Regierung
Cameron tauscht wichtige Minister aus - Außenminister Hague geht

London (dpa) - Großbritanniens Premierminister David Cameron hat mit einer großen Kabinettsumbildung die personellen Weichen für den bevorstehenden Wahlkampf für die Parlamentswahl im Mai 2015 gestellt. Überraschendste Personalie ist der Rücktritt von William Hague als Außenminister. Der europaskeptische Pragmatiker Hague soll sich künftig auf die Organisation des Wahlkampfes konzentrieren. Er wird vom bisherigen Verteidigungsminister Philip Hammond, einem streng konservativen Euroskeptiker, ersetzt.

Dienstag, 15.07.2014, 17:58 Uhr aktualisiert: 15.07.2014, 18:04 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2616705?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Ein Ende und ein Anfang
Rheda-Wiedenbrück: Eine Luftaufnahme der Tönnies Holding. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nachrichten-Ticker