International
Maas im Streit mit USA um Iran-Abkommen unnachgiebig

Washington (dpa) - Im Streit zwischen EU und USA um das iranische Atomabkommen hat sich Bundesaußenminister Heiko Maas bei seinem Antrittsbesuch in Washington unnachgiebig gezeigt. Deutschland und Europa seien entschlossen, alles dazu beizutragen, dieses Abkommen aufrecht zu erhalten, sagte er nach ersten Gesprächen mit Kongressabgeordneten. Die USA sind aus der Vereinbarung zur Verhinderung einer iranischen Atombombe ausgestiegen, weil sie ihnen nicht weit genug geht. Alle anderen Vertragsparteien - darunter Deutschland - wollen das Abkommen dagegen retten.

Mittwoch, 23.05.2018, 02:09 Uhr aktualisiert: 23.05.2018, 02:14 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5760495?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Tönnies-Tochter „Tillman‘s“ darf Betrieb wieder aufnehmen
Anhänger stehen mit offenen Türen auf dem Betriebsgelände der Firma Tönnies. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker