Konflikte
Ägypten hält an Vorschlag für Waffenruhe im Gazakonflikt fest

Kairo (dpa) - Ägypten will seinen Vorschlag für eine Waffenruhe im Gazakonflikt nicht noch einmal überarbeiten. Die Initiative berücksichtige die Bedürfnisse beider Seiten, sagte Ägyptens Außenminister Samih Schukriin Kairo nach einem Treffen mit dem französischen Außenminister Laurent Fabius. Kairo hatte am vergangenen Montag einen Fahrplan für eine Waffenruhe vorgelegt. Während Israel den Vorschlag akzeptierte, lehnte die radikal-islamische Hamas die Bedingungen ab.

Samstag, 19.07.2014, 14:46 Uhr aktualisiert: 19.07.2014, 14:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2624303?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Legal vielleicht, legitim nicht
Unternehmer Clemens Tönnies. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker