Bundesregierung
Facebook-Seite von Angela Merkel mit Spam-Nachrichten überflutet

Berlin (dpa) - Die Facebook-Seite von Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel ist von einer Spam-Welle überrollt worden. Unter den Beiträgen fanden sich viele wortgleiche Kommentare verschiedener Nutzer. Außerdem explodierte die Zahl der Kommentare: Ein Beitrag kam nachmittags auf fast 50 000 Kommentare, Hunderte davon allein innerhalb einer Stunde. Hintergrund ist offenbar der Konflikt in der Ukraine. Viele Kommentatoren stellten Nazi-Vergleiche an. So hieß es teilweise «Danke, Frau Führer» oder «SS-Merkel».

Dienstag, 15.07.2014, 19:54 Uhr aktualisiert: 15.07.2014, 20:00 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2616888?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Ein Ende und ein Anfang
Rheda-Wiedenbrück: Eine Luftaufnahme der Tönnies Holding. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nachrichten-Ticker