Konflikte
Kiew bestätigt Flugzeugabschuss - Möglicherweise von Russland aus

Kiew (dpa) - Die ukrainische Regierung hat den Abschuss eines Transportflugzeugs über dem Konfliktgebiet Lugansk bestätigt. Die beiden Besatzungsmitglieder an Bord der Antonow An-26 hätten sich per Schleudersitz retten können, sagte Verteidigungsminister Waleri Geletejin Kiew. Er machte indirekt Russland für den Abschuss mitverantwortlich. Das Flugzeug sei zum Zeitpunkt des Zwischenfalls in 6500 Meter Höhe geflogen, was zu hoch sei für die Waffen der moskautreuen Separatisten in der Ostukraine.

Montag, 14.07.2014, 16:56 Uhr aktualisiert: 14.07.2014, 17:04 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2613876?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Ein Ende und ein Anfang
Rheda-Wiedenbrück: Eine Luftaufnahme der Tönnies Holding. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nachrichten-Ticker