Fr., 17.11.2017

Parteien Pause bei Jamaika-Sondierungen am frühen Freitagmorgen

Von dpa

Berlin (dpa) - Die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen haben am frühen Morgen ihre Sondierungen für ein Jamaika-Bündnis unterbrochen. Danach wollten die Chef-Unterhändler weiter die «schweren Brocken» aus dem Weg raumen. Am späten Abend waren die Sondierungen wegen massiver Differenzen beim Klimaschutz, dem Familiennachzug von Flüchtlingen, beim Abbau des Solidaritätszuschlags und letztlich wieder bei den Finanzen ins Stocken geraten. Daraufhin bemühten sich die Verhandlungsspitzen in Einzelgesprächen wieder Bewegung in die Gespräche zu bringen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5293552?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F