Justiz
Menschenrechtler kritisieren ägyptischen Entwurf zu NGO-Gesetz

Kairo (dpa) - Die Menschenrechtsgruppe Human Rights Watch sieht die Unabhängigkeit von Nichtregierungsorganisationen in Ägypten durch einen neuen Gesetzentwurf gefährdet. Wie die Organisation mitteilte, könnten durch das Regelwerk sämtliche Aktivitäten verboten werden. Der Entwurf zum Vereinigungsgesetz sehe etwa vor, dass die Regierung künftig bei allen Entscheidungen ihr Veto einlegen könne. Regierung und Sicherheitsbehörden hätten zudem die Erlaubnis, NGO aufzulösen oder neuen Gruppen die Registrierung zu verweigern, wenn diese als «Gefahr für die nationale Einheit» betrachtet würden.

Montag, 14.07.2014, 18:59 Uhr aktualisiert: 14.07.2014, 19:04 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2614363?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Ein Ende und ein Anfang
Rheda-Wiedenbrück: Eine Luftaufnahme der Tönnies Holding. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nachrichten-Ticker