Konflikte
Schicksal von israelischem Soldaten im Gazastreifen ungewiss

Tel Aviv (dpa) - Im Gaza-Konflikt ist das Schicksal eines an der israelischen Bodenoffensive beteiligten Soldaten ungewiss. Die israelische Armee teilte mit, bei einem Angriff auf ein gepanzertes Fahrzeug in Gaza seien mindestens sechs Soldaten getötet worden. «Die Bemühungen um die Identifikation des siebten Soldaten gehen weiter», heißt es in der Mitteilung. Der bewaffnete Flügel der Hamas hatte mitgeteilt, seine Kämpfer hätten einen Soldaten in ihre Gewalt gebracht. Name und Erkennungsnummer wurden genannt.

Dienstag, 22.07.2014, 10:13 Uhr aktualisiert: 22.07.2014, 10:21 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2629704?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Ärger um Abstandsregel und Maskenpflicht
Wie auf diesem Foto zu sehen ist, sind die Abstandsregeln nicht eingehalten worden. Auch einen Mund-Nasen-Schutz haben die meisten Schüler nicht getragen. Foto:
Nachrichten-Ticker