Der bewaffnete Flügel der im Gazastreifen herrschenden Hamas hat eine von Ägypten vorgeschlagene Waffenruhe mit Israel abgelehnt. Die Kassam-Brigaden teilten mit: «Unser Kampf mit dem Feind geht weiter.» Das israelische Sicherheitskabinett akzeptierte nach Beratungen den ägyptischen Vorschlag. mehr...


Konflikte Mindestens 15 Tote bei Kämpfen am Flughafen Tripolis

Tripolis (dpa) - Bei den schweren Kämpfen zwischen rivalisierenden Milizen am Flughafen der libyschen Hauptstadt Tripolis sind mindestens 15 Menschen getötet worden. 70 weitere seien verwundet worden, meldete das Nachrichtenportal Libya Herald. Bei den Zusammenstößen wurden auch Raketen eingesetzt. Nach Angaben der libyschen Regierung wurden 90 Prozent aller Flugzeuge sowie der Tower beschädigt. mehr...


Konflikte Hamas lehnt Waffenruhe mit Israel ab

Gaza (dpa) - Die radikal-islamische Hamas hat eine von Ägypten vorgeschlagene Waffenruhe mit Israel abgelehnt. Der bewaffnete Flügel der im Gazastreifen herrschenden Palästinenserorganisation teilte mit: «Unser Kampf mit dem Feind geht weiter.» mehr...


Konflikte Israel akzeptiert Waffenruhe - Hamas äußert noch Vorbehalte

Tel Aviv (dpa) - Das israelische Sicherheitskabinett hat die von Ägypten vorgeschlagene Waffenruhe mit der radikal-islamischen Hamas akzeptiert. Dies teilte das Büro des Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu mit. Nach dem von Ägypten vorgelegten Fahrplan trat um 8.00 Uhr eine Feuerpause in Kraft. mehr...


Konflikte Israel akzeptiert Waffenruhe

Tel Aviv (dpa) - Das israelische Sicherheitskabinett hat die von Ägypten vorgeschlagene Waffenruhe mit der radikal-islamischen Hamas akzeptiert. Dies teilte das Büro des Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu mit. mehr...


Konflikte Steinmeier zu Besuch in Israel

Tel Aviv (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier ist zu einem Besuch in Israel eingetroffen, um an den Bemühungen um eine Deeskalation im Gaza-Konflikt mitzuwirken. Auf dem Programm stehen unter anderem Gespräche mit Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und Außenminister Avigdor Lieberman. mehr...


Konflikte Israels Kabinett berät über Waffenruhe mit Hamas

Jerusalem (dpa) - Das israelische Sicherheitskabinett hat Beratungen über eine Waffenruhe mit der im Gazastreifen herrschenden Hamas aufgenommen. Die Minister wollen den von Ägypten vorgelegten Fahrplan im Gaza-Konflikt erörtern. Dieser sieht unter anderem vor, dass eine Feuerpause am Morgen um 8.00 Uhr beginnt. mehr...


Geheimdienste Innenausschuss berät in Sondersitzung über US-Spionage

Berlin (dpa) - Trotz parlamentarischer Sommerpause kommt der Innenausschuss des Bundestages heute zu einer Sondersitzung zur US-Spionageaffäre zusammen. Die Abgeordneten erwarten dort von der Bundesregierung Auskunft zum jüngsten Verdacht der US-Spionage beim Bundesnachrichtendienst und im Verteidigungsministerium. Die Linke hatte die Sondersitzung beantragt. mehr...


Regierung Britischer Außenminister William Hague tritt überraschend zurück

London (dpa) - Der britische Außenminister William Hague ist überraschend von seinem Amt zurückgetreten. Das gab die Downing Street am Abend in London bekannt. Der Rücktritt ist Teil einer groß angelegten Kabinettsumbildung in der Regierung von Premierminister David Cameron. Zuvor hatte mit Ken Clarke als Minister ohne Portfolio ein Westminster-Urgestein seinen Rückzug bekanntgegeben. mehr...


Justiz Deutscher Sektenführer in Chile gestorben

Santiago de Chile (dpa) - Einer der deutschen Führer der berüchtigten Sektensiedlung «Colonia Dignidad» ist in Chile gestorben. Der 93-jährige Gerd Seewald starb nach einem lokalen Rundfunkbericht an einer Lungenentzündung in einem Krankenhaus. Er saß eine fünfjährige Haftstrafe ab, zu der er 2013 wegen Mittäterschaft in 16 Fällen von Kindesmisshandlung in «Colonia Dignidad» verurteilt worden war. mehr...


Konflikte Ukrainische Regierung redet mit Separatisten per Videokonferenz

Kiew (dpa) - Im Ukraine-Konflikt will Kiew heute Gespräche mit den Separatisten aufnehmen. Vorerst aber soll der Dialog über eine Videokonferenz der «Kontaktgruppe» aus Russland, der Ukraine und der OSZE zustande kommen, wie Außenminister Frank-Walter Steinmeier am Rande seiner Nahost-Reise in Jordanien mitteilte. «Unmittelbar danach» solle es an einem noch nicht genannten Ort ein direktes Treffen geben. mehr...


