Do., 04.01.2018

Konflikte Vor Cavusoglu-Besuch bei Gabriel: Bewegung im Fall Yücel

Von dpa

Istanbul (dpa) - Vor dem Besuch des türkischen Außenministers Mevlüt Cavusoglu bei seinem deutschen Kollegen Sigmar Gabriel kommt Bewegung in den Fall Deniz Yücel: Die Regierung in Ankara hat nach neun Monaten ihre Stellungnahme beim türkischen Verfassungsgericht zur Beschwerde des «Welt»-Korrespondenten gegen dessen Untersuchungshaft eingereicht, wie die «Welt» berichtete. Das Verfassungsgericht habe Yücel eine Frist von zwei Wochen für eine Reaktion eingeräumt. Danach könnte das höchste türkische Gericht darüber entscheiden, ob Yücel bis zu einem Urteil in einem Verfahren auf freien Fuß gesetzt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5400515?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F