Konflikte
Palästinenser: Israelische Armee setzt Angriffe im Gazastreifen fort

Gaza-Stadt (dpa) - Die israelische Armee hat nach palästinensischen Angaben am frühen Morgen ihre Angriffe im Gazastreifen fortgesetzt. Kampfflugzeuge und Artillerie hätten Ziele in dem Küstengebiet beschossen, sagten Ärzte und Augenzeugen. Nach Angaben des Leiters der Rettungskräfte im Gazastreifen stieg die Zahl der Toten auf 707. Augenzeugen zufolge gerieten Menschen in Panik, als in der Dunkelheit Granaten und Bomben einschlugen. Das wichtigste Kraftwerk des Küstengebiets war zuvor bei einem Angriff beschädigt worden. Daher war der Strom ausgefallen.

Donnerstag, 24.07.2014, 03:43 Uhr aktualisiert: 24.07.2014, 03:48 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2633017?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Brandsatz vor Tönnies-Villa: Paar festgenommen
An dieser Zufahrt zum Anwesen der Familie Tönnies wurden die verdächtigen Gegenstände gefunden. Foto: Christian Althoff
Nachrichten-Ticker