Konflikte Neue Friedensinitiative und diplomatische Bemühungen für Nahost

Gaza (dpa) - Der Nahe Osten hofft auf Frieden: Das israelische Sicherheitskabinett trifft sich nach einem Medienbericht zufolge am Morgen, um über einen von Ägypten vorgelegten Fahrplan für eine Waffenruhe im Gaza-Konflikt zu beraten. Die Vorschläge sehen unter anderem vor, dass eine Feuerpause heute um 8.00 Uhr deutscher Zeit beginnt. mehr...


Militär US-Militär will Gewehrkugeln im Flug steuern

Washington (dpa) - Das US-Militär arbeitet nach eigenen Angaben an Gewehrkugeln, deren Flugbahn sich nach dem Schuss verändern lässt. Die dem Pentagon zugeordnete Forschungsbehörde DARPA veröffentlichte ein Video, das ein im Flug gesteuertes Projektil vom Kaliber 50 zeigt. Ein Leitsystem könne die Munition nachträglich auch an ein vom Schützen ursprünglich nicht anvisiertes Ziel bringen, heißt es. mehr...


Regierung Philip Hammond wird laut BBC neuer britischer Außenminister

London (dpa) - Der bisherige Verteidigungsminister Philip Hammond soll Nachfolger des zurückgetretenen britischen Außenministers William Hague werden. Das berichtete die BBC am Abend. Es wäre bereits Hammonds dritter Kabinettsposten in den bisher vier Regierungsjahren der konservativ-liberaldemokratischen Koalition unter Premierminister David Cameron. mehr...


Regierung Britischer Außenminister William Hague tritt zurück

London (dpa) - Der britische Außenminister William Hague ist von seinem Amt zurückgetreten. Das gab die Downing Street in London bekannt. mehr...


Konflikte Ägypten legt Fahrplan für Waffenruhe in Gaza vor

Kairo (dpa) - Hoffnung auf Entspannung im Gaza-Konflikt: Ägypten hat einen Fahrplan für eine Waffenruhe vorgelegt. Die Vereinbarung, die Israelis und Palästinenser noch billigen müssen, sieht nach Angaben des Außenministeriums in Kairo vor, dass die Feuerpause um 8.00 Uhr deutscher Zeit beginnt. mehr...


Konflikte Ausgetauschter US-Soldat Bergdahl nimmt Militärdienst wieder auf

San Antonio (dpa) - Der aus fünfjähriger Taliban-Gefangenschaft befreite US-Soldat Bowe Bergdahl hat den regulären Militärdienst wieder aufgenommen. Der 28-Jährige habe die letzte Phase seiner Reintegrierung abgeschlossen und eine Stelle auf dem Armeestützpunkt Fort Sam Houston in San Antonio im Bundesstaat Texas erhalten, teilte das Pentagon mit. mehr...


Konflikte Ukraine-Kontaktgruppe plant Video-Konferenz mit Separatisten

Amman (dpa) - Im Ukraine-Konflikt sollen nach einer neuen Vereinbarung spätestens morgen Gespräche zwischen der ukrainischen Regierung und den prorussischen Separatisten im Osten des Landes beginnen. Dies teilte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier am Rande seiner Nahost-Reise in Jordanien mit. mehr...


Verteidigung Von der Leyen springt mit dem Fallschirm ab

Calw (dpa) -Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ist bei der Elite-Truppe KSK der Bundeswehr mit einem Fallschirm aus einem Hubschrauber gesprungen. Nach dem Tandemsprung mit einem erfahrenen Fallschirmspringer sagte sie Journalisten, sie sei gut gelandet. Die Ministerin war nach Angaben eines Sprechers von der Öffentlichkeit abgeschirmt auf einem Übungsplatz gelandet. mehr...


Justiz Menschenrechtler kritisieren ägyptischen Entwurf zu NGO-Gesetz

Kairo (dpa) - Die Menschenrechtsgruppe Human Rights Watch sieht die Unabhängigkeit von Nichtregierungsorganisationen in Ägypten durch einen neuen Gesetzentwurf gefährdet. Wie die Organisation mitteilte, könnten durch das Regelwerk sämtliche Aktivitäten verboten werden. Der Entwurf zum Vereinigungsgesetz sehe etwa vor, dass die Regierung künftig bei allen Entscheidungen ihr Veto einlegen könne. mehr...


Kirche Kirche von England erlaubt Frauen den Zugang zum Bischofsamt

York (dpa) - In der anglikanischen Kirche von England können künftig Frauen zu Bischöfen ernannt werden. Die Generalsynode stimmte in York mehrheitlich dafür, ein entsprechendes Gesetz auf den Weg zu bringen. Ein ähnlicher Vorstoß war im November 2012 am Widerstand der Laien im Kirchenparlament gescheitert. Ihnen war der Vorschlag nicht weit genug gegangen. mehr...


Klima Merkel sagt 750 Millionen Euro für Klimafinanzierung zu

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat 750 Millionen Euro zugesagt, um bei der Reduzierung klimaschädlicher Treibhausgase voranzukommen. Mit dem Geld werde Deutschland seinen Beitrag zur Auffüllung eines grünen Klimafonds leisten - nach Klimaschutzhilfen von 3,2 Milliarden Euro in den vergangenen Jahren, sagte Merkel beim fünften Petersberger Klimadialog. mehr...


70876 - 70900 von 70904 Beiträgen