Unfälle
Rettungskräfte erreichen Wrack - Flugaufsicht: Keine Auffälligkeiten

Kiew (dpa) - Nach dem Absturz der malaysischen Passagiermaschine mit 295 Menschen an Bord haben ukrainische Rettungskräfte das Wrack des Flugzeugs in der Nähe der Ortschaft Grabowo erreicht. «Die Arbeiten werden davon erschwert, dass die Trümmer in großem Umkreis verstreut sind», sagte der Sprecher des Notfalldienstes, Sergej Botschkowski. Zudem würden sich zahlreiche bewaffnete Separatisten an der Absturzstelle aufhalten. Die Boeing 777-200 habe beim Überflug der Ukraine keine Auffälligkeiten gezeigt, sagte Generaldirektor Dmitri Babejtschuk von der ukrainischen Flugaufsicht.

Donnerstag, 17.07.2014, 20:21 Uhr aktualisiert: 17.07.2014, 20:27 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2621217?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Legal vielleicht, legitim nicht
Unternehmer Clemens Tönnies. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker