Sa., 16.07.2016

Konflikte Zehn Mitglieder am hohen Gericht in Ankara festgenommen

Von dpa

Istanbul (dpa) - Nach dem Putschversuch in der Türkei sind zehn Mitglieder des türkischen Staatsrats in der Hauptstadt Ankara festgenommen worden. Ihnen werde Unterstützung des Putsches vorgeworfen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Ob es sich bei den Festgenommenen um Richter oder Staatsanwälte handelt, war zunächst unklar. Der Staatsrat ist eines der obersten Gerichte in der Türkei. Das türkische Parlament hatte erst kürzlich für eine umstrittene Justizreform gestimmt, die auch den Staatsrat betrifft.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4164602?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F