Fr., 09.11.2018

Fußball Hannover stoppt Krise mit 2:1 gegen Wolfsburg

Von dpa

Hannover (dpa) - Hannover 96 hat das Niedersachsen-Derby der Fußball-Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg für sich entschieden. Das Team von Trainer André Breitenreiter gewann mit 2:1 und beendete eine Serie von zuletzt drei Pflichtspiel-Niederlagen. Als Tabellen-16. hat das 96-Team nun nur noch drei Punkte Rückstand auf die Wolfsburger, die Elfter sind und nur einen Sieg aus den vergangenen neun Liga-Spielen holten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6179555?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F