Mi., 14.06.2017

Regierung May will sich nach Kritik mit nordirischen Parteien treffen

Von dpa

London (dpa) - Nach heftiger Kritik an ihrer geplanten Minderheitsregierung mit Unterstützung der nordirischen DUP will sich die britische Premierministerin mit den anderen großen Parteien der Region treffen. Theresa May werde zu separaten Gesprächen mit Vertretern der katholischen Sinn Fein, der unionistischen UUP, der sozialdemokratischen SDLP sowie der liberalen Alliance Party zusammenkommen, teilten die Parteien mit. Die Treffen sollen morgen Nachmittag in der Londoner Downing Street stattfinden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4928638?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F