So., 04.06.2017

International Montenegro wird 29. Mitglied der Nato

Von dpa

Washington (dpa) - Der kleine Balkanstaat Montenegro wird heute offiziell in die Nato aufgenommen. Ministerpräsident Dusko Markovic hinterlegt dazu die Beitrittsurkunde bei der US-Regierung, die für die Aufbewahrung zuständig ist. Auch Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg wird an der Zeremonie im US-Außenministerium teilnehmen. Die Nato hat dann 29 Mitglieder. Das Verteidigungsbündnis hatte die Aufnahme des südosteuropäischen Landes vor einem Jahr formal beschlossen, was in Russland auf Protest stieß. Moskau sieht in der Osterweiterung eine Gefahr für die eigene Sicherheit.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4902585?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F