Konflikte
Netanjahu droht bei Hamas-Ablehnung mit verstärkten Angriffen in Gaza

Tel Aviv (dpa) - Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat eine Verstärkung der Angriffe im Gazastreifen angedroht, sollte die radikal-islamische Hamas die Waffenruhe nicht einhalten. Wenn der Raketenbeschuss nicht ende, sei man darauf vorbereitet, die Angriffe fortzusetzen und zu verstärken, sagte Netanjahu bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Außenminister Frank-Walter Steinmeier. Er appellierte an die internationale Gemeinschaft, den ägyptischen Vermittlungsvorschlag zu unterstützen. Israels Sicherheitskabinett hatte die Initiative akzeptiert, die Hamas jedoch abgelehnt.

Dienstag, 15.07.2014, 11:49 Uhr aktualisiert: 15.07.2014, 12:00 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2615381?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Legal vielleicht, legitim nicht
Unternehmer Clemens Tönnies. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker