Familie
Noch Nachholbedarf beim Kita-Ausbau: Platz nur für jedes dritte Kind

Berlin (dpa) - Trotz Anstrengungen von Bund und Kommunen gibt es beim Ausbau der Kinderbetreuung für unter Dreijährige noch Nachholbedarf. Zum 1. März fanden Eltern von knapp 662 000 Kinder einen staatlich geförderten Betreuungsplatz - entweder in einer Kita oder bei einer Tagesmutter. Das entspricht einer bundesweiten Betreuungsquote von 32,5 Prozent. Seit dem 1. August 2013 haben Eltern einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz. Angebot und Nachfrage sind von Region zu Region und auch innerhalb von Städten unterschiedlich.

Mittwoch, 16.07.2014, 09:23 Uhr aktualisiert: 16.07.2014, 09:27 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2617212?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Ein Ende und ein Anfang
Rheda-Wiedenbrück: Eine Luftaufnahme der Tönnies Holding. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nachrichten-Ticker