EU
Steinmeier kündigt schärfere Maßnahmen gegen Russland an

Brüssel (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat in der Ukrainekrise schärfere Maßnahmen der Europäischen Union gegen Russland angekündigt. Russland habe seine Verabredungen nicht in dem erforderlichen Maße erfüllt, sagte Steinmeier in Brüssel zu Beginn eines Treffens der EU-Außenminister. Es habe vor allem seine Grenze zur Ukraine nicht für Waffen und Kämpfer geschlossen. Die EU sei bereit, mit allen diplomatischen Mitteln zu einer Entschärfung der Krise beizutragen, so Steinmeier. Aber es werde notwendig sein, diese Bereitschaft durch höheren Druck zu begleiten.

Dienstag, 22.07.2014, 09:45 Uhr aktualisiert: 22.07.2014, 09:51 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2629629?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Flughafen Paderborn-Lippstadt: Die ersten machen den Abflug
In guten Zeiten wurden weit mehr als eine Million Passagiere pro Jahr abgefertigt, im Juni flogen hier nur noch 146 Reisende los.
Nachrichten-Ticker