Sa., 23.12.2017

Unfälle Reisebus prallt bei Rostock gegen Baum - Drei Verletzte

Von dpa

Rostock (dpa) - Beim Unfall eines Reisebusses sind am Abend auf der Autobahn 19 bei Rostock der Fahrer und zwei Fahrgäste verletzt worden. 20 weitere Reisende blieben unverletzt. Der Busfahrer war im Fahrzeug eingeklemmt und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Bus war nach Polizeiangaben aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, eine Böschung hinuntergefahren und in einem Wald gegen einen Baum geprallt. Die Autobahn zwischen Malchow und Linstow war gesperrt. Die unverletzten Reisenden sollten ihre Fahrt mit einem anderen Bus fortsetzen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5378896?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F