Prozesse
«Focus»: Zschäpe kritisiert Verhandlungsführung ihrer Anwälte

Berlin (dpa) - Die Hauptangeklagte im Münchner NSU-Prozess, Beate Zschäpe, kritisiert die Verhandlungsführung ihrer Pflichtverteidiger. Das steht dem «Focus» zufolge in der schriftlichen Erklärung, in der Zschäpe den Wunsch nach einem Wechsel ihrer Anwälte begründet. Hinweise darauf, dass Zschäpe aussagen möchte, soll es nicht geben. Zschäpe hatte am Mittwoch überraschend ihren drei Pflichtverteidigern das Vertrauen entzogen. Daraufhin war spekuliert worden, sie wolle sich entgegen der bisherigen Strategie doch vor Gericht äußern.

Samstag, 19.07.2014, 09:07 Uhr aktualisiert: 19.07.2014, 09:15 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2623862?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Legal vielleicht, legitim nicht
Unternehmer Clemens Tönnies. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker