Konflikte
Weitere MH17-Opfer werden in die Niederlande überführt

Den Haag (dpa) - Heute sollen weitere Opfer des des verheerenden Flugzeugabsturzes in der Ostukraine in die Niederlande übergeführt werden. Transportflugzeuge sollen die Särge in Charkow abholen und am Nachmittag in Eindhoven landen. Die ersten Todesopfer waren gestern in die Niederlande gebracht worden. Bis morgen sollen die übrigen bisher geborgenen Leichen folgen. Bei dem Absturz der Boeing waren vor einer Woche 298 Menschen aus zehn Ländern ums Leben gekommen, darunter 193 Niederländer und vier Frauen aus Deutschland. 

Donnerstag, 24.07.2014, 05:48 Uhr aktualisiert: 24.07.2014, 05:54 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2633049?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
SEK-Einsatz in Bad Oeynhausen
Für einen Polizeieinsatz, auch mit Beamten eines SEK, ist das Restaurant „New Orleans“ in der Bad Oeynhausener Innenstadt weiträumig mit Flatterband abgesperrt. Foto: Christian Müller
Nachrichten-Ticker