Konflikte
Steinmeier will mögliche Beteiligung Russlands an Absturz klären

Berlin (dpa) - Bei der Untersuchung des Boeing-Absturzes nahe Donezk muss nach den Worten von Außenminister Frank-Walter Steinmeier geklärt werden, ob Kräfte aus Russland direkt am Abschuss des Flugzeugs beteiligt waren. Die Täter und ihre Hintermänner dürften nicht entkommen, sagte der SPD-Politiker der «Bild am Sonntag». Die USA hegen den Verdacht, dass Aufständische das Flugzeug der Malaysia Airlines mit 298 Menschen an Bord mit einer Rakete abgeschossen haben und dabei von Soldaten aus Russland unterstützt wurden.

Sonntag, 20.07.2014, 00:31 Uhr aktualisiert: 20.07.2014, 00:39 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2624677?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Legal vielleicht, legitim nicht
Unternehmer Clemens Tönnies. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker