Konflikte
Waggons mit sterblichen Überresten in Charkow eingetroffen

Charkow (dpa) - Der Zug mit den sterblichen Überresten von 251 Passagieren und Crew-Mitgliedern der abgestürzten Linienmaschine MH17 ist in der ostukrainischen Stadt Charkow angekommen. In Kürze würden die von Sicherheitskräften bewachten Kühlwaggons an internationale Experten übergeben, sagte ein Behördensprecher. Niederländische Spezialisten hatten in Charkow ein Zentrum zur Identifizierung der Opfer eingerichtet. Bei dem Absturz der Boeing der Malaysia Airlines waren 298 Menschen ums Leben gekommen. Die Opfer sollen so schnell wie möglich zur Identifizierung in die Niederlande gebracht werden.

Dienstag, 22.07.2014, 11:20 Uhr aktualisiert: 22.07.2014, 11:27 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2629855?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Ärger um Abstandsregel und Maskenpflicht
Wie auf diesem Foto zu sehen ist, sind die Abstandsregeln nicht eingehalten worden. Auch einen Mund-Nasen-Schutz haben die meisten Schüler nicht getragen. Foto:
Nachrichten-Ticker