Regierung
Britischer Außenminister William Hague tritt überraschend zurück

London (dpa) - Der britische Außenminister William Hague ist überraschend von seinem Amt zurückgetreten. Das gab die Downing Street am Abend in London bekannt. Der Rücktritt ist Teil einer groß angelegten Kabinettsumbildung in der Regierung von Premierminister David Cameron. Zuvor hatte mit Ken Clarke als Minister ohne Portfolio ein Westminster-Urgestein seinen Rückzug bekanntgegeben. Nachfolger Hagues als Außenminister soll nach einem Bericht der BBC der bisherige Verteidigungsminister Philip Hammond werden.

Dienstag, 15.07.2014, 04:53 Uhr aktualisiert: 15.07.2014, 05:00 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2614751?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Ein Ende und ein Anfang
Rheda-Wiedenbrück: Eine Luftaufnahme der Tönnies Holding. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nachrichten-Ticker