Mi., 16.07.2014

Konflikte Separatisten bereit zur Videokonferenz über Krise in Ostukraine

Von dpa

Donezk (dpa) - Die prorussischen Separatisten in der Ostukraine haben sich zu Gesprächen über eine Lösung des blutigen Konflikts per Videokonferenz morgen bereiterklärt. Die «Telebrücke» solle am 17. Juli um 18.00 Uhr (17.00 Uhr MESZ), beginnen, teilte der selbst ernannte Premierminister von Donezk, Alexander Borodaj, mit. Er wies Vorwürfe der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) zurück, wonach die Aufständischen sich weigerten, an Konsulationen der Kontaktgruppe teilzunehmen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2619093?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F