Konflikte
Niederlande gedenken der Absturz-Opfer mit Trauertag

Den Haag (dpa) - Die niederländische Regierung hat den heutigen Mittwoch zum Tag der nationalen Trauer erklärt, um die Opfer der Flugzeugkatastrophe über der Ostukraine zu ehren. Ein Flugzeug mit den ersten Särgen der 298 Opfer wird am Nachmittag aus Charkow in Eindhoven erwartet. Dort werden sie von Angehörigen, dem niederländischen Königspaar und Ministerpräsident Mark Rutte erwartet. Nach der Landung der Maschine soll im Land eine Schweigeminute abgehalten werden. Alle Opfer sollen in Phasen aus Charkow in die Niederlande geflogen und identifiziert werden.

Mittwoch, 23.07.2014, 00:47 Uhr aktualisiert: 23.07.2014, 00:54 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2631223?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Flughafen Paderborn-Lippstadt: Die ersten machen den Abflug
In guten Zeiten wurden weit mehr als eine Million Passagiere pro Jahr abgefertigt, im Juni flogen hier nur noch 146 Reisende los.
Nachrichten-Ticker