Prozesse
NSU-Prozess geht weiter: Noch keine Klarheit über Zschäpe-Anwälte

München (dpa) - Unmittelbar vor der Fortsetzung des NSU-Prozesses ist offiziell immer noch nicht bekannt, wie das Gericht über die Zukunft der Zschäpe-Verteidigung befindet. Die Hauptangeklagte Beate Zschäpe hatte in der vergangenen Woche überraschend erklärt, ihren drei Pflichtverteidigern nicht mehr zu vertrauen. Nach einem Bericht der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» muss sie ihre drei Verteidiger behalten. Das Gericht habe sich auch dagegen entschieden, ihr einen vierten Pflichtverteidiger beizuordnen. Eine Bestätigung dafür gibt es bisher nicht.

Dienstag, 22.07.2014, 10:00 Uhr aktualisiert: 22.07.2014, 10:06 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2629647?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Flughafen Paderborn-Lippstadt: Die ersten machen den Abflug
In guten Zeiten wurden weit mehr als eine Million Passagiere pro Jahr abgefertigt, im Juni flogen hier nur noch 146 Reisende los.
Nachrichten-Ticker