Konflikte
Weitere Opfer von Flug MH17 werden ausgeflogen

Den Haag (dpa) - Die Luftbrücke zur Überführung der Absturzopfer aus der Ostukraine in die Niederlande wird heute fortgesetzt. Die militärischen Transportflugzeuge werden die Särge in Charkow abholen und sollen gegen 16.00 Uhr in Eindhoven landen. Auch die Untersuchung der Flugschreiber in Großbritannien geht weiter. Die Niederlande bemühen sich auch, für Experten einen sicheren Zugang zur Absturzstelle im Rebellengebiet in der Ostukraine zu organisieren.

Donnerstag, 24.07.2014, 03:47 Uhr aktualisiert: 24.07.2014, 03:51 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2633021?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Flughafen Paderborn-Lippstadt: Die ersten machen den Abflug
In guten Zeiten wurden weit mehr als eine Million Passagiere pro Jahr abgefertigt, im Juni flogen hier nur noch 146 Reisende los.
Nachrichten-Ticker