Unfälle
OSZE-Experten in Ukraine unterwegs zum Wrack - Flugschreiber gefunden

Kiew (dpa) - Nach dem Absturz der malaysischen Passagiermaschine in der Ukraine mit 295 Menschen an Bord haben sich Experten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa auf den Weg zum Wrack gemacht. Nach dem Eintreffen des Teams in der Nähe der Ortschaft Grabowo sollen die Beobachter eine Einschätzung der Lage abgeben, berichteten Medien. Unterdessen gaben die prorussischen Separatisten bekannt, den Flugschreiber der Boeing 777-200 gefunden zu haben. Die Maschine war auf dem Weg von Amsterdam nach Kuala Lumpur.

Donnerstag, 17.07.2014, 20:51 Uhr aktualisiert: 17.07.2014, 20:57 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2621259?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Legal vielleicht, legitim nicht
Unternehmer Clemens Tönnies. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker