Unfälle
Junge klettert auf Waggon - lebensgefährlicher Stromschlag

Neuss (dpa) - Ein neunjähriger Junge ist am Abend auf dem Güterbahnhof Neuss auf einen Kesselwagen geklettert und hat einen schweren Stromschlag erlitten. Der Junge sei mit schwersten Verbrennungen per Hubschrauber in eine Spezialklinik gebracht worden, teilte die Bundespolizei mit. Er schwebe in Lebensgefahr. Sein sieben Jahre alter Begleiter, der den Unfall mit angesehen hatte, erlitt einen Schock. Die Polizeisprecherin warnte davor, Hochspannungsleitungen zu nahe zu kommen. Schon ab 1,50 Meter Entfernung könne Strom überspringen.

Sonntag, 02.04.2017, 20:53 Uhr aktualisiert: 02.04.2017, 20:58 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4743624?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Klos schießt Schalke in die 2. Liga
Fabian Klos (links) zieht ab und trifft. Es ist das 1:0 für Arminia gegen den FC Schalke.
Nachrichten-Ticker