Unfälle
Kajakfahrer auf Rhein von Blitz erschlagen

Rüdesheim (dpa) - Ein Kajakfahrer ist auf dem Rhein von einem Blitz erschlagen worden. Wie die Wasserschutzpolizei in Rüdesheim mitteilte, erlag der Mann gestern seinen schweren Verletzungen. Der 46-Jährige war am Samstag bei Lorch mit seinem Boot unterwegs gewesen, als ein Gewitter ausbrach. «Der Mann war ein erfahrener Sportler, aber er hat das Wetter falsch eingeschätzt», sagte ein Sprecher der Behörde. Der Sportler wurde zunächst in ein Krankenhaus gebracht, verstarb aber kurz darauf.

Montag, 05.06.2017, 13:30 Uhr aktualisiert: 05.06.2017, 13:38 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4903973?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Liga muss sich gedulden - Vorerst Absage für Fan-Rückkehr
Wegen der Corona-Krise bleiben die Zuschauertribünen in den Fußball-Stadien vorerst leer.
Nachrichten-Ticker