Konflikte
Von der Leyen zu Truppenbesuch in Afghanistan eingetroffen

Masar-i-Scharif (dpa) – Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ist zu einem überraschenden Truppenbesuch in Afghanistan eingetroffen. Sie landete am Morgen im Feldlager der internationalen Schutztruppe Isaf im nordafghanischen Masar-i-Scharif. Dort wird sie Gespräche mit Bundeswehrsoldaten führen, deren Kampfeinsatz in fünf Monaten ausläuft. Von den einst mehr als 5000 deutschen Soldaten sind in Afghanistan nur noch 2400 übrig geblieben.

Mittwoch, 23.07.2014, 04:47 Uhr aktualisiert: 23.07.2014, 04:54 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2631266?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Ärger um Abstandsregel und Maskenpflicht
Wie auf diesem Foto zu sehen ist, sind die Abstandsregeln nicht eingehalten worden. Auch einen Mund-Nasen-Schutz haben die meisten Schüler nicht getragen. Foto:
Nachrichten-Ticker