Sa., 24.11.2018

Kriminalität Anklage gegen Tatverdächtigen im Mordfall Susanna

Von dpa

Wiesbaden (dpa) - Im Mordfall Susanna hat die Staatsanwaltschaft Wiesbaden Anklage wegen Mordes und Vergewaltigung gegen den Tatverdächtigen erhoben. Das bestätigte ein Justizsprecher der Deutschen Presse-Agentur. Vorher hatte der «Wiesbadener Kurier» darüber berichtet. Der Iraker sitzt in Untersuchungshaft. Er soll die 14-Jährige im Mai vergewaltigt und getötet haben. Der Verdächtige war wenige Tage nach dem Tod von Susanna aus einer Flüchtlingsunterkunft zusammen mit Familienangehörigen in den Nordirak gereist.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6212652?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F