Konflikte
Keine Bestätigung aus Israel für Berichte über neue Waffenruhe

Jerusalem (dpa) - Israel kann Berichte über die Vereinbarung einer neuen Waffenruhe mit der im Gazastreifen herrschenden Hamas nicht bestätigen. Die BBC berichtete unter Berufung auf einen israelischen Repräsentanten, eine Feuerpause solle morgen in Kraft treten. Er könne das noch nicht bestätigen», sagte der Sprecher des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu. Beide Seiten hatten sich bereits für heute auf eine fünfstündige, humanitäre Waffenruhe geeinigt. Gut zwei Stunden nach Beginn feuerten militante Palästinenser jedoch drei Mörsergranaten nach Israel.

Donnerstag, 17.07.2014, 14:18 Uhr aktualisiert: 17.07.2014, 14:25 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2620161?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Ein Ende und ein Anfang
Rheda-Wiedenbrück: Eine Luftaufnahme der Tönnies Holding. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nachrichten-Ticker